Info

Wettbewerb
Premier League
Datum
2. September 2018
Spieltag
4
Anstoß
17:00
Halbzeit
0 - 0
Endergebnis
2 - 1
Stadion
Vicarage Road Stadium (Watford)
Zuschauer
20141

Tore

0 - 1
53' A. Doucouré (OG)
T. Deeney (G) 69' (Assist: J. Holebas)
1 - 1
C. Cathcart (G) 76' (Assist: J. Holebas)
2 - 1

live kommentar

Minute   Beschreibung
Damit verabschiede ich mich für heute aus der Premier League und auch von der Vicarage Road. Englischen Fußball bekommen Sie am kommenden Samstag ab 20:45 Uhr wieder bei uns bekommen, dann begleiten wir das Nations-League-Spiel der englischen Nationalmannschaft gegen Spanien. Einen schönen Sonntagabend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Denn die Spurs verpassten es trotz höherer Spielanteile über 90 Minuten Lücken in der gegnerischen Defensive zu finden. Selbst nach dem Führungstreffer setzte die Mannschaft von Mauricio Pochettino nicht nach, sondern geriet vielmehr defensiv unter Druck. Nach dem Sieg gegen Manchester United erfolgt also der erste Rückschlag im Titelrennen für die Coys.
Watford klettert damit durch den vierten Sieg im vierten Saisonspiel auf Platz 3. Die Mannschaft von Javi Gracia machte defensiven auch in der Schlussphase einen guten Job, bezeichnenderweise fiel der einzige Spurs-Treffer durch ein Eigentor von Doucoure. Anschließend nahmen sich die Hornets der Aufgabe des Comebacks an und überpowerten überraschte Spurs, sodass der Sieg am Ende auch verdient ist.
90'+6 Dann ist Feierabend an der Vicarage Road! Der FC Watford bleibt auch nach vier Saisonspielen ohne Punktverlust und besiegt die Tottenham Hotspur mit 2:1.
90'+5 Eriksen probiert es selber, Deeney wirft sich aber in den Schuss und lenkt die Kugel per Kopf am langen Pfosten vorbei ins Toraus.
90'+3 Nach einem harten Einsatz gegen Winks am linken Strafraumeck kassiert Success nochmal die Gelbe Karte. Es ist seine erste Verwarnung in dieser Saison.
Die Hornets lassen die Uhr jetzt clever herunterlaufen, gegen Sanchez und Trippier verteidigt Deeney an der linken Eckfahne die Kugel und holt einen Freistoß heraus. Die Spurs wirken machtlos.
90'+1 Dann läuft bereits die Nachspielzeit - fünf Minuten gibt es obendrauf.
90' Watford zieht ebenfalls den letzten Wechsel: Mit Pereyra geht ein Offensivspieler, Innenverteidiger Mariappa soll die drei Punkte absichern.
89' Frische Kraft für die linke Außenbahn bei den Spurs: Rose kommt, Davies geht.
88' Nach einem Schubser von Vertonghen bleibt Success an der Seitenlinie liegen und spielt auf Zeit, Schiedsrichter Marriner bleibt aber cool und klärt die Situation mit einem ruhigen Gespräch.
87' KANE! Trippier schlägt endlich mal eien gefährliche Flanke von rechts zentral an die Fünferkante, wo Kane hochsteigt, seinen Kopfball aber knapp über die Latte setzt.
86' Und auch die Spurs wechseln: Dembele verlässt den Rasen, der in Watford aufgewachsene Winks soll das Offensivspiel in der Schlussphase ankurbeln.
Nächster Wechsel bei den Hornets: Hughes verlässt den Rasen, Youngster Chalobah betritt den Rasen.
84' Foster vor Llorente! Eriksen verteilt die Kugel mit einem schönen Ball aus dem Zentrum ans linke Strafraumeck auf Vertonghen, der das Spielgerät per Steilpass ans kurze Fünfereck zu Llorente legt. Der Spanier verpasst die Kugel allerdings um Zentimeter, Foster ist im kurzen Eck zur Stelle und sammelt das Spielegerät ein.
83' Mit bereits vier Vorlagen ist Holebas übrigens der Top-Vorlagengeber der Premier League. Der griechische Nationalspieler war einst für 1860 München aktiv.
81' Mehr Offensive für die Spurs: Innenverteidiger Alderweireld geht raus, mit Llorente kommt ein weiterer Stürmer.
80' Watford hat natürlich jetzt jede Menge Selbstvertrauen und Momentum, dennoch werden die Spurs nun nochmal deutich mehr in die Offensive investieren. Und die Spurs über zehn Minuten zu verteidigen, wird für jede Premier-League-Mannschaft schwierig.
