Info

Wettbewerb
Serie A
Datum
17. März 2019
Spieltag
28
Anstoß
20:30
Halbzeit
0 - 1
Endergebnis
2 - 3
Stadion
Stadio Giuseppe Meazza (Milano)
Zuschauer
77749

Tore

0 - 1
3' M. Vecino (G) (Assist: Lautaro Martínez)
0 - 2
51' S. de Vrij (G) (Assist: M. Politano)
T. Bakayoko (G) 57' (Assist: H. Çalhanoğlu)
1 - 2
1 - 3
M. Musacchio (G) 71'
2 - 3

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war der Live-Ticker zum Derby zwischen dem AC Mailand und Inter Mailand. Vielen Dank fürs Mitlesen, eine gute Nacht und bis zum nächsten Mal.
Durch den Sieg zieht Inter in der Tabelle am Stadtrivalen vorbei und sichert sich den dritten Tabellenplatz. Milan bleibt mit zwei Punkten Rückstand auf Platz 4 zurück. Nach der Länderspielpause geht es für Inter weiter mit dem Heimspiel gegen Lazio, der AC Mailand ist bei Sampdoria zu Gast. Beide Teams treffen also auf Teams aus der oberen Tabellenhälfte und müssen punkten, um sich im Kampf um die Champions-League-Plätze zu behaupten.
90'+7 Aus! Inter Mailand schlägt den AC Mailand mit 3:2! Was für ein Derby.
90'+5 Es geht hin und her! Beide Mannschaften bekämpfen sich bis zum Ende. Gibt es noch einen Treffer?
90'+3 Es bleibt hektisch in der Schlussphase: Roberto Gagliardini begeht ein taktisches Foul und sieht die Gelbe Karte.
90'+2 Inter wechselt nochmal: Andrea Ranocchia ist für Matias Vecino im Spiel.
90' Es gibt sechs Minuten Nachspielzeit.
89' Kuriose Szene! Der Schiedsrichter zeigt eine Rote Karte, nimmt sie dann aber zurück. Milans Andrea Conti geht im Mittelfeld mit viel Anlauf und einer harten Grätsche gegen Martinez in den Zweikampf und räumt ihn ab. Schiedsrichter Marco Guida zeigt Conti sofort die Rote Karte. Die Entscheidung ist sicher vertretbar, der Unparteiische geht aber zur Seitenlinie und sieht sich die Szene nochmal an. Danach nimmt er seine Entscheidung zurück und zeigt doch nur Gelb.
86' Da ist die Möglichkeit für Milan! Calhanoglu flankt von links, der Ball wird abgefälscht und landet halblinks am Fünfmeterraum. Dort steht Piatek und verlängert die Kugel mit der Hacke, setzt sie aber einen guten Meter über die Latte.
85' Inter sorgt für Entlastung: D'Ambrosio bricht auf rechts durch, kommt in den Sechzehner und flankt flach an den ersten Pfosten. Martinez kommt zum Abschluss, bringt den Ball aber nicht auf den Kasten.
84' Wechsel bei Inter: Der starke Matteo Politano wird mit viel Applaus verabschiedet, Antonio Candreva ist für ihn im Spiel.
81' Die Schlussphase läuft, Milan versucht nochmal alles. Gibt es nochmal eine gute Chance zum Ausgleich oder bringt Inter den knappen Vorsprung ins Ziel?
79' Weil er sich über eine Entscheidung des Schiedsrichters beschwert, wird auch Suso vom AC Mailand verwarnt.
Matias Vecino sieht nach einem Foulspiel die Gelbe Karte.
77' Was für ein Antritt! Politano legt auf rechts den Turbo ein, überläuft seinen Bewacher problemlos und will dann Martinez im Sechzehner bedienen, sein flaches Zuspiel ist aber etwas zu steil und kann von Donnarumma aufgenommen werden.
75' Powerplay jetzt von Milan! Inter steht tief in der eigenen Hälfte und konzentriert sich auf die Defensive. Die Rossoneri versuchen es jetzt immer öfter über die Außen und bringen den Ball von dort gefährlich in den Sechzehner.
73' Wechsel bei Inter: Borja Valero ersetzt Marcelo Brozovic.
71' Tooooor! AC MAILAND - Inter Mailand 2:3. Völlig verrücktes Spiel in der zweiten Halbzeit! Milan gibt die schnelle Antwort und verkürzt erneut. Suso schlägt den Ball nach einer kurz ausgespielten Ecke an den zweiten Pfosten. Ein Inter-Verteidiger lenkt den Ball aufs eigene Tor, Handanovic wehrt ihn gerade noch ab. Beim Abpraller ist Mateo Musacchio zur Stelle und hämmert ihn ins Netz. Es bleibt spannend!
69' Wechsel bei Milan: Andrea Conti kommt für Franck Kessie ins Spiel.
67' Tooooor! AC Mailand - INTER MAILAND 1:3. Lautaro Martinez übernimmt die Verantwortung und stellt den alten Abstand vom Punkt aus her. Der Stürmer entscheidet sich für die linke Ecke. Sein Schuss ist nicht sehr platziert, Donnarumma bleibt aber lange stehen und kommt dann nicht mehr mit den Fingerspitzen dran.
66' Milan-Kapitän Alessio Romagnoli beschwert sich über die Entscheidung und sieht dafür die Gelbe Karte.
Elfmeter für Inter! Politano dribbelt von rechts nach innen, schlägt direkt an der Strafraumlinie noch einen Haken und kommt zu Fall, weil Castillejo sich nicht clever anstellt und den Gegenspieler am Fuß berührt. Der Schiedsrichter steht in unmittelbarer Nähe und zeigt sofort auf den Punkt.
64' Gefährlich! Inter kommt bei einem Gegenzug zu einem Freistoß von links. Den bringt Brozovic in die Mitte, ein Verteidiger verlängert unglücklich in Richtung eigenes Tor. Donnarumma reagiert stark, macht sich lang und lenkt das Leder noch irgendwie um den Pfosten.
