Info

Wettbewerb
Primera Division
Datum
3. Januar 2019
Spieltag
17
Anstoß
21:30
Halbzeit
1 - 2
Endergebnis
2 - 2
Stadion
Estadio de la Cerámica (Villarreal)
Zuschauer
19903

Tore

Santi Cazorla (G) 4' (Assist: S. Chukwueze)
1 - 0
1 - 1
7' K. Benzema (G) (Assist: Lucas Vázquez)
1 - 2
20' R. Varane (G) (Assist: T. Kroos)
Santi Cazorla (G) 82' (Assist: Pablo Fornals)
2 - 2

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war es für heute aus Spanien. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Damit hat Real Madrid nun sieben Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus Barcelona - kein guter Start in das Fußballjahr 2019. Für die Königlichen geht es am Sonntag um 18:30 Uhr gegen Real Sociedad weiter. Villarreal verlässt mit dem Punkt die Abstiegsränge und will am Sonntag zur Mittagszeit bei Eibar nachlegen.
90'+4 Aus! Das Spiel endet 2:2.
90'+1 Costa stoppt Carcajal und sieht Gelb.
Samuel tankt sich einmal mehr auf der rechten Seite durch. Er will mit dem Außenrist in die Mitte passen, bleibt aber hängen. Das Leder kommt zu ihm zurück, aber auch der Nachschuss wird geblockt.
90' Die Nachspielzeit beträgt drei MInuten.
89' Ramos stoppt Bacca etwas unsanft und sieht Gelb. Das kostet zudem sehr viel Zeit.
88' Jetzt wollen es die Gäste natürlich noch einmal wissen, doch wahrscheinlich kommt diese Schlussoffensive etwas zu spät. Zumal Villarreal auch stets gefährlich bleibt.
86' Letzter Wechsel des Abends, Vinicius Junior kommt für Toni Kroos.
84' Isco kommt aus der Drehung von der Strafraumgrenze zum Abschluss, der Schuss wird noch leicht abgefälscht und springt tückisch auf. Doch Asenjo bekommt den Fuß an den Abschluss.
82' Tor! VILLARREAL - Real Madrid 2:2. Doppelpack für Cazorla! Villarreal macht über die linke Seite das Spiel schnell, herrlich flankt Fornals über alle Köpfe hinweg an den zweiten Pfosten, wo sich Cazorla im Rücken der Abwehr gelöst hatte und den verdienten Ausgleich markiert.
Manu Trigueros kommt für Javi Fuego.
Vorlage Pablo Fornals Malla
80' Samuel läuft zunächst Marcelo davon und führt dann auch noch Ramos aufs Glatteis. Er past nach links heraus zu Bacca, dem dann aber der erneute Seitenwechsel auf Cazorla misslingt.
78' Isco zieht auf der rechten Seite durch, aber das Zuspiel von Vazquez ist viel zu ungenau. Der Konter verpufft.
76' Die Schlussviertelstunde läuft und Villarreal darf weiter auf das 2:2 hoffen. In den letzten Minuten konnten die Hausherren Madrid wieder tief in die eigene Hälfte drängen und kamen auch zu gefährlichen Abschlüssen.
74' Ruiz, Costa und Samuel zaubern sich durch den Strafraum im Stile der Königlichen. Mit einem Treffer wird dieser herrliche Angriff aber nicht belohnt, weil am Ende Ramos den Schuss des Nigerianers entscheidend blockt.
71' Gonzalez verlängert eine Ecke von Cazorla mit dem Hinterkopf vom ersten an den zweiten Pfosten. Pech nur, dass dort kein Mitspieler den Fuß hinhält.
68' Carlos Bacca kommt bei Villarreal für Gerard Moreno.
65' Gerard Moreno zieht von links in die Mitte und findet im Zentrum die entscheidende Lücke. Der Schuss ist sehr platziert, schraubt sich aber hauchdünn links am Pfosten vorbei ins Toraus.
64' Und auch für Modric ist der Arbeitstag beendet, Federico Valverde ersetzt ihn im MIttelfeld.
63' Wechsel auf beiden Seiten Bei den Hausherren kommt Karl Toko Ekambi für Santiago Caseres.
61' Zwei Ecken in Folge für Villarreal. Die zweite köpft Tuiz nach Hereingabe von Cazorla knapp am Tor vorbei. Insgesamt wird das Spiel etwas hektischer.
59' Costa und Carvajal stoßen und schubsen sich ein wenig in der Nähe der Mittellinie. Pablo Gonzalez Fuertes ruft die Streithähne zu sich und ermahnt sie.
57' Costa flankt von der linken Seite hoch durch den Strafraum an den zweiten Pfosten. Dort lauert aber kein Mitspieler, sondern nur Marcelo, der mit der Brust für den eigenen Keeper abtropfen lässt.
55' Vazquez agiert auf der rechten Seite etwas zu eigenmächtig und verpasst im richtigen Moment das Zuspiel auf den besser postierten Isco an der Strafraumkante.
53' Die Gäste verwalten das Spiel nun sicher, können mit dem Ballbesitz der Hausherren sehr viel besser umgehen als noch zu Beginn der Partie.
50' Noch ein Nachtrag zu Toni Kroos: Die Flanke vor dem 1:2 war seine erste Torvorlage in der laufenden Saison. Der Deutsche in den den Diensten von Real zeigte sich gewohnt sicher am Ball, seine Passquote liegt bei 100 Prozent.
48' Ein Schussversuch von Vazquez wird zunächst geblockt, doch der Abpraller fällt Benzema vor die Füße. Der Franzose hat so den Ball zum direkten Nachschuss, fehlt mit seinem flachen Versuch aber rechts knapp das Tor.
46' Das Spiel läuft wieder.
Für Gareth Bale geht es nicht mehr weiter, Isco kommt zu Beginn der zweiten Halbzeit.
Villarreal fand sehr gut in die Begegnung und führte nicht unverdient durch Cazorla schon nach sieben Minuten mit 1:0. Doch Real fand dann sehr schnell die Betriebstemperatur und drehte innerhalb von 13 Minuten die Partie. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Glück hatten die Gäste, dass es nach Ramos Tritt kurz vor der Pause gegen Samuel keinen Strafstoß gab.
45'+2 Pause im Estadio de la Ceramica.
45'+1 Glück für Real. Samuel wird im Strafraum klar am Fuß getroffen, doch der Elfmeterpfiff blieb aus.
45' Gonzalez reißt Benzema zu Boden und sieht ebenfalls Gelb.
43' Zwar macht sich Isco an der Seitenlinie warm, doch noch will sich Bale nicht auswechseln lassen. Mal sehen, was uns gleich die Halbzeitpause bringt.
