Info

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
22. Dezember 2018
Spieltag
19
Anstoß
21:00
Halbzeit
0 - 0
Endergebnis
1 - 0
Stadion
Parc des Princes (Paris)
Zuschauer
47511

Tore

K. Mbappé (G) 68'
1 - 0

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war es für heute mit der Ligue 1. Einen schönen Abend noch, ein schönes Wochenende und fröhliche Weihnachten!
Weil Lille sein Parallelspiel verlor und Lyon nur 1:1 spielte, hat PSG nun satte 13 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten - bei zwei Spielen weniger auf dem Konto. Das neue Jahr wird am 12.1. gegen Amiens eingeläutet, Nantes ist zu Hause gegen Rennes gefordert.
90'+6 Der Ball segelt nochmal hoch und weit nach vorne, kann von Choupo-Moting aber ins Seitenaus geklärt werden - und dann ist Schluss!
90'+5 Marquinhos muss nach einem Ballverlust kurz hinter der Mittellinie zum taktischen Foul greifen, um den Angriff zu verhindern. Dafür gibt es Gelb.
90'+1 Und das Spiel? Plätschert dem Ende entgegen, Nantes fehlt die Kraft, um den Lucky Punch noch zu setzen. Das wird Paris nach Hause fahren, auch wenn noch fünf Minuten Nachspielzeit anstehen ...
90' Die PSG-Ultras feiern das letzte Spiel des Jahres mit einer ordentlichen Pyro-Show. Das Spielfeld ist im Nebel versunken, immer wieder knallen Böller.
88' Silva räumt Majeed Warris im Mittelfeld rustikal ab und sieht die Gelbe Karte.
Mit di Maria geht der größte Aktivposten des Spiels runter. Dani Alves soll den Sieg mit über die Zeit bringen.
87' Nächster Versuch von Choupo-Moting, diesmal aus rund 18 Metern, zentral vor dem Tor. Er gerät jedoch in Rücklage und semmelt den Ball Richtung Oberrang.
83' Wenn es bei dem knappen Sieg für PSG bleibt, und danach sieht es gerade schwer aus, wäre es der 14. Sieg in Folge gegen Nantes. So eine lange Siegesserie hatte ein Team der Ligue 1 noch nie gegen einen anderen Liga-Konkurrenten.
81' Und Thomas Meunier räumt seinen Platz für den Ex-Schalker Kehrer.
80' Doppelwechsel bei PSG, der heute ungewohnt schwache Cavani macht Platz für Choupo-Moting.
... dort steigt Pallois hoch und verpasst die Kugel nur knapp. Sein Kopfball ist zu dünn und geht am langen Pfosten vorbei.
79' Vielleicht findet Nantes ebenfalls durch einen Standard zurück ins Spiel? Der Ball ruht rechts an der Grundlinie und wird von Fabio in die Mitte geschlagen ...
78' Wenn wir schon dabei sind, gleich der dritte und letzte Wechsel von Nantes: Boschilia muss angeschlagen ausgewechselt werden und geht runter, Majeed Warris kommt rein.
76' Und gleich der nächste Wechsel hinterher, Kwateng räumt seine rechte Seite, Fabio kommt neu ins Spiel.
Dann der erste Wechsel der Partie: Krhin geht runter, Girotto kommt rein.
75' Tatarusanu wird immer stärker. Di Maria mit dem Solo, geht parallel zur Strafraumkante und zieht dann von halblinks ab. Der Keeper reißt die Hände hoch und wehrt den nächsten Schuss gekonnt ab.
73' Verratti läuft frei auf die letzte Abwehrkette zu und gibt im richtigen Moment rechts raus zu di Maria, der aus spitzem Winkel erst am starken Tatarusanu scheitert und dann den Rebound an die Latte setzt. Der Ärger ist aber umsonst, di Maria stand knapp im Abseits.
72' Doppelchance für Paris: Mbappe wird links gefunden, er zieht kurz an und dann aus spitzem Winkel in Richtung langes Eck. Tatarusanu fliegt und wehrt ab. In der Folge kommt der Ball nochmal in den Sechzehner, diesmal zu Verratti, der aus rund elf Metern aber deutlich verzieht.
71' Also doch auch im 17. Spiel mindestens der eine PSG-Treffer. Schwer vorstellbar, dass Nantes jetzt nochmal zurückkommt. Zu dominant tritt Paris auf, 66 Prozent Ballbesitz sprechen immer noch eine deutliche Sprache.
68' Toooooooooor! PARIS ST.-GERMAIN - Nantes 1:0. Oder auch nicht. Paris mit der Führung! Und ein Standard muss herhalten. Di Maria bringt den Ball scharf in die Mitte, im Fünfer wird er verlängert und am langen Pfosten steht Mbappe goldrichtig, rutscht erfolgreich in den Ball und drückt ihn unter die Lante und von dort ins Netz.
67' Paris hat bisher in jedem seiner 16 Spiele mindestens einen Treffer erzielt. Selten fiel ihnen das so schwer wie heute. Und je länger Nantes hier die Null hält, desto aufmüpfiger könnten die Gäste werden. Vielleicht liegt hier ja noch eine ganz große Überraschung in der Luft?
62' Eckball von der linken Seite, am kurzen Pfosten kommt Cavani zum Kopfball. Er setzt den Ball nur knapp über das Tor, sodass er auf dem Tornetz landet.
56' Der Ball könnte gut und gerne in der Seine gelandet sein. Sala lässt einen Pass an der Strafraumkante gut klatschen, Toure kommt 30 Meter vor dem Gehäuse an den Ball. Sein Torschuss erinnert mehr an ein Fieldgoal als einen ernsthaften Torabschluss. Und trotzdem muss man festhalten: Nantes wird ein bisschen mutiger!
