Info

Wettbewerb
Primera Division
Datum
2. Dezember 2018
Spieltag
14
Anstoß
20:45
Halbzeit
1 - 0
Endergebnis
1 - 1

Tore

Jony (G) 37' (Assist: J. Calleri)
1 - 0
1 - 1
78' W. Ben Yedder (G) (Assist: Pablo Sarabia)

live kommentar

Minute   Beschreibung
Damit verabschiede ich mich und bedanke mich für Ihr Interesse. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und hoffentlich lesen wir uns demnächst wieder. Tschüss!
Nun geht es für beide Teams bereits am Mittwoch in der Copa del Rey weiter. Während Alaves zu Gast beim Ligakontrahenten FC Girona ist, empfängt der FC Sevilla den Drittligisten Villanovense. In der Liga sind dann beide Mannschaften am Samstag dran. Die Basken spielen auswärts gegen Atletico Madrid und die Sevillistas gastieren beim FC Valencia.
Im Spitzenspiel der spanischen Primera Division zwischen Deportivo Alaves und dem FC Sevilla gibt es keinen Sieger. Beide Teams agierten heute taktisch sehr diszipliniert und ließen sich nie aus dem Konzept bringen. Mit dem 1:1-Remis können beide Mannschaften gut leben. Für Alaves ändert sich in der Tabelle nichts und die Basken bleiben weiterhin auf Rang 4. Die Sevillistas hingegen rutschen von Platz 1 auf Platz 2 ab. Der neue Spitzenreiter in LaLiga heißt FC Barcelona, der heute den FC Villarreal mit 2:0 bezwingen konnte.
90'+3 Das war's aus dem Mendizorroza. Der Unparteiische pfeift die Partie ab.
Guidetti holt sich nach einem Foulspiel rechts in der gegnerischen Hälfte an Carrico die Gelbe Karte.
90'+1 Wechsel bei Alaves: Guidetti kommt für Calleri.
87' Vazquez kann rechts im eigenen Sechzehner gegen Ximo Navarro mit einem sauberen Tackling klären. Alaves-Fans fordern zwar einen Elfer, aber der Unparteiische lässt zu Recht weiterlaufen.
84' Vazquez sieht nach einem harten Einsteigen im Mittelkreis an Pina die nächste Gelbe Karte des Spiels.
83' Wechsel bei Alaves: Sobrino darf für Ibai Gomez weitermachen.
81' Nun ist die Partie wieder offen. Es sieht jetzt fest nach einem Schlagabtausch aus, denn beide Mannschaften wollen nochmal nachlegen. Mit dem Remis scheinen sie nicht einverstanden zu sein.
78' Tooooor! Alaves - SEVILLA 1:1. Ben Yedder sorgt mit dem Ausgleichstreffer für pure Stille im Mendizorroza. Vaquez hat zentral aus dem Halbfeld das perfekte Auge für den neuen Mann Sarabia, der von rechts mit einer flachen Hereingabe in der Mitte Ben Yedder bedient. Der Franzose reagiert schneller als Gäste-Keeper Vaclik, der schon unten ist, und drückt die Kugel über die Linie.
77' Eckball von rechts für Sevilla: Vazquez bringt einen scharfen Ball an den zweiten Pfosten, findet aber dort keinen Abnehmer.
74' Wechsel bei den Hausherren: Brasanac kommt für Wakaso.
71' Calleri kommt nach einem Luftduell mit Carrico in der eigenen Hälfte nicht mehr hoch und muss nun behandelt werden.
69' Taktischer Wechsel bei Sevilla: Innenverteidiger Kjaer geht runter und wird durch Offensivmann Pablo Sarabia ersetzt.
68' Die Gäste finden nun immer besser ins Spiel und drängen auf den Ausgleichstreffer. Aber auch Alaves spielt weiterhin mutig nach vorne.
61' Ibai Gomez will jetzt mit einem hohen Ball von rechts am zweiten Pfosten Manu Garcia bedienen, aber der Kapitän der Hausherren geht nach einem Luftduell mit Promes zu Boden.
58' Wechsel bei Sevilla: Quincy Promes kommt für Mercado. Ein positionsgetreuer Wechsel.
55' Pina sieht im Zentrum der eigenen Hälfte nach einem taktischen Foul an Vazquez die nächste Gelbe Karte des Spiels.
54' Calleri kommt kurz vor dem Sechzehner mit dem Rücken zum Tor zum Abschluss und zieht nach einer schnellen Drehung sofort ab, aber dessen Versuch geht weit am Tor vorbei.
51' Wakaso bringt jetzt von links einen scharfen Ball in die Strafraummitte, aber dort macht Kjaer gut mit und kann vor Calleri klären.
48' Andre Silva bleibt nach einem Zweikampf links in der gegnerischen Hälfte mit Duarte am Boden liegen, aber es sieht nicht schlimm aus für den Portugiesen.
46' Der Ball rollt wieder.
Wechsel bei Sevilla: Amadou ersetzt Mesa.
Bisher haben wir hier im Mendizorroza eine eher langweilige Begegnung, in der beide Teams taktisch sehr diszipliniert agieren. Alaves ging durch eine kleine Unkonzentriertheit der Gäste etwas glücklich durch Jony in Front. Aber prompt nach dem Gegentor hatte Ben Yeder beinahe den Ausgleich erzielt, verfehlte jedoch nur knapp das Gehäuse von Pacheco. Gleich geht es weiter. Bleiben Sie dran!
45' Der Unparteiische pfeift die erste Halbzeit pünktlich ab.
