Info

Wettbewerb
Primera Division
Datum
22. Dezember 2018
Spieltag
17
Anstoß
16:15
Halbzeit
0 - 0
Endergebnis
1 - 0
Stadion
Estadio Wanda Metropolitano (Madrid)
Zuschauer
57637

Tore

A. Griezmann (PG) 56'
1 - 0

live kommentar

Minute   Beschreibung
Damit verabschiede ich mich, wünsche noch ein angenehmes Wochenende und besinnliche Feiertage.
Zwischen den Jahren nimmt sich La Liga eine kurze Auszeit. Am Freitag, den 4.1. geht es dann für Espanyol zuhause gegen Leganes weiter und Atletico tritt sonntags beim FC Sevilla zum Spitzenspiel an.
90'+3 Das war's! Atletico Madrid schlägt Espanyol Barcelona mit 1:0.
90'+1 Drei Minuten gibt's oben drauf.
88' Esteban Granero zieht ein taktisches Foul und wird mit Gelb verwarnt.
87' Griezmann schickt in der eigenen Hälfte Martins auf eine lange Reise Richtung Gästetor. Letztlich ist der Sprint zu lang, um ihn komplett durchzuziehen und Rosales läuft den Ball ab.
85' Jan Oblak sieht Gelb wegen Zeitspiels.
82' Letzter Wechsel der Partie. Adria Pedrosa kommt für Didac Vila.
80' 1:0 gemacht, Gegner kaltgestellt - so muten die vergangenen fast 25 Minuten an. Atleti macht hinten dicht. Noch zehn Minuten.
77' Letzter Wechsel bei den Gastgebern. Thomas Partey hat Feierabend und wird durch Gelson Martins ersetzt.
75' Nach dieser kleinen Wechselorgie geht es rein in die Schlussphase der Partie. Barcelona beißt sich weiter die Zähne aus und kommt nicht mehr schnell vors Tor, wie es in der ersten Halbzeit häufig der Fall war.
72' Bei Espanyol ersetzt Oscar Melendo Naldo.
Bei Atleti verlässt Angel Correa das Feld für Francisco Montero.
70' Auch Espanyol wechselt. Daniel Piatti kommt für Sergio Garcia.
68' Eine gefährliche Szene gab es seit dem 1:0 nicht. Atletico wartet ab und Espanyol findet momentan keine Lücke.
65' Nikola Kalinic geht bei Atletico raus und wird von Victor Perez ersetzt.
63' Jan Oblak faustet eine Ecke von links energisch aus dem Gefahrenbereich. Atletis Keeper und Antoine Griezmann sind die Garanten dafür, dass es hier 1:0 steht.
60' Mit der Führung im Rücken ist Atletico natürlich äußerst schwer zu knacken. Belohnt sich Espanyol dennoch für den Aufwand, den sie bislang betrieben haben?
57' Die Führung ist etwas schmeichelhaft, da Atleti in Halbzeit zwei bislang kein gutes Spiel zeigt und die Gäste die bessere Mannschaft waren.
56' TOOR! ATLETICO MADRID - Espanyol Barcelona 1:0! Antoine Griezmann tritt an und haut den Ball rechts oben ins Netz. Unhaltbar.
53' Barcelona steht mittlerweile bei 55 Prozent Ballbesitz und 58 Prozent gewonnener Zweikämpfe. Starke Leistung der Katalanen.
50' Espanyol bleibt dabei und igelt sich nicht hinten ein. Sie versuchen mitzuspielen und zu kontern.
47' Beide Trainer haben auf Wechsel zur Pause verzichtet.
46' Weiter geht's im Wanda Metropolitano.
Pause in einem sehr guten Duell, in dem bislang nur die Tore fehlen. Espanyol spielt mutig und stellt Atletico durchaus vor Herausforderungen. Iglesias und Griezmann hätten sich bereits in die Torschützenliste eintragen können - ein 1:1 würde den Spielverlauf besser darstellen als es das 0:0 schafft.
45'+1 Mit 0:0 geht es in die Kabinen.
44' Griezmann bekommt wieder rechts im Strafraum an die Kugel und nimmt den Ball volley. Diego Lopez klärt zur Ecke.
43' Griezmann! Der Weltmeister ist natürlich einer, der am Ende den Unterschied machen kann. Aus 17 Metern zieht er von rechts ab und zwingt Diego Lopez zur Parade. Starke Szene des Franzosen.
42' Die Katalanen halten Atletico erfolgreich vom eigenen Tor fern und zwingen die Elf von Diego Simeone in ein Duell im Mittelfeld.
40' Fünf Minuten sind es noch bis zur Pause in einer flotten und guten Partie. Nur die Tore fehlen noch.
37' Die Gastgeber scheinen die Drangphase Espanyols überstanden zu haben und setzen nun selbst wieder Akzente in der Offensive. Zu einem Torschuss kommt es aber letztlich nicht.
34' Madrid kommt und will gleich zweimal Elfmeter haben. Doch beide Grätschen waren absolut regelkonform und so geht es mit Abstoß für Espanyol weiter.
31' Eine halbe Stunde ist durch im Wanda Metropolitano und aufgrund der letzten 15 Minuten sind die Gäste die bessere Mannschaft. Atletico zeigte nur in den Anfangsminuten, dass sie eine Spitzenmannschaft sind.
25' Iglesias! Espanyols Stürmer zieht an zwei Gegenspielern vorbei in den Sechzehner, rutscht dann aber weg und bekommt keinen Druck mehr hinter den Ball.
23' Ateltico muss jetzt mehr verteidigen, als ihnen lieb ist. Graneros Ecken sind jedoch zu ungefährlich, um die Defensive der Madrilenen in Verlegenheit zu bringen.
20' Igelsias läuft einen Konter alleine und versucht Oblak aus 30 Metern zu überlupfen. Oblak stand zwar etwas weit vor seinem Tor, kann den Ball aber abfangen.
17' Espanyol umspielt das Gegenpressing von Atletico jetzt gut und kommt besser ins Spiel.
14' Barcelona hat seine erste Ecke und daran anschließend seinen ersten Torschuss. Sergi Darder setzt den Ball aber auf die Tribüne.
11' Es ist vom Anstoß weg das typische Spiel von Atletico Madrid. Simeones Team bestimmt das Tempo des Spiels und setzt gezielt Nadelstiche nach vorne, ohne dabei zu viel Risiko zu gehen. Jetzt lassen die Rojiblancos sogar den Gegner mal kommen.
8' Das Spiel läuft mittlerweile wieder und auch Darder ist zurück auf dem Feld. Es spielt weiter nur Atletico. Espanyol kam noch nicht über die Mittellinie hinaus.
5' Jetzt ist das Spiel erstmal unterbrochen. Partey war Darder auf den Fuß gestiegen. Espanyols Nummer 10 muss behandelt werden.
3' Atleti bleibt dran! Partey und Griezmann spielen Doppelpass an der Strafraumkante, doch Duarte kommt noch mit dem Fuß dazwischen, ehe Partey schießen kann.
2' Vom ersten Ballkontakt weg spielt Madrid nach vorne. Griezmann kommt auf links zur Flanke, die aber von Espanyol geklärt werden kann.
1' Los geht's. Atleti hat Anstoß.
Geleitet wird die Partie von Mario Melero Lopez, der die Spieler soeben aufs Feld führt.
Überhaupt hat Atleti in dieser Saison erst zwei Pflichtspiele verloren. Am dritten Spieltag 2:0 in Vigo und in der Champions League 4:0 in Dortmund. Auf dem Papier spricht also alles für einen Sieg der Heimmannschaft. Doch bekanntlich beginnt jedes Spiel bei 0:0.
Atletico ist Dritter, punktgleich mit dem FC Sevilla und drei Zähler hinter dem FC Barcelona. Das Highlight für die Fans dürfte dabei sein, dass man immer noch zwei Punkte mehr auf dem Konto hat als Erzrivale Real.
Immerhin hat Espanyol die letzten beiden Duelle mit den Hauptstädtern gewonnen. Das können in der Simeone-Ära sicher nicht viele Teams von sich behaupten.
Fünf Pleiten in Serie haben Espanyol den ordentlichen Saisonstart kräftig verhagelt. Nun rangieren die Katalanen auf Platz 11, was unterm Strich für den Klub normal ist. Dennoch wird man das große Atleti ärgern und die Durstrecke überwinden wollen.
Mit folgender Aufstellung halten die Gäste dagegen: Diego Lopez - Rosales, Duarte, Naldo, Vila - Baptistao, David Lopez, Darder, Granero - Iglesias, Garcia.
So beginnen die Gastgeber: Oblak - Niguez, Godin, Savic, Arias - Koke, Rodrigo, Partey, Correa - Griezmann, Kalinic.
Herzlich willkommen in der Primera División zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen Atletico Madrid und Espanyol Barcelona.

