Info

Wettbewerb
UEFA Champions League
Datum
13. September 2017
Spieltag
1
Anstoß
20:45
Halbzeit
1 - 0
Endergebnis
2 - 1
Stadion
Oblasny SportKomplex Metalist (Kharkiv)
Zuschauer
32679

Tore

Taison (G) 15'
1 - 0
F. Ferreyra (G) 58' (Assist: T. Stepanenko)
2 - 0
2 - 1
71' A. Milik (PG)

live kommentar

Minute   Beschreibung
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch eine gute Nacht!
Manchester City gewann 4:0 in Rotterdam und startet damit als Gruppenerster in die Champions-League-Saison, Donezk reiht sich dahinter ein.
In einer fulminanten und leidenschaftlichen Partie setzt sich Donezk zum Auftakt mit 2:1 gegen aufopferungsvolle Gäste aus Neapel durch. Die Italiener warfen vielleicht einen Tick zu spät alles nach vorne, hätten einen Punkt aber durchaus verdient gehabt. Der Sieg der Ukrainer geht dennoch in Ordnung.
90'+7 Das Spiel ist aus!
90'+3 Neapel rennt weiter an und hat es gegen müde Hausherren nun etwas leichter. Die Flanken in den gegnerischen Strafraum sind in diesen letzten Minuten aber zu unpräzise.
90'+2 Letzter Wechsel bei den Ukrainern: Khocholava kommt für den angeschlagenen Ordets.
90'+1 Fünf Minuten werden nachgespielt.
Mertens drängt links in den Strafraum, lässt zwei, drei Verteidiger stehen, will dann aber zu viel und vertändelt das Leder am Fünfmeterraum.
88' Dentinho kommt und ersetzt Ferreyra.
87' Amadou flankt das Leder aus dem linken Halbfeld auf den langen Pfosten, wo Callejon aus sieben Metern und etwas spitzerem Winkel direkt abschließt und an Pyatov scheitert, der einfach nur stehen bleiben muss.
83' Im direkten Gegenzug lupft Insigne das Leder aus 40 Metern auf den gestarteten Milik. Der nimmt den Ball am Elfmeterpunkt mit der Brust mit und zieht volley ab - deutlich drüber!
Nach einer Flanke von rechts köpft Ferreyra den Ball aus fünf Metern zentraler Position an den Pfosten, bevor Kovalenko im Nachschuss überhastet an Reina scheitert.
82' Koulibaly weiß sich gegen Kovalenko nur mit einem Trikotzupfer zu helfen und sieht dafür die Gelbe Karte.
Auf der anderen Seite zieht Fred aus gut 25 Metern ab. Den fulminanten, aber zu zentralen Schuss lässt Reina prallen und hat Glück, dass kein gegnerischer Spieler zur Stelle ist.
81' Mertens und Insigne kommen von der Strafraumgrenze zum Schuss, beide Male wird der Ball aber abgeblockt. Es bleibt spannend.
79' Neapel rennt an, hält das Leder in den eigenen Reihen und versucht es immer wieder mit Flanken in den Strafraum - diese finden aber keinen Abnehmer.
77' Marlos beendet seinen Arbeitstag, für ihn kommt Kovalenko.
73' Ordentlich was los also im Metalist Stadion. Nach einem Luftduell wird Ordets jetzt aber behandelt, Verschaufpause für die 22 Spieler.
72' Milik bleibt cool und verwandelt unten links.
71' Toooooor! Donezk - NEAPEL 2:1 - Torschütze: Arkadiusz Milik (Elfmeter)
Stepanenko sieht für das Vergehen die Gelbe Karte.
70' Elfmeter! Mertens zieht an der Strafraumgrenze nach innen und wird von Stepanenko mit einer Grätsche gestoppt. Zwayer hat keine andere Wahl.
69' Mertens kommt zu spät und sieht den gelben Karton.
68' Auch Insigne wird verwarnt.
Nach einem Zweikampf bildet sich plötzlich ein Tumult. Zwayer bleibt cool, löst die Sache auf und zeigt Fred die Gelbe Karte.
67' Allan kommt für Zielinski.
66' Ghoulam kommt gegen Srna zu spät und trifft den Kroaten am Fuß. Zwayer löst die Angelegenheit ohne eine Karte.
64' Akrobatisch, aber nicht effektiv: Milik versucht es nach einer Ghoulam-Flanke aus 16 Metern zentraler Position per Seitfallzieher, schießt aber weit drüber.
61' Mertens kommt nach einer Ghoulam-Hereingabe von der Grundlinie direkt am Sechzehner an das Leder, bereitet Pyatov mit dem zu zentralen Abschluss aber keinerlei Probleme.
60' Sarri reagiert und bringt Mertens für Hamsik.
59' Bernard spielt links raus auf Stepanenko, der mit seiner weiten Flanke am langen Pfosten Ferreyra findet. Reina unterläuft die Hereingabe und macht es dem Donezk-Stürmer somit leicht. Der Kopfball-Aufsetzer landet ohne Gegenwehr im Kasten.
58' Toooooor! DONEZK - Neapel 2:0 - Torschütze: Facundo Ferreyra
Vorlage Taras Stepanenko
56' Albiol spielt an der Mittellinie einen Fehlpass und dann geht es ganz schnell: Taison stürmt auf den Kasten zu und spielt an den Sechzehner auf Ferreyra, der direkt abzieht und mit seinem Rechtsschuss das lange Kreuzeck verfehlt.
55' Donezk macht das weiter gut und Neapel rennt zunehmend die Zeit davon. Das Aufbauspiel der Italiener wirkt teils recht hektisch, Großchancen sind Mangelware.
51' Marlos dribbelt von rechts ins Zentrum und wird dort von Albiol zu Fall gebracht, der sich dem Brasilianer in den Weg stellt. Der anschließende Freistoß bringt Donezk nichts ein.
50' Callejon zirkelt das Leder an den Fünfmeterraum, wo Hamsik aus vollem Lauf drüberköpft und dabei mit Srna zusammenrauscht. Der Kroate muss behandelt werden, kann aber weitermachen.
49' Bernard nimmt an der Mittellinie Tempo auf und zieht mit Ball zunächst am langsameren Hisaj vorbei, verliert das Laufduell aber an der Strafraumgrenze.
46' Es geht weiter!
