Info

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
11. Januar 2019
Spieltag
20
Anstoß
20:45
Halbzeit
0 - 1
Endergebnis
1 - 1
Stadion
Groupama Stadium (Décines-Charpieu)
Zuschauer
42512

Tore

0 - 1
34' P. Chavarría (G) (Assist: R. Oudin)
B. Traoré (G) 70' (Assist: M. Dembélé)
1 - 1

live kommentar

Minute   Beschreibung
Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Freitagabend!
In der kommenden Woche steht für Olympique Lyon das angesprochene Nachholspiel in der Ligue 1 an. Am Mittwoch geht es zum FC Toulouse. Stade Reims ist erst am kommenden Samstag gefordert und empfängt dann OGC Nizza.
Da Lille zuvor mit 3:1 in Caen gewann, beträgt der Vorsprung auf Lyon inzwischen vier Punkte. OL hat zwar noch ein Spiel weniger auf dem Konto, kann mit dem Nachholspiel aber nicht auf Platz 2 rutschen. Der Aufsteiger Stade Reims bestätigt seine gute Saison und macht sogar zwei Plätze gut. Auf Rang 7 beträgt der Rückstand auf die Europapokalplätze nur noch drei Zähler.
90'+4 Dann ist Schluss. Es gibt Pfiffe für Olympique, denn in Lyon bleibt es beim 1:1 gegen Stade Reims.
90'+2 Depay tritt nochmal zu einem Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position an. Er visiert das Torwarteck an, verfehlt dieses jedoch um einige Meter. War das die letzte Chance in diesem Spiel?
90' Letzter Wechsel in dieser Partie: Hassane Kamara kommt für Mathieu Cafaro. Damit nehmen die Gäste nochmal etwas Zeit von der Uhr.
Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
89' Mendy geht an der linken Seite nochmal an Foket vorbei, doch seine Hereingabe landet in den Armen seines Namensvetters im Kaste von Stade Reims.
86' Olympique Lyon geht hier nicht volles Risiko, denn die letzten Konter der Gäste haben gezeigt, dass durchaus auch ein 1:2 im Bereich des Möglichen ist. Noch etwas weniger als fünf Minuten plus Nachspielzeit sind zu spielen.
83' Foket zieht das taktische Foul im Mittelfeld und sieht somit die erste Gelbe Karte in dieser Partie.
78' Zweiter Wechsel beim Aufsteiger: Nolan Mbemba macht Platz für Tristan Dingome.
76' Reims traut sich aber auch ab und zu nach vorne. Doch diesmal fliegt der Schuss von Cafaro aus 20 Metern deutlich über das Tor.
75' Auch der Torschütze der Gäste verlässt den Platz. Für Pablo Chavarria kommt die Liverpool-Leihgabe Sheyi Ojo.
74' Lyon will jetzt natürlich mehr. Der gerade eingewechselte Terrier taucht links im Strafraum auf, doch seine Hereingabe bleibt an Abdelhamid hängen.
71' Der Schuss zum 1:1 war gleichzeitig sein letzter Ballkontakt in diesem Spiel, denn jetzt wird Betrand Traore ausgewechselt. Martin Terrier kommt aufs Feld. Damit hat Lyon das Wechselkontingent ausgeschöpft.
70' Toooooooooooor! OLYMPIQUE LYON - Stade Reims 1:1. Und dann klingelt es auf der anderen Seite! Traore spielt am Strafraum einen Doppelpass mit Dembele und taucht dann rechts im Sechzehner frei auf. Sein Schuss wird von Konan noch leicht abgefälscht und kullert so an Mendy vorbei ins Tor. Ausgleich!
Vorlage Moussa Dembélé
68' Reims kontert über Abdelhamid und Chavarria. Der Stürmer legt zurück Chavalerin, der aus 20 Metern abzieht. Sein Schuss ist jedoch harmlos und so kann Lopes den Ball locker aufnehmen.
67' Depay ist in den letzten Minuten oft als Standardschütze gefragt. So auch bei diesem Freistoß von der rechten Seite, doch diesmal kommt kein Mitspieler entscheidend an den Ball.
62' Lyons Trainer Genesio geht volles Risiko: Wie angesprochen kommt Stürmer Moussa Dembele ins Spiel und ersetzt den Abwehrspieler Fernando Marcal.
60' Bei den Gastgebern bahnt sich der nächste Wechsel an. Dembele macht sich an der Seitenlinie bereit und soll gleich für neuen Schwung in der Offensive sorgen.
57' Durch die kurze Unterbrechung des Videobeweises hat Lyon den Zug aus den Offensivaktionen verloren. Die Abwehr der Gäste hat sich somit wieder gefangen und steht sicherer als in den Anfangsminuten des zweiten Durchgangs.
50' Ndombele haut nach einem Ballgewinn aus 30 Metern einfach mal drauf. Sein Schuss touchiert noch den Querbalken, doch der Treffer hätte ohnehin nicht gezählt, da der Schiedsrichter zuvor ein Foul gesehen hat.
46' Lange hat die Pause gedauert. Doch jetzt kann es endlich weitergehen!
Lyon wechselt zur Pause: Der blass gebliebene Nabil Fekir muss sich auf die Bank setzen und Maxwell Cornet soll für die Wende in dieser Partie sorgen.
Gleich zu Beginn der Partie übernahm Lyon die Spielkontrolle und versuchte, mit Ballbesitzfußball vor das Tor der Göste zu kommen. Dies gelang allerdings nur selten. Dann war plötzlich Traore durch und erzielte den vermeintlichen Führungstreffer, wurde jedoch wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Reims war bis dato nur durch einen Freistoß gefährlich geworden. In der 34. Minute nutzten die Gäste dann allerdings die erste Chance aus dem Spiel heraus und gingen durch Chavarria in Führung. Lyon war in der Folge durchaus geschockt und kam nur noch durch Ndombele zu einem gefährlichen Distanzschuss. Beim Gang in die Kabine wurden die Hausherren schließlich von Pfiffen der Fans begleitet.
45'+1 Es passiert nichts mehr. Stade Reims führt zur Pause bei Olympique Lyon mit 1:0.
45' Der vierte Offizielle zeigt die Nachspielzeit für den ersten Durchgang an: Es gibt eine Minute oben drauf.