63' Milan nutzt den Rückenwind nach dem Treffer und verlagert das Spiel immer mehr in die gegnerische Hälfte. Inter ist jetzt in der Defensive gefordert.
60' So schnell kann es gehen! Vor einigen Minuten klappte noch überhaupt nichts bei den Rossoneri, durch einen Standard kamen sie aber zum Anschluss und sind zurück im Spiel. Und das gilt auch für die Fans, die sich jetzt lautstark bemerkbar machen und ihr Team nach vorne treiben.
58' Zweiter Wechsel bei Milan: Patrick Cutrone kommt für Ricardo Rodriguez.
57' Tooooor! AC MAILAND - Inter Mailand 1:2. Und dann fällt aus dem Nichts der Anschlusstreffer! Es gibt Freistoß für Milan aus dem rechten Halbfeld, Calhanoglu steht bereit. Er bringt den Ball an den Elfmeterpunkt, wo sich Tiemoue Bakayoko gegen Gagliardini durchsetzt und per Kopf hoch und platziert in die rechte Ecke trifft. Alles wieder offen!
Vorlage Hakan Çalhanoğlu
54' Auch nach dem Seitenwechsel wirkt Milan lethargisch und fängt sich wie schon im ersten Durchgang den frühen Gegentreffer. Und Inter bleibt auch nach dem 2:0 offensiv und macht Druck. So langsam sollten die Rot-Schwarzen aufwachen, sonst könnte das noch böse enden.
51' Tooooor! AC Mailand - INTER MAILAND 0:2. Da ist das überfällige 2:0 für Inter! Eine Ecke von rechts wird kurz ausgespielt, dann bringt Politano den Ball aus dem Halbfeld an den Elfmeterpunkt. Dort steht Stefan de Vrij und wird von zwei Mann gedeckt, kommt aber zum Kopfball und setzt ihn platziert ins rechte Eck, Donnarumma streckt sich vergeblich.
Vorlage Matteo Politano
50' Und fast die nächste Chance für Inter! Milan verliert den Ball im Aufbau, Inter schaltet über Martinez um. Der dribbelt bis in den Sechzehner und zieht von halbrechts ab, Musacchio ist aber gerade noch mit einer Grätsche zur Stelle.
48' Guter Schuss! Inter-Mittelfeldmann Gagliardini dribbelt von links die Strafraumlinie entlang und lässt dann einen harten Schuss mit rechts los. Der Ball kommt halbhoch auf die lange Ecke, Donnarumma ist zur Stelle und lenkt ihn um den Pfosten.
46' Die zweite Hälfte läuft.
Es gibt einen Wechsel beim AC Mailand in der Pause: Samuel Castillejo ist für Paqueta im Spiel.
45'+3 Halbzeit in Mailand.
45'+1 Milan wird nochmal gefährlich! Calhanoglu bringt einen Freistoß von der linken Seite halbhoch und scharf an den ersten Pfosten. Verteidiger Skriniar kommt mit der Fußspitze an den Ball und hat Glück, dass er ihn knapp am langen Pfosten vorbei ins Aus verlängert.
45' Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
44' Und noch eine Möglichkeit für Inter: Vecino wird in der gegnerischen Hälfte angespielt und kommt auf halbrechts bis in den Sechzehner, ehe er gestellt wird. Er kommt zwar noch zum Abschluss, zielt aber hoch und weit am Tor vorbei.
40' Es bleibt dabei, mit der Aggressivität von Inter kommt Milan nicht gut zurecht. Erneut erkämpfen die Nerazzurri den Ball in der gegnerischen Hälfte, Kessie muss Martinez per Foul stoppen. Brozovic bringt den Freistoß von halbrechts in den Sechzehner, Romagnoli klärt per Kopf zur Ecke.
37' Politano bringt für Inter eine Flanke aus dem rechten Halbfeld in den Sechzehner, den köpft Calabri aber abgeklärt zu Keeper Donnarumma zurück.
35' Milan will dagegenhalten und angreifen, präsentiert sich aber nach wie vor zu ideenlos. Die Rossoneri kommen fast nie bis an den Sechzehner, Piatek hängt vorne völlig in der Luft. Mit nur sieben Ballaktionen bis jetzt hat der Goalgetter die wenigsten aller Spieler, sogar die zwei Keeper waren öfter an der Kugel.
32' Nach einer überflüssigen Grätsche an der Seitenlinie gegen Politano sieht Milan-Linkverteidiger Ricardo Rodriguez den gelben Karton.
28' Gefährlicher Ballverlust von Milan in der eigenen Hälfte. Martinez erkämpft die Kugel auf links und schlägt dann die flache Hereingabe, die kommt aber etwas in den Rücken des mitgelaufenen Perisic und wird von der Abwehr geklärt.
25' Guter Schuss von Calhanoglu: Halblinks vor dem Sechzehner zieht der Ex-Leverkusener ansatzlos ab in Richtung, Handanovic ist aber schnell unten und hält den recht zentralen Ball vor der Linie fest.
24' Inter hat den besseren Start erwischt und wirkt noch immer etwas gefährlicher und aktiver als die Rossoneri, die etwas verunsichert wirken und sich gegen den aggressiv verteidigenden Stadtrivalen in der Offensive noch zu selten durchsetzen können. Stürmer Piatek bekam vorne bis jetzt so gut wie keine verwertbaren Bälle.
22' Nächster Abschluss auf der anderen Seite: Nach einem Ballgewinn zieht Politano in die Mitte, spielt einen Doppelpass und zieht dann freistehend aus etwa 23 Metern ab. Sein Aufsetzer kommt aber genau zu Donnarumma und wird vom Keeper abgefangen.