In einer ansehnlichen Partie ist Donezk vor dem Tor konsequenter und verteidigt hinten einen Tick stärker, so dass die Halbzeitführung vollkommen in Ordnung geht. Die Partenopei können eher froh sein, dass sie durch einen individuellen Hamsik-Fehler nicht schon 0:2 hinten liegen.
45'+1 Pause im Metalist Stadion.
Eine Minute wird draufgelegt.
44' Insigne zieht von links in den Strafraum und zirkelt das Leder aus recht spitzem Winkel auf das lange Kreuzeck, scheitert mit dem schönen Abschluss aber an Pyatov. Die anschließende Ecke bringt Neapel nichts ein.
40' Fred spielt am eigenen Sechzehner direkt in den Lauf von Insigne und hat Glück, dass Milik beim Zuspiel des Italieners mit der Fußspitze im Abseits steht - die Fahne ist oben, aber der Pole war aus 16 Metern ohnehin an Pyatov gescheitert.
37' Brandgefährlich! Ghoulam spielt wieder flach ins Zentrum, wo Ordets den Ball am Sechzehner im hohen Bogen in Richtung eigenes Tor abfälscht. Das Spielgerät rauscht am langen Pfosten vorbei ins Toraus.
34' Unter einem gellenden Pfeifkonzert führt Insignie aus gut 30 Metern zentraler Position einen Freistoß aus - direkt in die Arme von Pyatov.
33' Über links kommt von den Gästen mehr: Immer wieder müssen Ordets und Rakitskiy flache Hereingaben ins Toraus klären. Die Standards weiß Neapel aber nicht für sich zu nutzen.
31' Eine halbe Stunde ist rum und Neapel tut sich zunehmend schwer. Donezk verteidigt robust, verschiebt ordentlich und strahlt bei Kontern mehr Gefahr aus als die Italiener.
28' Immer wieder ist es Taison, der mit seinem fulminanten Antritt Gefahr ausstrahlt. Es ist unklar, ob Neapel mittlerweile ein Mittel gegen ihn hat.
24' Neapel erarbeitet sich gleich mehrere Ecken und verteidigt einen anschließenden Donezk-Konter besser als noch eben gerade gegen Taison. Mittlerweile haben die Hausherren aber Oberwasser.
20' Die Neapel-Defensive steht vollkommen neben sich: Taison läuft nach einem unachtsamen Hamsik-Rückpass Koulibaly den Ball ab und scheitert aus 16 Metern halblinker Position mit seinem flachen Schuss aus vollem Lauf am herausgeeilten Reina, der mit einer Fußparade klärt.
19' Starker Spielzug der Ukrainer, die sich etwas zurückziehen und Neapel kommen lassen. Eine erste Ecke bringt den Partenopei nichts ein - Stürmerfoul.
16' Kapitän Srna spielt von der rechten Außenbahn scharf und flach an die Strafraumgrenze, wo Ferreyra mit der Hacke auf Taison ablegt. Der Brasilianer lässt sich nicht zwei Mal bitten und trifft aus 16 Metern mit seinem flachen Linksschuss ins kurze Eck.
15' Toooooor! DONEZK - Neapel 1:0 - Torschütze: Taison
Ein munterer Schlagabtausch in der ersten Viertelstunde zwischen Donezk und Neapel - beide Mannschaften haben ordentlich Zug zum Tor und verteidigen gut.
Nach einem Doppelpass hat Stepanenko an der linken Strafraumgrenze viel Platz und spielt ins Zentrum, wo Ferreyra knapp verpasst.
11' Koulibaly geht 30 Meter halbrechts vor dem eigenen Tor gegen Marlos gelinde gesagt robust in den Zweikampf. Zwayer ermahnt ihn - die kurz ausgeführte Freistoß-Variante bringt Donezk allerdings nichts ein.
9' Srna flankt von rechts auf den Elfmeterpunkt, wo Ferreyra wegen Rücklage zurückzieht, den Ball aber nur ins Seitenaus durchlässt.
7' Hysai schickt auf der rechten Außenbahn Milik. Der drängt in den Strafraum und trifft mit seinem Rechtsschuss aus 15 Metern halbrechter Position das Außennetz. Pyatov wäre wohl zur Stelle gewesen.
4' Taison erobert das Leder am Mittelkreis gegen Diawara und erhält es nach einem Fred-Dribbling 30 Meter zentral vor dem gegnerischen Kasten wieder. Sein flacher Schuss geht allerdings gut drei Meter am langen Pfosten vorbei.
1' Insigne kommt auf der linken Außenbahn an den Ball und spielt direkt steil auf die andere Seite zu Callejon, der das Leder am Fünfmeterraum mit seiner Grätsche verpasst.
Die Partie läuft!
Tosender Applaus bei der Champions-League-Hymne - es ist angerichtet!
Donezk und Neapel hatten noch nie in einem Pflichtspiel das Vergnügen. Der deutsche Unparteiische Felix Zwayer pfeift also eine absolute Premiere.
Gruppen-Spitzenfavorit Manchester City gastiert im Parallelspiel übrigens bei Feyenoord Rotterdam - dort wäre alles andere als ein Sieg der Engländer eine riesige Überraschung.
Topstürmer Mertens sind im Metalist Stadion allerdings nur auf der Bank: Er hat bislang zwei Ligatore erzielt und traf auch in den Play-offs gegen Nizza.
Ähnlich gut läuft es bei Sarri und seinen Partenopei: Sie holten in ihren ersten drei Liga-Partien drei Siege, mussten dabei nur zwei Gegentreffer hinnehmen und erzielten drei Mal drei Tore - die Ukrainer sind also gewarnt.
Der ukrainische Meister Donezk startete erwartet erfolgreich in die Saison und holte in der Liga bislang 21 von 24 möglichen Punkten - einzig Dynamo Kiew musste sich die Mannschaft von Fonseca geschlagen geben.
Sein Gegenüber Maurizio Sarri setzt auf diese Elf: Reina - Hisaj, Albiot, Koulibaly, Ghoulam - Zielinski, Diawara, Hamsik - Callejon, Milik, Insigne.
Donezk-Trainer Paulo Fonseca stellt wie folgt auf: Pyatov - Srna, Ordets, Rakitskiy, Ismaily - Fred, Stepanenko - Marlos, Taison, Bernard - Ferreyra.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Shakhtar Donezk und SSC Neapel.