42' Wakaso bleibt nach einem Zweikampf mit Banega am Boden liegen und muss nun behandelt werden.
39' Nach dem Gegentor reklamiert Sevillas Auswechselspieler Pablo Sarabia auf Abseits und sieht für sein Fehlverhalten die Gelbe Karte.
37' Toooor! ALAVES - Sevilla 1:0. Da ist die Führung für die Hausherren. Vaclik schlägt einen hohen Ball, den Martin mit dem Kopf auf der rechten Flügelseite zurückschickt. Kurz vor dem eigenen Sechzehner will Sergi Gomez den hohen Ball mit dem Kopf klären, verlängert ihn aber unfreiwillig genau in den Lauf von Calleri. Der bedient von rechts am zweiten Pfosten Jony, der die Kugel aus kürzester Distanz über die Linie drückt.
32' Alaves wird so langsam offensiver und drängt die Gäste in deren Hälfte. Aber noch tun sich die Hausherren schwer entscheidende Lücken zu finden.
29' Nach einer halben Stunde warten wir immer noch auf den ersten Torabschluss des Spiels. Zwar sind beide Teams bemüht, nehmen aber viel zu wenig in Kauf, um Gefahr ausstrahlen zu können.
26' Mesa sieht im Zentrum der gegnerischen Hälfte nach einem Foulspiel an Manu Garcia die nächste Gelbe Karte des Spiels.
24' Manu Garcia nimmt im Luftduell mit Andre Silva den Ellenbogen zur Hilfe und trifft den Portugiesen dabei leicht im Gesicht. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte des Spiels.
23' Die Hausherren finden nun immer besser ins Spiel und sind derzeit leicht das dominante Team. Sevilla hingegen versucht über Konter Gefahr auszustrahlen.
20' Jony jetzt mit einer flachen Hereingabe in die Mitte auf Ibai Gomez. Der trifft aber aus zwölf Metern die Kugel nicht richtig. Glück für die Gäste.
17' Die Begegnung entwickelt sich immer mehr zu einem ausgeglichenen Spiel. Beide Teams spielen kontrolliert und lauern auf die Fehler des Gegners.
14' Vazquez kommt nach einem Standard von rechts an der Strafraumgrenze zum Abschluss, aber sein harmloser Schuss geht weit am Tor vorbei.
11' Silva bringt nach einem Luftduell rechts in der gegnerischen Hälfte Laguardia zu Fall und wird mündlich vom Unparteiischen ermahnt.
8' Freistoß von rechts aus dem Halbfeld für Alaves: Jony bringt einen scharfen Ball in den Sechzehner, aber Mesa kann vor einem Gegenspieler gerade noch klären.
6' Mutiger Beginn von den Hausherren, die immer wieder mit langen Pässen in die Tiefe die Gäste stark unter Druck setzen. Sevilla scheint von der Spielweise von Alaves etwas überrascht zu sein.
3' Martin bringt von rechts einen hohen Ball an den zweiten Pfosten, wo aber Calleri im Luftduell ein Stürmerfoul an zwei Gegenspieler begeht.
1' Der Unparteiische gibt die Partie frei.
Sevilla hingegen geht im 3-5-2 mit dem folgenden Personal ins Spiel: Vaclik - Carrico, Kjaer, Sergi Gomez - Mercado, Banega, Mesa, Vazquez, Escudero - Silva, Ben Yedder.
Nun die Aufstellungen. Alaves beginnt im 4-3-3 mit der folgenden Elf: Pacheco - Martin Agguirregabiria, Laguardia, Ximo Navarro, Duarte - Manu Garcia, Pina, Wakaso - Ibai Gomez, Calleri, Jony.
Bei den Sevillistas wird der portugiesische Angreifer Andre Silva, der von Milan ausgeliehen ist, auf Torejagd sein. Der 23-Jährige hat bisher mit acht Treffern den besten Torriecher in den Reihen der Rot-Weißen. Bei Alaves hingegen werden die beiden Stürmer Jonathan Calleri und Ruben Sobrino (beide 3 Tore) die Hoffnungsträger sein.
Der fünfmalige spanische Pokalsieger FC Sevilla ist bereits seit vier Liga-Begegnungen ungeschlagen und holte aus diesen Partien zehn Punkte. Allerdings mussten sich die Mannen um Coach Pablo Machin zuletzt in der Europa League beim belgischen Vertreter Standard Lüttich mit 0:1 geschlagen geben.
Aber auch Deportivo Alaves, die Mannschaft der Stunde, nimmt es in dieser Saison mit den Großen auf und befindet sich aktuell mit nur drei Zählern hinter Sevilla auf Rang 4. Zwar unterlag das Team von Coach Abelardo zuletzt bei Leganes mit einem knappen 0:1, dennoch sind sie bislang im heimischen Stadion "Mendizorrotza" ungeschlagen und schickten unter anderen Real Madrid (1:0) mit leeren Händen nach Hause.
Der Spitzenreiter der spanischen Primera Division FC Sevilla benötigt heute beim Vierten Deportivo Alaves unbedingt den nächsten Dreier, um die Tabellenführung weiterhin zu verteidigen. Denn nur einen Punkt dahinter haben die Sevillistas den großen FC Barcelona dicht auf den Fersen.
Herzlich willkommen in der Primera División zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen Deportivo Alaves und dem FC Sevilla.