51' Nantes kommt über die linke Seite, weil Meunier leichtfertig den Ball an der Eckfahen hergibt. Über Sala und Lima kommt der Ball in den Sechzehner, wo Paris zwar klären kann, doch Kara Mbodji kommt angestürmt, nimmt den hoppelnden Ball auf und zieht aus über 30 Metern mit voller Wucht ab. Buffon hält etwas unorthodox, boxt den zentralen Schuss zur Seite weg.
49' Draxler macht einen Vorstoß mit einem feinen Hackentrick scharf, Verratti nimmt das kunstvolle Zuspiel vor dem Sechzehner an und will zu Cavani durchstecken. Doch abermals verspringt dem Stürmer der Ball, Cavani steht bis hierhin zeitweise etwas neben sich und erweist sich nicht als Strafraumgespenst wie sonst.
47' Pallois klärt einen Vorstoß von Meunier auf der rechten Seite zur Ecke, die bringt di Maria an den ersten Pfosten. Dort kann Krhin unbedrängt klären.
46' Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es endlich soweit. Es kann weitergehen!
Die zweite Halbzeit wird unfreiwillig verlängert, weil die Technik bei Schiri Abed streikt. Irgendwas stimmt da nicht mit den Headsets und dem Kommunikationssystem. Die Teams stehen bereit und warten sehnsüchtig auf den Anpfiff zur zweiten Halbzeit.
Aus 70 Prozent Ballbesitz resultieren nur acht harmlose Torschüsse und die reichen Paris nicht, um gegen tapfer verteidigende Gäste aus Nantes in Führung zu gehen. Weil die Torschüsse allesamt aus der Ferne kommen und die letzte Präzision und Durchschlagskraft fehlen. So gehörte Nantes tatsächlich noch die beste Chance des Spiels, als Buffon eine gefährliche, unberührte Flanke von Lima abwehren musste. Tuchel wird seinen Spielern die eine oder andere Idee mit auf den Weg geben müssen, wie sie den Abwehrriegel knacken können. Bis gleich!
45'+1 Nach einer ereignislosen Minute Nachspielzeit geht es für 15 Minuten in die Kabinen.
44' Pallois fährt die Klinge aus, senst Mbappe von hinten um und hat Glück, dass er um die Gelbe Karte herumkommt.
43' Nächstes Beispiel für die fehlende Präzision: Mbappes Pass rechts in die Schnittstelle zum durchstartenden Meunier ist im Ansatz gut, allerdings viel zu hart gespielt. So kann Meunier, der frei zur Flanke gekommen wäre, die Kugel nie im Leben erreichen.
42' Schlussphase in der ersten Halbzeit und Nantes mauert sich offenbar tatsächlich torlos in die Kabine. Einzig Silva und Kimpembe sichern für Paris an der Mittellinie ab, der Rest der Manege schiebt sich 40 Meter vor dem gegnerischen Tor den Ball hin und her und wartet auf den Fehler des Gegners.
38' Draxler hat links im Strafraum Platz und kann gegen Kwateng seine Stärken im eins gegen eins zu Tage bringen. Er lässt Kwateng mit einem Übersteiger stehen, legt zurück zu Verratti, dessen Abschluss verunglückt aber völlig und gerät unfreiwillig zur Flanke, die Cavani in der Mitte aber nicht erreicht.
34' Schon erstaunlich, dass die Pariser Abschlüsse trotz dieser drückenden Überlegenheit allesamt von außerhalb des Strafraums kommen. Richtige Hochkaräter sind das dementsprechend nicht. Noch fehlt die letzte Präzision beim letzten oder vorletzten Pass in die Spitze.
33' Der ist dafür knapper: Mbappe mit dem Dribbling, mit dem er sich von rechts in die Mitte durchtankt. Er gibt weiter auf di Maria, der 20 Meter zentral vor dem Tor Platz hat und den präzisen Abschluss sucht, der Ball geht nur einen halben Meter am Pfosten vorbei.
32' Zweiter Torschuss für Nantes, allerdings erneut sehr harmlos. Boschilia geht parallel zur Sechzehnerkante und schießt flach Richtung Tor, allerdings gut zwei Meter an diesem vorbei.
30' Nach einer langen Ballstaffette taucht di Maria zwischen den Ketten vor der letzten Abwehrreihe auf und steckt durch auf Cavani, der einen Schritt zu langsam ist und den eigentlich gut getimten Pass nicht erreicht. Tatarusanu kommt rechtzeitig aus seinem Kasten und begräbt den Ball unter sich.
28' Der weit aufgerückte Marquinhos fängt einen Pass in der gegnerischen Hälfte ab und gibt direkt weiter auf Draxler, der aus gut 20 Metern abzieht, allerdings zu hoch ansetzt.
26' Mbappe links an der Strafraumkante mit dem Tänzchen gegen Krhin, der ins Straucheln kommt. Dadurch hat der junge Franzose Platz, er nimmt auch den Kopf hoch, findet aber trotzdem in der Mitte keinen Abnehmer für seine flache Hereingabe.
23' Meunier zieht von seiner linken Seite nach innen und steckt in den Sechzehner zu Mbappe durch, der sich einmal um die eigene Achse drehen muss, bevor er abziehen kann. Dadurch hat Carlos Zeit, sich für die Rettungsaktion zu postieren und sich erfolgreich in die Schussbahn zu werfen.