20' Gute Chance für AC Mailand! Nach einer weiten Flanke von Calabria von rechts setzt sich Paqueta links am Fünfmeterraum durch und kommt zum Kopfball, setzt ihn aber knapp am linken Pfosten vorbei.
17' Gefährlich! D'Ambrosio ist ganz vorne mit dabei und kommt nach einem Einwurf an der Grundlinie an den Ball, sein Bewacher Calhanoglu bleibt zu passiv. Der Rechtsverteidiger geht bis an den Fünfmeterraum und gibt flach in die Mitte. Donnarumma kommt nicht an den Ball, aber Calabria ist vor der Linie zur Stelle und jagt den Ball davon, bevor ein Angreifer einschieben kann.
14' Erste Gelbe Karte: Marcelo Brozovic räumt Hakan Calhanoglu in der eigenen Hälfte mit einer harten Grätsche ab und wird verwarnt.
12' AC Mailand hat etwas mehr Ballbesitz und sucht den Weg nach vorne, kommt bislang aber kaum in die gefährliche Zone. Inter geht früh und aggressiv ins Pressing und bietet dem Rivalen bis jetzt so gut wie keine Räume.
10' Bei einem Luftkampf stoßen Bakayoko und Gagliardini mit den Köpfen aneinander und bleiben beide liegen. Es gibt eine Behandlungspause.
8' Erste Chance für den AC Mailand: Paqueta lässt einen guten halbhohen Schuss aus 25 Metern los, Handanovic reagiert gut und wehrt den Ball ab.
7' Calhanoglu kommt links neben dem Sechzehner an den Ball und will sofort flach flanken, der Ball wird aber abgeblockt.
5' Der AC Mailand versucht nach dem frühen Rückstand, das Spiel mit eigenem Ballbesitz etwas zu beruhigen und so die ersten eigenen Angriffe einzuleiten.
3' Tooooor! AC Mailand - INTER MAILAND 0:1. Paukenschlag! Inter landet den ersten Treffer und geht bereits nach drei Minuten in Führung. Erneut geht es über die rechte Seite, Perisic setzt sich neben dem Sechzehner gegen zwei Mann durch und bringt eine starke Flanke an den zweiten Pfosten, bei der Donnarumma nicht gut aussieht. So kommt Lauro Martinez zum Kopfball und legt ab vors Tor, Matias Vecino kommt angelaufen und hämmert das Ding volley unter die Latte.
Vorlage Lautaro Javier Martínez
2' Es geht gleich mit viel Tempo zur Sache. Inter startet die ersten Angriffe über die rechte Seite und schlägt vier Hereingaben in den ersten zwei Minuten, die werden aber alle abgewehrt.
1' Los geht's!
So beginnt Inter Mailand: Handanovic - Asamoah, Skriniar, de Vrij, D'Ambrosio - Vecino, Brozovic, Gagliardini - Perisic, Martinez, Politano.
Die Aufstellung des AC Mailand: Donnarumma - Calabria, Musacchio, Romagnoli, Rodriguez - Kessie, Bakayoko, Paqueta - Suso, Piatek, Calhanoglu.
Ein Blick auf die jüngste gemeinsame Vergangenheit beider Teams dürfte vor allem Inter Mut machen. In den letzten sechs Partien blieb man ohne Niederlage, in den letzten drei Duellen sogar ohne Gegentor. Wir dürfen also gespannt sein, ob der formstarke AC Mailand dieser Durststrecke heute ein Ende setzen kann.
Mit dem heutigen Derby geht es für Inter in die entscheidende Phase der Saison. Im April hat man mit Atalanta, Roma und Juventus noch schwierige Gegner vor der Brust. Wollen die Nerazzurri in die Königsklasse, müssen sie in diesen Partien dringend punkten.
Inter macht dagegen eher durchwachsene Zeiten durch: Das Dauerthema Mauro Icardi geht weiter, der Stürmer hat sich völlig mit der Vereinsspitze überworfen und kommt nach wie vor nicht zum Einsatz. Und unter der Woche enttäuschte man gegen Eintracht Frankfurt und flog aus der Europa League.
Der AC Mailand geht mit einer sehr guten Form ins Derby. Seit zehn Spielen ist das Team von Gennaro Gattuso ungeschlagen, die letzten fünf Spiele wurden alle gewonnen. Großen Anteil daran hat Stürmer Krzystof Piatek. Der kam in der Winterpause aus Genua, trifft auch in Mailand nach Belieben und mit bereits 19 Toren zweitbester Torschütze der Liga. Für seinen neuen Klub hat er starke neun Tore in zehn Einsätzen erzielt.
Beide Teams verfolgen das große Ziel Champions-League-Teilnahme und sind direkte Tabellennachbarn: Der AC Mailand belegt aktuell mit 51 Punkten den dritten Tabellenplatz, Inter (50) folgt direkt dahinter. Der Gewinner des Derbys sichert sich also die bessere Ausgangsposition, zumal Verfolger AS Rom bereits gestern in Ferrara verlor.
Zum Abschluss des 28. Spieltags bietet uns die Serie A einen echten Leckerbissen: Der AC Mailand und Inter treffen sich im Stadtderby. Nachdem beide Mannschaften in den letzten Jahren schwierige Zeiten durchmachten, geht es im heutigen Derby della Madonnina nicht nur ums Prestige, auch sportlich wird das Spiel für beide Seiten richtungsweisend.
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 28. Spieltages zwischen AC Mailand und Inter Mailand.