Startelf

R
A
A
2
D. Godín
4
S. Arias
5
T. Partey
5
Naldo
6
Ó. Duarte
6
Koke
7
A. Griezmann
7
Borja Iglesias
8
R. Rosales
8
Saúl
9
N. Kalinić
9
Sergio García
10
Sergi Darder
10
Á. Correa
11
Léo Baptistão
12
Dídac Vilá
13
J. Oblak
13
Diego López
14
Rodri Hernández
15
David López
15
S. Savić
23
Granero
23
19
14
35
18
28
C
C
C
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
Mario Melero
Linienrichter
Manuel Torre
Vierter Schiedsrichter
Raúl González

Match Stats

Atlético Madrid Espanyol Barcelona
37 Attacks (Dangerous) 37
5 Corners 9
15 Fouls 12
13 Free Kicks 19
9 Goal Kicks 6
3 Offsides 1
1 Shots (blocked) 3
2 Shots (off target) 8
4 Shots (on target) 6
0 Shots (woodwork) 1
15 Throw Ins 18

Tabelle

# Team Sp Diff P
120+3546
220+1741
320+636
420+933
520-132
620+931
720+029
820+126
920+126
1020-326
1120-425
1220-324
1320-924
1420-523
1520-622
1620-622
1720-221
1820-1220
1920-518
2020-2211

Estadio Wanda Metropolitano

Name:
Estadio Wanda Metropolitano 
Stadt:
Madrid 
Zuschauer:
67703