21' Silva mit einem guten, tiefen Pass auf Verratti, der seinen Gegenspieler gut abschüttelt und dann zu Cavani rechts in den Strafraum durchstecken will. Wieder ist die Ballannahme nicht ganz sauber, Carlos steht richtig und bereinigt die Situation.
19' Auf der anderen Seite muss man Nantes zu Gute halten, dass sie die rote Zone sehr gut verteidigen. Bis auf die zwei Fernschüsse von di Maria haben die Gäste noch keine klare Torchance zugelassen, trotz der durchgehenden Drucksituation.
17' Zuletzt gab es ja für PSG "nur" zwei Unentschieden in der Liga nach zuvor 14 Siegen in Folge. Heute scheint der Primus aber hoch konzentriert und fokussiert zu sein. Fehler sind Mangelware, das Offensivspiel druckvoll. Nantes hat kaum Gelegenheit, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien.
14' Langer Ball zu Cavani links in den Sechzehner, Kara Mbodji steht völlig falsch und fliegt unter dem Ball her. Cavani hat zwar Probleme mit der Ballannahme, kann Carlos aber trotzdem stehen lassen. Allerdings hat sich Kara Mbodji mittlerweile wieder sortiert und tacklet Cavani erfolgreich und fair von hinten.
12' Gefährliche Situation, Nantes vertändelt auf der rechten Seite in der eigenen Hälfte den Ball. Der agile di Maria schaltet schnell, sucht Cavani im Sechzehner. Carlos prescht dazwischen und klärt die gefühlvolle, halbhohe Flanke mit Mühe zur Ecke.
10' Nächster Abschluss von di Maria. PSG kombiniert sich bis in den Sechzehner, dort wird es in der Zentrale dann aber eng. Cavani wird verteidigt, der Ball rollt aber irgendwie zur Strafraumkante, wo der Argentinier abzieht, allerdings deutlich zu hoch ansetzt.
8' Erster Vorstoß von Nantes, Sala wird am linken Strafraumeck angespielt und zieht direkt ab, allerdings mit der Innenseite direkt auf Buffon. Das ist keine ernsthafte Prüfung für den Oldie.
6' Der nächste Freistoß, diesmal von einer aussichtsreicheren Position, rechts im Halbfeld, 30 Meter vor dem Tor. PSG entscheidet sich aber für die kurze Variante und die Flanke von Meunier von der rechten Seite ist ein komplettes Unglück, landet im hohen Bogen im Toraus.
4' PSG will offenbar von Beginn an keine großen Zweifel aufkommen lassen, drängt den Gegner tief in deren Hälfte und lässt den Ball zirkulieren. Der Spielfluss kann nur durch ein Foul gegen Cavani gestoppt werden, Rongier steigt ihm 40 Meter vor dem Kasten auf den Fuß.
1' Der Ball rollt!
Die Gäste aus Nantes treten mit dieser Startelf an: Tatarusanu - Kara Mbodji, Diego Carlos, Pallois - Kwateng, Toure, Krhin, Rongier, Lucas Lima - Bischilia, Sala.
Auch deswegen ergibt sich bei PSG folgende Startelf: Buffon - Marquinhos, Silva, Kimpembe - Meunier, Verratti, Draxler, Bernat - di Maria, Cavani, Mbappe.
Auch dank dieser insgesamt komfortablen Ausgangssituation erlaubt es sich Trainer Thomas Tuchel, seinen besten Spieler vorzeitig in die Weihnachtsferien zu schicken. Neymar weilt seit Donnerstag schon bei seiner Familie in Brasilien und beobachtet sein Team aus der Ferne. "Jetzt kann er sich zwei Wochen ausruhen", kommentierte Tuchel den Verzicht und die Tatsache, dass Neymar im Dezember auch angeschlagen war.
Mit Nantes ist heute ein gern gesehener Gast im Prinzenpark, obwohl man fairerweise fragen muss, für welchen Gegner in der Ligue 1 das nicht gilt. Trotzdem ist die Bilanz von PSG gegen Nantes eine besondere: Die letzten 13 Spiele in Folge hat Paris gewonnen. Nantes hat in den letzten neun Spielen in Paris zwei Tore geschossen, blieb sieben Mal torlos und reist heute als Zehnter mit nicht einmal halb so vielen Punkten wie PSG an (20 gegenüber 44).
Die unfreiwillige Pause im Ligabetrieb zeigt auf kuriose Weise auf, wie die Machtverhältnisse in der Ligue 1 stehen. PSG hat mit 16 Partien die wenigsten der ganzen Liga absolviert - und steht trotzdem mit zehn Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. "Verfolger" Lille hat zwei Spiele mehr in den Beinen. 14 Siege und zwei Unentschieden lautet die fast makellose Bilanz des Titelverteidigers. Tordifferenz? 39. Die zweitbeste ist eine 12 von Montpellier ...
Zweieinhalb Wochen ruhte der Ball für Paris St.-Germain in der Ligue 1, heute, kurz vor Weihnachten und zum Abschluss der Hinrunde, wird endlich nochmal angepfiffen. Der Protest der Gelbwesten, dazu noch der Terroranschlag in Straßburg. In Frankreich gab es im Monat Dezember weitaus wichtigere Dinge als Fußball. So mussten die PSG-Partien gegen Montpellier und Dijon abgesagt werden, heute findet dafür nochmal ein knackiger Spieltag statt: Neun Partien, alle zeitgleich.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 19. Spieltages zwischen Paris St.-Germain und FC Nantes.