78' Die Führung für die Hornets ist völlig verdient, seitdem Eigentor durch Doucoure spielen nur noch die Gastgeber nach vorne und könnten nun durch eine Energieleistung mit Chelsea und Liverpool gleichziehen - Platz 3 winkt.
76' Tooooor! FC WATFORD - Tottenham Hotspur 2:1. Die Hornissen stechen erneut zu - die Vicarage Road wird heute zur Party-Meile! Holebas schickt diesmal einen Eckball von links an den kurzen Pfosten, wo sich Innenverteidiger Cathcart am kurzen Pfosten gegen Dembele durchsetzt und per Kopf ins kurze Eck einnickt. Erster Saisontreffer für den Innenverteidiger.
Vorlage José Holebas
75' Tottenham schwimmt an der Vicarage Road! Janmaat setzt sich an der rechten Strafraumkante mit Tempo gegen Davies durch und bedient Pereyra am langen Pfosten, dessen Flugkopfball aus fünf Metern aber an Vertonghen hängen bleibt. Eigentlich ist der Weg im Strafraumzentrum frei für Doucoure - Alderweireld blockt die Kugel allerdings in letzter Sekunde ab.
73' Deeney mit der nächsten aussichtsreichen Flanke vom linken Sechzehnereck an den langen Pfosten, wo Hughes und Pereyra lauern - beide die Kugel aber knapp verpassen.
72' Pünktlich zum Start der Schlussphase sind beide Mannschaften als wieder beim Nullpunkt angekommen: Die Spurs müssen offensiv nun wieder gegen kompakt stehende Gastgeber anrennen, die offensiv zudem deutlich mehr Selbsvertrauen gewonnen haben. Das wird eine heiße Schlussphase!
70' Sofort bringt Javi Gracia neuen Wind in die Offensive, Stürmer Gray wird durch Success ersetzt. Der Wechsel ist positionsgetreu.
69' Tooooor! FC WATFORD - Tottenham Hotspur 1:1. Deeney bringt den Vulkan an der Vicarage Road zur Eruption! Holebas tritt den fälligen Freistoß scharf von rechts ins Strafraumzentrum, wo Deeney neun Meter zentral vor dem Kasten von Vorm hochsteigt und ins lange Eck einnetzt. Zweiter Saisontreffer für den Stürmer.
Vorlage José Holebas
68' Dembele senst Hughes nach einer Druckphase der Hornets rechts vom eigenen Sechzehner um, um das Spiel zu beruhigen. Der Franzose kassiert allerdings Gelb - und Watford hat eine gute Standardsituation.
67' DEENEY! Der Watford-Stürmer setzt sich an der rechten Eckfahne gegen Sanchez durch und bringt eine scharfe Hereingabe ins Fünferzentrum, wo Alderweireld vor Pereyra an den Ball kommt, diesen dann aber oben links ans eigene Lattenkreuz setzt. Glück für die Coys.
66' Kane hat endlich mal ein wenig Platz auf der linken Außenbahn und sucht Lucas Moura mit einer flachen Hereingabe am Elfmeterpunkt, Kabasele stellt den Passweg aber exzellent zu und blockt Kanes Hereingabe ab.
64' Die Statistik spricht dagegen für die Spurs: Von den letzten 42 Spielen, in denen die Coys den ersten Treffer erzielt haben, haben sie 40 gewonnen. Ein Ausgleich wird auf jeden Fall eine Mammutaufgabe für Watford.
62' Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt, die Gastgeber scheinen immerhin nicht auf Schadensbegrenzung, sondern auf den Ausgleich zu gehen. Sicherlich nicht verkehrt für den weiteren Spielverlauf.
60' Holebas probiert es mit der direkten Variante - zieht die Kugel aber in die Mauer.
59' Gute Freistoßgelegenheit für die Gastgeber! Alli senst Gray 25 Meter vor dem eigenen Tor in leicht rechter Position um.
57' Die ersten Aktionen der Hornets nach dem Rückstand machen Hoffnung: Watford kommt zum ersten Mal für eine längere Phase in die gegnerische Hälfte und macht Druck - die Spurs haben nun aber natürlich Räume für ihre berüchtigten Konter.
55' Die Gastgeber müssen nun zwangsläufig ihre bisherige Defensivtaktik aufgeben und mehr nach vorne spielen, während den Spurs nur noch ein Treffer zur Tabellenspitze fehlt. Mal schauen, wie sich die Partie in den nächsten Minuten entwickelt.