41' Casemiro lässt gegen Fornals das Bein stehen und sieht Gelb.
39' Bale lässt sich auf dem Platz an der Wade behandeln. Ein gegnerisches Foul ließ sich zuvor nicht erkennen, der Waliser muss wohl ausgewechselt werden.
37' Samuel will mit dem Kopf durch die Wand, doch diese ist mit Ramos, Marcelo und Casemiro doch sehr dick gebaut.
35' Wenn bei Villarreal was geht, dann meist über die rechte Seite und Samuel. Er versucht den Seitenwechsel auf Cazorla, doch das Zuspiel ist nicht genau genug und so landet der Ball ohne Abschluss beim Gegner.
33' Nach einem leichten Ballverlust von Layun bringt Modric den Ball im zweiten Anlauf im Netz unter. Doch der Treffer zählt nicht, weil der Weltfußballer knapp im Abseits stand. Zuvor hatten haben Benzema und auch Bale das Zuspiel im richtigen Moment verpasst.
30' Noch ist die Offensivstatistik ausgeglichen. Beide Teams haben in der ersten halben Stunde fünf Torschüsse abgegeben. Die Hausherren werden wieder etwas mutiger.
28' Auch der anderen Seite kommt Samuel mal wieder in das Laufduell mit Marcelo und gewinnt es. Doch sein Schuss aus leicht spitzem Winkel wird entscheidend geblockt und kommt so nicht aufs Tor.
26' Bale zieht von der linken Seite leicht in die Mitte und versucht es aus gut 18 Metern. Doch der Schuss ist etwas zu zentral, Keeper Asenjo packt sicher zu.
24' Kroos spielt seine Rolle nun etwas defensiver. Vielleicht auch, weil er gemerkt hat, dass Casemiro noch nicht wieder bei seinem alten Leistungsniveau angekommen ist.
22' Das ist schon sehr ärgerlich für Villarreal, das sehr gut aus der Kabine kam und innerhalb von 13 Minuten zwei Gegentore kassierte und nun zurückliegt. Jetzt läuft es für den amtierenden Klubweltmeister.
20' Tor! Villarreal - REAL MADRID 1:2. Die Gäste drehen das Spiel. Wieder geht es ein wenig zu einfach. Kroos bringt aus dem Halbfeld den Freistoß in den Strafraum, Raphael Varane köpft ungehindert aus acht Metern ins lange Eck.
Vorlage Toni Kroos
18' Casemiro ist bei seinem Startelfdebüt noch nicht auf der Höhe. Er sah schon beim Gegentor nicht gut aus und leistete sich auch in der Folge den einen oder anderen Fehler.
13' Bale setzt sich auf der linken Seite im Strafraum durch, sein Zuspiel in die Mitte auf Benzema bleibt aber hängen. Doch die Gäste übernehmen nun die Initiative.
11' Mit dem Ausgleich kassiert Villarreal auch im elften Ligaspiel in Folge einen Gegentreffer. Dieses Tor war ziemlich schmerzhaft, denn zuvor kamen die Gäste noch nicht ernsthaft in die Nähe des gegnerischen Tores.
9' Was für ein Auftakt! Zunächst erlebt Santi Cazorla einen traumhaftes Torcomeback. Es ist der erste Treffer des einstigen Pechvogels in La Liga seit über sechs Jahren.
7' Tor! Villarreal - REAL MADRID 1:1. Die Antwort der Königlichen lässt nicht lange auf sich warten. Vazquez setzt sich etwas zu leicht auf der rechten Seite durch und bringt den Ball scharf durch den Fünfmeterraum an den zweiten Pfosten. Karim Benzema hält den Fuß hin und gleicht zum 1:1 aus.
Vorlage Lucas Vázquez Iglesias
4' Tor! VILLARREAL - Real Madrid 1:0. Der zweite Ansatz sitzt dann. Wieder ist Samuel auf der rechten Seite der Ausgangspunkt. Er kommt erneut an Marcelo vorbei und auch Casemiro ist nicht auf der Höhe beim Querpass auf Santi Cazorla. der nicht lange fackelt und von der linken Seite ins lange Eck unhaltbar abzieht.
Vorlage Samuel Chimerenka Chukwueze
2' Die Hausherren beginnen mutig und schnüren Real in der Anfangsphase in der eigenen Hälfte ein. Pablo Fornals findet mit einem langen Ball auf der rechten Seite Samuel, der Marcelo überläuft und frei aufs Tor zugeht. Courtois kann aber entscheidend den Winkel verkürzen und den Schuss abwehren.
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Pablo Gonzalez Fuertes.
Villarreal hatte sich übrigens erst Mitte Dezember von Trainer Javier Calleja getrennt. Luis Garcias Debüt endete mit einem 2:2 bei Huesca, mal sehen, ob der neue Coach noch einige Stellschrauben weiter drehen konnte. Villarreal gewann immerhin zwei der letzten sechs Spiele in der Liga gegen Real, holte zusätzlich noch zwei Unentschieden.
Für beide Teams steht die Saison unter keinen guten Stern. Villarreal holte nur 15 Punkte aus 16 Spielen, vor sechs Jahren stieg man mit dieser schwachen Bilanz ab. Bei Real ist der Abgang von Cristiano Ronaldo weiter spürbar, 24 Treffer sind die geringste Ausbeute aus den ersten 16 Ligaspielen seit 25 Jahren.
Und Real steht unter Druck, denn Barca und Atletico haben vor Weihnachten ihre Pflichtaufgaben erfüllt. Nur mit einem Sieg kann der Abstand zu den Katalanen bei fünf Punkten eingefroren werden. Real Madrid gewann die letzten drei Spiele in La Liga, ohne ein einziges Gegentor zu kassieren. Das letzte Mal, dass Real vier Liga-Spiele in Folge ohne Gegentreffer gewann, war im April 2014 unter Carlo Ancelotti.
Der Klub-Weltmeister eröffnet das Fußballjahr in Spanien. Doch genaugenommen muss Real heute eher noch für das Jahr 2018 nachsitzen, denn die Partie ist ein Nachholspiel aus dem Dezember. Die Königlichen waren kurz vor Weihnachten eben noch bei der besagten Klub-WM am Start.
Bei Real soll es diese Elf richten: Courtois - Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo - Kroos, Casemiro, Modric - Vazquez, Benzema, Bale.
Villarreal beginnt wie folgt: Asenjo - Layun, Gonzalez, Ruiz, Costa - Caseres, Fuego, Fornals, Cazorla - Chukwueze, Moreno.
Herzlich willkommen in der Primera División zur Nachhol-Begegnung des 17. Spieltages zwischen dem FC Villarreal und Real Madrid.