Startelf

R
A
A
6
T. Stepanenko
7
Taison
7
José Callejón
8
Fred
10
Bernard
11
Marlos
17
M. Hamšík
18
I. Ordets
19
F. Ferreyra
20
P. Zieliński
23
E. Hysaj
24
L. Insigne
25
Pepe Reina
26
K. Koulibaly
30
A. Pyatov
31
F. Ghoulam
31
Ismaily
33
Albiol
33
D. Srna
42
A. Diawara
44
Y. Rakitskiy
99
A. Milik
14
5
74
9
5
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
F. Zwayer
Linienrichter
T. Schiffner
Vierter Schiedsrichter
R. Foltyn

Match Stats

Schachtjor Donezk SSC Neapel
34 Attacks (Dangerous) 70
0 Corners 11
10 Fouls 15
19 Free Kicks 13
10 Goal Kicks 3
3 Offsides 4
1 Shots (blocked) 2
2 Shots (off target) 5
4 Shots (on target) 6
1 Shots (woodwork) 0
15 Throw Ins 21

Premier League Tabelle

# Team Sp Diff P
18+1722
29+1122
39+217
49+715
58+514

Serie A Tabelle

# Team Sp Diff P
15+1615
25+1115
35+913
45+412
55+511

Oblasny SportKomplex Metalist

Name:
Oblasny SportKomplex Metalist 
Stadt:
Kharkiv 
Zuschauer:
41307