53' Tooooor! FC Watford - TOTTENHAM HOTSPUR 0:1. Was ein kurioser Treffer für die Spurs! Kabasele blockt einen langen Ball Alderweirelds nicht aus dem eigenen Strafraum sondern befördert die Kugel rechts in den Sechzehner auf Moura. Der Brasilianer flankt das Spielgerät aus der Drehung halbhoch an den kurzen Pfosten, wo Doucoure unglücklich in die Hereingabe läuft und diese per Brust ins kurze Eck befördert. Bitteres Eigentor!
52' Capoue kassiert nach einem taktischen Foul an Vertonghen im Mittelkreis die erste Verwarnung der Partie. Für den Franzosen ist es bereits die dritte Verwarnung in der laufenden Saison.
51' Nächster Abschluss durch Eriksen, diesmal aus leicht linker Position. Die Kugel kommt einmal vor Foster auf, der englische Torhüter sammelt den Versuch aus knapp 25 Metern aber sicher im Torzentrum ein.
49' Eriksen probiert es mal ein wenig verzweifelt mit einem Flachschuss aus 30 Metern zentraler Position, Foster taucht aber schnell ins linke Eck ab und sammelt den Versuch sicher ein.
48' Capoue probiert es mal mit einem langen Ball aus dem Mittelfeld auf den schnellen Gray, die Dreierkette der Spurs macht aber einen exzellenten Job und lässt auch den Watford-Sturm bisher nicht zum Zug kommen.
46' Ohne einen Wechsel starten beide Mannschaften in den zweiten Durchgang.
Auf der Gegenseite stehen die Spurs trotz deutlich höherer Spielanteile vor einem Problem: Kane und auch Lucas Moura hängen völlig in der Luft und sind bisher chancenlos gegen die Beton anrührenden Hornets. Alli sorgte zwischendurch mal mit ein paar guten Aktionen für offensive Akzente, alleine kann der Youngster die Spurs aber auch nicht aus dem 0:0-Sumpf ziehen.
Das 0:0 zur Pause ist durchaus leistungsgerecht. Die Hornets verteidigen bisher exzellent, lassen die Spurs nicht zum Kombinieren kommen und stellen auch die Außenbahnen im Notfall sehr gut zu. Offensiv setzen vor allem Pereyra und Deeney ein paar Nadelstiche - Gefahr für Vorm gab es bisher aber nicht wirklich.
45'+1 Pause in Watford! Mit einem 0:0 gehen beide Mannschaften in die Kabine.
45' Ein Minute Nachspielzeit wird an der Vicarage Road angezeigt - sehen wir in 60 Sekunden noch einen Treffer?
44' Die Spurs erhöhen ein wenig den Druck - Alli bedient den aufgerückten Sanchez mit einer Flanke von halblinks am kurzen Pfosten, der Kopfball des Innenverteidigers aus sechs Metern geht aber knapp links am Tor vorbei.
42' Davies bekommt nach einer Ecke von rechts mal einen Abpraller auf Höhe des linken Pfostens serviert, sein Volley aus 22 Metern ist aber eher ein Field Goal als ein ernstzunehmender Torschuss auf den Kasten von Foster.
40' Nur 79 Prozent Passquote sprechen Bände über die Probleme der Spurs, die keinen vernünftigen Spielaufbau aufziehen können und meistens schon kurz nach der Mittellinie scheitern. Die Hornets dagegen tauchen mit zunehmender Spielzeit öfter in der gegnerischen Hälfte auf.
38' Die Spurs suchen weiter den Weg über die Außenbahnen - Holebas und Janmaat antizipieren die Bälle der Spurs in die Tiefe aber gut und stellen die vorhandenen Räume früh zu. Pochettino wirkt an der Seitenlinie ein wenig ratlos.
36' Die letzten zehn Minuten vor der Pause laufen, das Spiel der Spurs wird immer ungeduldiger, immer wilder. Watford bietet exakt die Taktik an, die in den letzten drei Partien zum Erfolg geführt hat - zu viel für den Champions-League-Teilnehmer.
34' Aufregung im Spurs-Sechzehner: Pereyra zieht von links in den Sechzehner und fällt im Duell mit Sanchez. Marriner fällt auf die Schwalbe allerdings nicht herein entscheidet auf Abstoß.
32' Die Hornets kriegen die Angriffsbemühungen der Spurs immer besser in den Griff, Tottenham wartet weiter auf auf einen richtigen Torschuss.