Startelf

R
A
A
1
Sergio Asenjo
2
Daniel Carvajal
3
Álvaro González
4
Sergio Ramos
5
R. Varane
5
S. Cáseres
6
Víctor Ruíz
7
Gerard Moreno
8
Pablo Fornals
8
T. Kroos
9
K. Benzema
10
L. Modrić
11
Jaume Costa
11
G. Bale
12
Marcelo
14
Casemiro
17
Lucas Vázquez
18
Javi Fuego
x2
19
Santi Cazorla
24
M. Layún
25
T. Courtois
30
S. Chukwueze
22
17
15
9
14
28
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
Pablo González
Linienrichter
César García
Vierter Schiedsrichter
Sebastián Ripoll

Match Stats

FC Villarreal Real Madrid
39 Attacks (Dangerous) 25
6 Corners 4
12 Fouls 13
16 Free Kicks 15
3 Goal Kicks 12
3 Offsides 3
3 Shots (blocked) 3
6 Shots (off target) 2
2 Shots (on target) 5
0 Shots (woodwork) 0
13 Throw Ins 10

Tabelle

# Team Sp Diff P
120+3546
220+1741
320+636
420+933
520-132
620+931
720+029
820+126
920+126
1020-326
1120-425
1220-324
1320-924
1420-523
1520-622
1620-622
1720-221
1820-1220
1920-518
2020-2211

Estadio de la Cerámica

Name:
Estadio de la Cerámica 
Stadt:
Villarreal 
Zuschauer:
24500