Info

Wettbewerb
Primera Division
Datum
1. Dezember 2018
Spieltag
14
Anstoß
20:45
Halbzeit
1 - 0
Endergebnis
2 - 0
Stadion
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Zuschauer
69653

Tore

D. Wass (OG) 8'
1 - 0
Lucas Vázquez (G) 83' (Assist: K. Benzema)
2 - 0

live kommentar

Minute   Beschreibung
Damit verabschiede ich mich und bedanke mich für Ihr Interesse. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und hoffentlich lesen wir uns demnächst wieder. Tschüss!
Nun geht es für beide Teams in der spanischen Copa del Rey weiter. Der FC Valencia empfängt bereits am kommenden Dienstag den Drittligisten CD Ebro. Auch Real Madrid bekommt es mit einem Drittligisten zu tun und darf nach dem 4:0-Sieg im Hinspiel vor heimischem Publikum gegen UD Melilla ran. Valencia hingegen konnte das Hinspiel gegen Ebro mit einem knappen 2:1 für sich entscheiden.
90'+3 Das war's aus dem Santiago Bernabeu. Der Unparteiische pfeift die Partie ab und die drei Punkte bleiben in Madrid.
88' Die Partie scheint bereits für die Gäste aus Valencia gelaufen zu sein. Kaum vorstellbar, dass Real Madrid im heimischen Stadion die 2:0-Führung aus der Hand geben wird.
85' Eine kleine Randnotiz: Für Lucas Vazquez ist der Treffer zum 2:0 sein erstes Liga-Tor in dieser Saison. In der Königsklasse hat der 27-Jährige schon einen Treffer auf dem Konto.
83' Tooooor! REAL MADRID - Valencia 2:0. Konterchance für die Hausherren über die rechte Außenbahn. Carvajals flache Hereingabe landet über Umwege am zweiten Pfosten bei Benzema. Der bedient von dort in der Mitte Vazquez, der aus fünf Metern flach ins rechte Eck einschiebt.
80' Und nun der angekündigte Wechsel bei Real Madrid: Dani Ceballos verlässt das Feld und für ihn kommt Isco.
78' Bei den Königlichen macht sich Isco zur Einwechslung bereit. Mal sehen, wer für ihn rausmuss?
75' Eine kleine Randnotiz: Federico Valverde, der für Modric ins Spiel kam, feiert sein Debüt in der spanischen Primera Division im Dress der Königlichen. Zuvor kam der 20-jährige in der Champions League zum Einsatz.
72' Letzter Wechsel bei Valencia: Der ehemalige BVB-Angreifer Batshuayi darf auch noch ran und ersetzt Gameiro.
71' Wechsel bei Real Madrid: Valverde darf für Modric weitermachen.
Dani Ceballos sieht nach einem Foulspiel rechts in der gegnerischen Hälfte an Gaya die erste Gelbe Karte in den Reihen der Königlichen.
68' Und Kondogbia ersetzt Coquelin.
Doppelwechsel bei Valencia: Piccini kommt für Wass.
63' Erster Wechsel bei Real Madrid: Bale muss runter und wird durch Asensio ersetzt.
61' Guedes bleibt nach einem Zweikampf mit Reguilon rechts in der gegnerischen Hälfte am Boden liegen und fordert einen Freistoß, aber der Unparteiische lässt zu Recht weiterlaufen.
58' Die Gäste werden nun mutiger und spielen viel offensiver. Aber noch fehlen die zwingenden Torchancen für den FC Valencia.
55' Modric versucht jetzt sein Glück aus der Distanz, aber sein Schuss aus 25 Metern zentraler Position verfehlt weit das Ziel.
51' Soler versucht aus dem rechten Halbfeld mit einem flachen Ball Gameiro im Sechzehner in Szene zu setzen, aber die Kugel ist viel zu scharf für den Franzosen und landet bei Courtois.
48' Bei Valencia macht sich derzeit Mittelfeld-Akteur Kondogbia warm. Er könnte den bislang schwachen Coquelin ersetzen.
46' Der Ball rollt wieder.
Real Madrid geht mit nur einer 1:0-Führung in die Pause. Die Königlichen hätten durchaus noch höher führen können. Gareth Bale hatte nach dem 1:0 die beste Chance, um auf 2:0 erhöhen. Aber der Flügelstürmer fand in Valencia-Keeper Neto, der bisher der stärkste Gäste-Akteur ist, seinen Meister. Mal sehen, was sich die beiden Trainer für die zweite Hälfte einfallen lassen werden. Gleich geht es weiter. Bleiben Sie dran!
45' Der Unparteiische pfeift die erste Halbzeit pünktlich ab.
43' Bale will von links mit einem flachen Ball Benzema in der Mitte in Szene setzen, aber Garay passt gut auf und kann vor dem Franzosen klären.
40' Real Madrid versucht gegen die defensiv agierenden Gäste das Tempo hochzuhalten und hat auch derzeit mit 64 Prozent Ballbesitz deutlich mehr vom Spiel als Valencia.
35' Valencia scheint weiterhin gegen die dominanten Hausherren ideenlos zu sein. Die Gäste kommen kaum aus der eigenen Hälfte raus und konzentrieren sich derzeit nur noch auf die Defensive.
32' Benzema jetzt mit einem diagonalen Ball nach links auf Reguilon, der sofort mit einer flachen Hereingabe Bale bedienen will, aber Gabriel geht dazwischen und kann in höchster Not klären.
28' Gameiro kommt kurz vor dem Sechzehner zum Abschluss, aber der Franzose jagt die Kugel weit am Ziel vorbei. Nun geht es mit einem Abstoß für die Königlichen weiter.
25' Erster Eckball des Spiels geht an die Hausherren. Modric führt ihn von links aus, in der Mitte springt Gameiro hoch und kann mit dem Kopf klären.
23' Die Königlichen finden immer besser ins Spiel und drängen jetzt auf den zweiten Treffer. Valencia kann sich derzeit kaum aus der eigenen Hälfte befreien.
20' Gaya bringt links in der eigenen Hälfte nach einem verlorenen Zweikampf Vazquez von hinten zu Fall und sieht dafür die Gelbe Karte.
17' Die Gäste aus Valencia tun sich derzeit enorm schwer ins Spiel zu finden. Real Madrid hingegen schaltet bei Ballverlust sofort um und macht die Räume schnell eng, sodass die Gäste keine Lücken finden.
14' Reguilon bringt jetzt von links einen scharfen Ball an den ersten Pfosten auf Benzema, aber Garay reagiert schneller und kann mit dem Kopf klären.
11' Soler sieht nach einem harten Einsteigen in der gegnerischen Hälfte an Reguilon völlig zu Recht die nächste Gelbe Karte des Spiels.
8' Toooor! REAL MADRID - Valencia 1:0. Und die Königlichen gehen bereits nach acht Minuten in Front. Carvajals Flanke von rechts legt Benzema mit der Brust ab, findet jedoch zunächst keinen Abnehmer. Aber Carvajal macht gut mit, erobert sich die Kugel rechts im Sechzehner nochmal und will in der Mitte Dani Ceballos bedienen. Wass geht mit dem Kopf dazwischen und lenkt das Leder ins eigene Gehäuse.
6' Gabriel bringt bei einer Konterchance der Hausherren Benzema im Zentrum von hinten zu Fall und sieht für das taktische Foul die erste Gelbe Karte des Spiels.
1' Der Unparteiische gibt die Partie frei.
Valencia hingegen startet im 4-4-2 mit der folgenden Elf: Neto - Wass, Garay, Gabriel, Gaya - Soler, Parejo, Coquelin, Guedes - Santi Mina, Gameiro.
Verzichten muss heute Real Madrid neben dem Ersatzkeeper Keylor Navas (Blessur) auf Nacho Fernandez (Innebandverletzung), Casemiro (verstauchter Knöchel) und Alvaro Odriozola (Blessur). Beim FC Valencia stehen mit Denis Cheryshev und Rodrigo (beide Muskelverletzung) zwei Akteure nicht zur Verfügung.
Der sechsmalige spanische Meister FC Valencia feierte zuletzt dank eines Doppelpacks von Santi Mina und eines Tores von Kevin Gameiro gegen Rayo Vallecano einen 3:0-Erfolg. Die Mannschaft von Coach Marcelino befindet sich derzeit in einer guten Verfassung und konnten ihre letzten zwei Liga-Begegnungen ohne ein Gegentor gewinnen.
Dennoch wartet auf die Offensivabteilung des Tabellensechsten Real Madrid mit der Defensive des FC Valencia eine echte Herausforderung. Denn die Schwarz-Weißen weisen bisher mit nur neun Gegentoren die stärkste Abwehr der spanischen Eliteklasse auf.
Allerdings blamierte sich die Mannschaft von Trainer Santiago Solari zuletzt bei Eibar und unterlag mit einem klaren 0:3. Daher ist heute im heimischen Santiago Bernabeu ein Dreier einfach Pflicht. In der laufenden Saison verlor Real Madrid bisher nur eine Partie zu Hause. Beim letzten Heimspiel schlug das Starensemble um Gareth Bale Real Valladolid mit 2:0.
Nachdem der 33-malige spanische Meister Real Madrid in der Champions League den AS Rom mit 2:0 bezwingen konnte und somit den Gruppensieg sicherte, wollen die Königlichen heute gegen den Tabellenelften der Primera Division FC Valencia erneut an die starke Leistung anknüpfen und vor heimischer Kulisse den Dreier einfahren.
Herzlich willkommen in der Primera División zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen Real Madrid und dem FC Valencia.