Startelf

R
A
A
1
Fernando Pacheco
1
T. Vaclík
3
Sergi Gómez
3
Rubén Duarte
4
S. Kjær
5
Laguardia
6
Daniel Carriço
7
Roque Mesa
8
Tomás Pina
9
W. Ben Yedder
10
É. Banega
11
Ibai Gómez
12
J. Calleri
12
André Silva
15
Ximo Navarro
18
Sergio Escudero
19
Manu García
21
Martín
22
F. Vázquez
22
M. Wakaso
23
Jony
25
G. Mercado
5
21
17
20
7
10
C
C
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
José Sánchez
Linienrichter
Roberto Alonso
Vierter Schiedsrichter
Fernando Román

Match Stats

Deportivo Alavés FC Sevilla
57 Attacks (Dangerous) 52
2 Corners 5
22 Fouls 14
18 Free Kicks 22
11 Goal Kicks 8
0 Offsides 4
1 Shots (blocked) 1
4 Shots (off target) 9
3 Shots (on target) 2
1 Shots (woodwork) 0
23 Throw Ins 19

Tabelle

# Team Sp Diff P
120+3546
220+1741
320+636
420+933
520-132
620+931
720+029
820+126
920+126
1020-326
1120-425
1220-324
1320-924
1420-523
1520-622
1620-622
1720-221
1820-1220
1920-518
2020-2211

Estadio de Mendizorroza

Name:
Estadio de Mendizorroza 
Stadt:
Vitoria-Gasteiz 
Zuschauer:
19840