41' Endlich wieder ein Abschluss der Hausherren: Denayer kommt nach einer Ecke von der linken Seite zum Kopfball, doch der Abschluss des Abwehrmanns geht deutlich über das Tor der Gäste.
40' In Lyon machen sich die ersten Pfiffe breit, denn aktuell spielen sich nur die Innenverteidiger den Ball hin und her. Der Aufsteiger bietet keine Lücken an.
37' Der Treffer für den Aufsteiger kommt aus dem Nichts. Zwar hatte Lyon in den vergangenen Minuten keine nennenswerte Torchance, dennoch waren die Hausherren überlegen. Doch Stade Reims macht das sehr gut, steht in der Defensive sicher und nutzte nun einen der wenigen Nadelstiche in der Offensive zur Führung aus.
34' Tooooooooooooor! Olympique Lyon - STADE REIMS 0:1. Mendy schlägt einen langen Pass nach vorne, Chavarria macht den Ball gut fest und spielt ihn auf die rechte Seite zu Oudin. Der Franzose wird von Marcal nicht richtig angegriffen und spielt dann eine scharfe Hereingabe an den Fünfer, wo Chavarria Marcelo einteilt und zur Führung der Gäste einschiebt.
Vorlage Rémi Oudin
32' Reims zeigt sich wieder in der Offensive. Nach einer zu kurzen Klärungsaktion von Denayer kommt Cafaro am Strafraumrand volley zum Abschluss. Er trifft den Ball jedoch nicht richtig und so fliegt dieser weit am Lyoner Kasten vorbei.
29' Der Aufsteiger aus Reims steht in den letzten Minuten zunehmend sicherer. Das hat aber auch zur Folge, dass erwähnenswerte Ereignisse auf dem Platz rar bleiben.
26' Nach 25 gespielten Minuten lässt sich sagen: Lyon ist die klar überlegene Mannschaft, konnte sich allerdings noch keine zwingenden Torchancen herausspielen. Reims dagegen hatte auf der Gegenseite eine gute Möglichkeit per Freistoß. Lediglich einmal kam OL entscheidend durch, doch der Treffer von Traore wurde korrekterweise zurückgenommen.
23' Depay hat 20 Meter vor dem Tor viel Platz und zieht sofort ab. Sein Schlenzer ist allerdings nicht druckvoll genug und so kann Mendy im Tor von Stade Reims sicher zupacken.
21' Auf der anderen Seite startet rechts im Sechzehner Traore durch. Der Stürmer läuft an die Grundlinie und legt den Ball nochmal in den Rücken der Abwehr, wo Fekir nur knapp an der Kugel vorbeirauscht.
20' Marcal schlägt eine Bogenlampe am eigenen Strafraum und so kommt Oudin auf der rechten Seite nochmal an den Ball. Seine Flanke mit dem Außenrist landet allerdings in den Armen von Lopes.
10' Nach einem Eckball von der rechten Seite zieht Marcal aus rund 25 Metern ab, doch sein Schuss verfehlt das Tor um zwei Meter.
9' Das war nichts. Cafaro tritt an und schießt den Ball aus 20 Metern halbrechter Position deutlich über das Tor von Lopes. Da war mehr drin für die Gäste.
8' Marcal bringt kurz vor dem eigenen Strafraum Oudin zu Fall. Damit haben die Gäste eine ausgezeichnete Freistoßposition...
6' Dubois bricht erstmals auf der rechten Seite durch und bedient im Zentrum Fekir. Der Offensivmann nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor an und will dann an den Elfmeterpunkt zu Traore spielen, doch ein Abwehrbein ist noch dazwischen.
3' Es ist das erwartete Bild: Reims steht tief und versucht, die Grundordnung zu behalten, um dann bei einem Ballgewinn einen Konter zu starten. Lyon hat mehr Ballbesitz, findet bislang aber keine Lücke im Abwehrverbund der Gäste.
1' Los geht's in Lyon!
Die Bilanz zwischen diesen beiden Mannschaften ist überraschend ausgeglichen. In den bisherigen neun Aufeinandertreffen gab es fünf Siege für Lyon und vier Erfolge für den Außenseiter. Sogar in der ehemaligen Spielstätte von Olympique, im Stade Gerland, entführte Reims bereits einmal die drei Punkte. 2013 gewannen die Nordfranzosen mit 1:0. Auch das Hinspiel in dieser Spielzeit ging an Stade Reims. Den Treffer für den Aufsteiger erzielte beim 1:0-Erfolg im August Pablo Chavarria.
Die Gäste aus Reims spielen bislang eine starke Saison. Als Aufsteiger belegen die Nordfranzosen aktuell den 9. Platz und haben beruhigende zehn Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen. Sogar der Abstand zu den Europapokalplätzen ist mit vier Punkten noch kleiner. Doch an den Angriff auf Platz 4 denkt in Reims natürlich keiner.
In Frankreich standen zuletzt die Pokalwettbewerbe an. Lyon setzte sich mit 2:0 gegen den FC Bourges durch und auch Stade Reims war gegen Lens (2:0) erfolgreich. OL war schließlich noch im Ligapokal gefordert, doch trotz drei Alutreffern setzte es gegen Racing Straßburg eine 1:2-Niederlage vor eigenem Publikum.
Nach dreiwöchiger Pause startet die Ligue 1 an diesem Wochenende mit dem 20. Spieltag. Aufgrund der vielen Spielausfälle im Dezember wird es in den kommenden Wochen zudem einige Nachholspiele geben. Doch heute richten sich die Blicke auf das Duell zwischen Lyon und Reims. OL hat mit einem Sieg die Chance, an Lille vorbeizuziehen und zurück auf den 2. Platz hinter Paris Saint-Germain zu springen.
Stade Reims startet in die Partie mit folgender Aufstellung: Mendy - Foket, Engels, Abdelhamid, Konan - Romao, Chavalerin - Oudin, Mbemba, Cafaro - Chavarria.
Bevor es losgeht, blicken wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams. Das ist die Startformation von Olympique Lyon: Lopes - Denayer, Marcelo, Marcal - Dubois, Ndombele, Aouar, Mendy - Fekir - Traore, Depay.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 20. Spieltages zwischen Olympique Lyon und Stade Reims.