30' 15 Minuten noch bis zur Pause an der Vicarage Road, beide Mannschaften spielen bisher auf Augenhöhe. Sehen wir noch einen Treffer oder geht es mit dem 0:0 in die Kabine.
28' Holebas tritt auf der linken Außenbahn frustriert eine Wasserflasche um, nachdem er einen langen Ball nicht mehr erreicht. Ein Presse-Fotograf bedankt sich für eine kalte Dusche am Spielfeldrand.
26' Offensiv ist es kein Kracher an der Vicarage Road: Beide Mannschaften haben erst einen Torschuss verzeichnet, auf den Kasten von Foster und Vorm ging allerdings noch kein Versuch.
24' Die Coys nisten sich weiter in der gegnerischen Hälfte ein, kommen aber kaum zu Abschlüssen. Watford gelingen aber im Vergleich zu den letzten Spielen noch zu wenig Entlastungsangriffe.
22' Und schon taucht Lucas Moura frei vor Foster auf! Alli bedient den Brasilianer mit einem exzellenten Steilpass aus dem Mittelfeldzentrum zentral an der Sechzehnerkante, wo Moura die Kugel exzellent gegen Kabasele mitnimmt, sich die Kugel im zweiten Versuch aber zu weit vorlegt und am herauskommenden Foster scheitert.
20' Die Mannschaft von Javi Gracia zeigt in den ersten 20 Minuten, dass sie defensiv im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugelegt hat. Nach 64 Gegentoren im Vorjahr sind es bis dato nur zwei - und auch die potente Spurs-Offensive hat Watford bisher gut im Griff.
18' Zum ersten Mal Action im Spurs-Sechzehner! Nach einem schönen Ballgewinn von Doucoure kommt Janmaat über rechts zur Flanke an den langen Pfosten, wo sich Deeney zwar gegen Sanchez durchsetzt, seinen Kopfball aber nicht mehr platziert bekommt und deutlich über den Kaste von Vorm setzt.
16' Harry Kane ist bisher übrigens nahezu unsichtbar, der Torjäger kommt bisher nur auf drei Ballkontakte. Watford verteidigt weiterhin exzellent.
14' Knapp eine Viertelstunde ist an der Vicarage Road absolviert, mit zwei Drittel aller Spielanteile sind die Gäste mittlerweile klar feldüberlegen, Chancen aus dem Spiel heraus sind für Tottenham aber noch Mangelware.
12' Riesengelegenheit für Alli! Alderweireld schlägt einen langen Ball von der der Mittellinie zentral an die Strafraumkante, wo Alli perfekt einläuft und sieht, dass Foster zu weit vor dem eigenen Kasten steht. Englands Mittelfeldjuwel setzt zur Bogenlampe per Kopf an, setzt diese aber knapp links am Kasten der Hornets vorbei.
10' Zehn Minuten sind mittlerweile gespielt, Pereyra und Hughes rücken von den Außenbahnen enorm weit ein und machen das Zentrum weiterhin gut dicht. Die Spurs müssen sich noch was einfallen lassen, denn momentan zündet die Spielidee der Gäste schlichtweg nicht.
8' Die Fans haben Zeit für Elton John zu applaudieren, der sich bei seinem Verein auf der Tribüne befindet. Natürlich auf der, die an der Vicarage Road seinen Namen trägt.
6' Die Gastgeber machen das Zentrum dicht und schicken die Coys lieber auf die Außenbahnen, wo Kane und Moura nun aber auch auftauchen und die Hornets unter Druck setzen. So langsam drehen die Gäste ein wenig auf.
4' Erster kleiner Aufreger im Strafraum der Hornets: Kane dribbelt sich von links kommend in den Sechzehner, setzt sich gegen Janmaat durch und legt dann flach ans linke Fünfereck, wo Moura allerdings gegen Cathcart den Kürzeren zieht. Der Innenverteidiger bereinigt die Situation souverän.
3' Beide Mannschaften kommen mit viel Kampfgeist aus der Kabine, Watford will sich nicht in die Rolle des Underdogs drücken lassen und presst mutig gegen den Spielaufbau der Gäste. Munterer Beginn im nordwestlich von London.
1' Los geht's! Der Ball rollt an der Vicarage Road.
Schiedsrichter der Partie ist Andre Marriner. Der 47-Jährige zählt zu den erfahrendsten Unparteiischen im englischen Fußball und pfeift heute seine 286. Premier-League-Partie.