Startelf

R
A
A
1
S. Handanovič
2
D. Calabria
5
R. Gagliardini
6
S. de Vrij
8
M. Vecino
8
Suso
10
Lautaro Martínez
10
H. Çalhanoğlu
13
A. Romagnoli
14
T. Bakayoko
16
M. Politano
18
K. Asamoah
19
K. Piątek
22
M. Musacchio
33
D. D'Ambrosio
37
M. Škriniar
39
Lucas Paquetá
44
I. Perišić
68
R. Rodríguez
77
M. Brozović
79
F. Kessié
99
G. Donnarumma
7
63
12
20
87
13
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
M. Guida
Linienrichter
M. Passeri
Vierter Schiedsrichter
M. Fabbri

Match Stats

AC Mailand Inter Mailand
33 Attacks (Dangerous) 36
7 Corners 4
17 Fouls 11
12 Free Kicks 20
9 Goal Kicks 6
1 Offsides 1
2 Shots (blocked) 2
3 Shots (off target) 7
3 Shots (on target) 4
0 Shots (woodwork) 0
14 Throw Ins 22

Tabelle

# Team Sp Diff P
133+4487
232+3367
333+2461
433+1656
533+1255
632+2353
733+1353
833+1252
933+948
1033+640
1133-1240
1233-538
1333-1338
1433-1736
1533-1334
1633-1734
1733-1633
1833-2129
1933-3423
2033-4414

Stadio Giuseppe Meazza

Name:
Stadio Giuseppe Meazza 
Stadt:
Milano 
Zuschauer:
80018