Startelf

R
A
A
1
Anthony Lopes
2
B. Engels
3
G. Konan
4
A. Romao
5
J. Denayer
5
Y. Abdelhamid
6
Marcelo
7
X. Chavalerin
8
H. Aouar
10
B. Traoré
11
M. Depay
12
P. Chavarría
14
L. Dubois
16
E. Mendy
18
N. Fekir
18
R. Oudin
20
Fernando Marçal
22
F. Mendy
24
M. Cafaro
26
N. Mbemba
28
T. NDombèlé
32
T. Foket
27
9
7
11
20
13
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
B. Millot
Linienrichter
S. Luzi
Vierter Schiedsrichter
A. Valnet

Match Stats

Olympique Lyon Stade Reims
48 Attacks (Dangerous) 24
8 Corners 0
13 Fouls 7
7 Free Kicks 16
8 Goal Kicks 6
3 Offsides 0
3 Shots (blocked) 0
7 Shots (off target) 4
4 Shots (on target) 4
0 Shots (woodwork) 0
23 Throw Ins 18

Tabelle

# Team Sp Diff P
119+5253
221+1340
321+1037
421+736
521+1232
620+1032
720+431
821-331
921+230
1020+128
1121-328
1220-226
1321-1025
1420-223
1521-223
1621-918
1721-1818
1820-1617
1921-1715
2021-2914

Groupama Stadium

Name:
Groupama Stadium 
Stadt:
Décines-Charpieu 
Zuschauer:
59186