Startelf

R
A
A
1
G. Buffon
2
Thiago Silva
3
P. Kimpembe
3
Diego Carlos
4
N. Pallois
5
K. Mbodji
5
Marquinhos
6
Lucas Lima
6
M. Verratti
7
K. Mbappé
9
E. Cavani
9
E. Sala
11
Á. Di María
12
T. Meunier
12
Boschilia
14
Juan Bernat
19
A. Touré
21
R. Krhin
23
J. Draxler
25
E. Kwateng
28
V. Rongier
30
C. Tătărușanu
20
2
10
17
4
13
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
K. Abed
Linienrichter
Y. Boutry
Vierter Schiedsrichter
A. Kherradji

Match Stats

Paris Saint-Germain FC Nantes
52 Attacks (Dangerous) 23
9 Corners 1
7 Fouls 11
12 Free Kicks 8
5 Goal Kicks 21
1 Offsides 1
3 Shots (blocked) 4
14 Shots (off target) 4
3 Shots (on target) 3
1 Shots (woodwork) 0
19 Throw Ins 15

Tabelle

# Team Sp Diff P
119+5253
221+1340
321+1037
421+736
521+1232
620+1032
720+431
821-331
921+230
1021+029
1120+128
1221-328
1321-1025
1421-223
1521-423
1621-918
1721-1818
1820-1617
1921-1715
2021-2914

Parc des Princes

Name:
Parc des Princes 
Stadt:
Paris 
Zuschauer:
47929