Mit Roberto Pereyra haben die Gastgeber einen exzellenten Außenspieler, der in dieser Saison bereits drei Tore erzielt hat und auch die Spurs vor Probleme stellen dürfte. Troy Deeney und Andre Gray sind zudem ausgewiesene Knipser, die immer für einen Treffer gut sind. Die Spurs sollten also gewarnt sein.
Die Hornets dagegen wollen wie bereits im Vorjahr wenig mit dem Abstiegskampf zu tun haben, große Ambitionen nach oben hat das Team von Javi Gracia trotz Transferausgaben in Höhe von 25 Millionen Euro aber nicht. Ein gesunder Mittelfeldplatz würde den Hornets, die erst seit 2015 wieder in der Premier League spielen, sicher gut tun.
Der Vorteil der Elf von Mauricio Pochettino: Tottenham ist unheimlich eingespielt, der Großteil der Spieler ist seit Jahren im Verein und kennt die Eigenarten seiner Mitspieler in- und auswendig. Dementsprechend verpflichteten die Coys im Sommer auch keinen einzigen Spieler, Pochettino vertraut auf die Stabilität seines Teams - bisher mit Erfolg.
Während die ersten drei Gegner der Gastgeber mit Burnley, Brighton & Hove und Crystal Palace noch keine echte Bewährungsprobe darstellten, musste Tottenham am Montag mit Manchester United bereits eine echte Hausnummer aus dem Weg räumen. Harry Kane und Co. knipsten den Red Devils bekanntermaßen das Licht aus - und sorgten für eine Brandrede von United-Coach Jose Mourinho. Dementsprechend gut ist das Momentum der Spurs, die nach Jahren im Titel-Dunstkreis nun ihre große Chance sehen.
Im Vergleich zum deutlichen 3:0-Erfolg im Old Trafford gegen Manchester United verändert Mauricio Pochettino seine Startelf auf drei Positionen: Torwart Hugo Lloris muss aufgrund einer Oberschenkelverletzung passen, er wird durch Ersatzmann Vorm vertreten. Zudem wird Dier aus dem Mittelfeld abgezogen, Sanchez rückt dafür als zusätzlicher Innenverteidiger ins Zentrum und bildet mit Vertonghen und Alderweireld die Dreierkette. Die linke Außenbahn beackert zudem Davies für Rose.
Die Coys kontern mit folgender Formation: Vorm - Alderweireld, Sanchez, Vertonghen - Dembele - Trippier, Eriksen, Alli, Davies - Lucas Moura, Kane.
Der spanische Coach der Hornets bleibt seiner Linie treu und stellt exakt die Elf auf den Rasen, die bisher drei Siege an drei Spieltagen verzeichnen konnte. Das patentierte 4-4-2 der Hornets soll auch die Spurs zum Fallen bringen.
Beginnen wir mit den Aufstellungen. Javi Gracia schickt folgende Startelf ins Duell mit den Spurs: Foster - Janmaat, Cathcart, Kabasele, Holebas - Hughes, Capoue, Doucoure, Pereyra - Deeney, Gray.
So langsam nimmt die Tabelle in der Premier League Formen an - und der FC Watford ist die Überraschung der ersten Saisonwochen! Die Hornets haben als einziges Team neben dem FC Liverpool, dem FC Chelsea und den Tottenham Hotspur noch keinen Punktverlust hinnehmen müssen. Die Spurs wollen diese Serie beenden und gleichzeitig ihren eigenen Lauf am Leben halten. Auf geht's!
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 4. Spieltages zwischen dem FC Watford und Tottenham Hotspur.

Startelf

R
A
A
2
K. Trippier
2
D. Janmaat
4
T. Alderweireld
5
J. Vertonghen
6
D. Sánchez
9
T. Deeney
10
H. Kane
13
M. Vorm
15
C. Cathcart
16
A. Doucouré
18
A. Gray
19
W. Hughes
19
M. Dembélé
20
D. Alli
23
C. Eriksen
25
J. Holebas
26
B. Foster
27
Lucas Moura
27
C. Kabasele
29
E. Capoue
33
B. Davies
37
R. Pereyra
10
18
8
14
3
6
C
C
C

Einwechslung

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
A. Marriner
Linienrichter
S. Ledger
 
D. Cook
Vierter Schiedsrichter
M. Atkinson

Beliebt

Match Stats

FC Watford Tottenham Hotspur
28 Attacks (Dangerous) 56
3 Corners 10
9 Fouls 8
9 Free Kicks 11
10 Goal Kicks 6
2 Offsides 1
1 Shots (blocked) 1
2 Shots (off target) 9
1 Shots (on target) 3
1 Shots (woodwork) 0
10 Throw Ins 35

Tabelle


Vicarage Road Stadium

Name:
Vicarage Road Stadium 
Stadt:
Watford 
Zuschauer:
21577