Startelf

R
A
A
2
Daniel Carvajal
4
Sergio Ramos
5
Gabriel Paulista
5
R. Varane
7
Gonçalo Guedes
8
Carlos Soler
9
K. Gameiro
9
K. Benzema
10
Dani Parejo
10
L. Modrić
11
G. Bale
13
Neto
14
José Gayá
17
F. Coquelin
17
Lucas Vázquez
18
Marcos Llorente
18
D. Wass
22
Santi Mina
23
Reguilón
24
E. Garay
24
Dani Ceballos
25
T. Courtois
20
6
21
15
23
22
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
José González
Linienrichter
Rubén Becerril
Vierter Schiedsrichter
Antonio Santos

Match Stats

Real Madrid FC Valencia
39 Attacks (Dangerous) 28
2 Corners 2
11 Fouls 10
13 Free Kicks 13
6 Goal Kicks 8
2 Offsides 3
1 Shots (blocked) 0
7 Shots (off target) 3
3 Shots (on target) 2
0 Shots (woodwork) 0
19 Throw Ins 20

Tabelle

# Team Sp Diff P
120+3546
220+1741
320+636
420+933
520-132
620+931
720+029
820+126
920+126
1020-326
1120-425
1220-324
1320-924
1420-523
1520-622
1620-622
1720-221
1820-1220
1920-518
2020-2211

Estadio Santiago Bernabéu

Name:
Estadio Santiago Bernabéu 
Stadt:
Madrid 
Zuschauer:
85454