Info

2 - 2

Wettbewerb
Primera Division
Datum
3. Februar 2018
Spieltag
22
Anstoß
20:45
Halbzeit
1 - 1
Endergebnis
2 - 2
Stadion
Estadio Ciudad de Valencia (Valencia)
Zuschauer
23542

Tore

0 - 1
11' Sergio Ramos (G) (Assist: T. Kroos)
E. Boateng (G) 42'
1 - 1
1 - 2
81' Isco (G) (Assist: K. Benzema)
G. Pazzini (G) 89' (Assist: Jason)
2 - 2

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war es von meiner Seite zu der Partie zwischen UD Levante und Real Madrid. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen angenehmen Abend.
Real schaffte es nicht die Feldüberlegenheit in Torchancen umzumünzen und hielt so die Hausherren stets im Spiel. Levante darf sich so über einen zwar glücklichen, aber keineswegs unverdienten Punktgewinn freuen. Real verpasst durch das Remis den Sprung auf Platz drei, wogegen UD weiterhin mitten im Abstiegskampf steckt. In der kommenden Woche geht es für Madrid vor heimischen Publikum gegen Real Sociedad weiter, während Levante beim Stadtrivalen FC Valencia ran muss.
Nach 90 Minuten trennen sich UD Levante und Real Madrid nicht unverdient mit 2:2 Unentschieden. Durch den frühen Führungstreffer von Sergio Ramos schienen die Königlichen das Geschehen auf dem Platz im Griff zu haben, ehe eine Unachtsamkeit der Hinterreihe vor der Pause Levante in Person von Emmanuel Boateng den Ausgleich bescherte. Im zweiten Durchgang taten sich die Madrilenen dann schwer und mussten immer wieder auf das Konterspiel der Hausherren achtgeben. Die vermeintliche Erlösung durch Iscos Treffer zum 2:1 fand durch den erneuten Ausgleich von Giampaolo Pazzini ein jähes Ende.
90'+6 Schlusspfiff in Valencia!
90'+4 Auf einmal hat Modric die Chance zum Siegtreffer. Der Kroate nimmt eine Flanke von Carvajal per Kopf direkt, setzt die Kugel dabei aber knapp am kurzen Pfosten vorbei.
90'+2 Fünf Minuten gibt es hier im Übrigen oben drauf - geht hier noch was?
90'+1 Viel zu ungestümes Einsteigen von Raphael Varane - auch der Franzose sieht dafür den gelben Karton.
90' Letzter Wechsel bei Real: Toni Kroos muss runter und wird durch Lucas Vazquez ersetzt.
Wahnsinn - der erneute Ausgleich für die Hausherren! Per Steilpass bedient Jason 20 Meter vor dem Tor den einlaufenden Pazzini, welcher aus halblinker Position sofort abzieht und Navas bei seinem Schuss ins lange Eck keine Abwehrchance lässt. Wieder schaffen die Hausherren hier das Comeback!
89' Tooooor! UD LEVANTE - Real Madrid 2:2 - Torschütze: Giampaolo Pazzini
Vorlage David Remeseiro Salgueiro
88' Coke geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf gegen Casemiro. Der Referee hat keine Wahl und zeigt dem Ex-Schalker die Gelbe Karte!
86' Fast der Ausgleich für die Hausherren! Luna darf vollkommen ungestört in Richtung zweiten Pfosten flanken, wo Roger Marti von Ramos und Varane sträflich allein gelassen wird. Der Angreifer setzt aus kurzer Distanz zum Kopfball an, setzt diesen aber kläglich am Tor vorbei - das hätte der Ausgleich sein müssen!
84' Asensio setzt sich gleich negativ in Szene und sieht für sein Einsteigen gegen Lukic zu Recht den gelben Karton.
82' Zweiter Wechsel bei Real: Cristiano Ronaldo scheint leicht angeschlagen zu sein und geht folgerichtig vom Feld. Für den Portugiesen ist nun Marco Asensio in der Partie.
Da ist es passiert! Levantes Postigo will im Strafraum eine drohende Ecke verhindern, legt den Ball beim Klärungsversuch aber genau vor die Füße von Karim Benzema. Der Franzose schaltet schnell und legt sofort in die Mitte auf Isco, der nicht lange fackelt und aus kurzer Distanz halbhoch zur erneuten Führung für Madrid einschiebt.
81' Tooooor! UD Levante - REAL MADRID 1:2 - Torschütze: Isco
Vorlage Karim Benzema
80' Real drängt nun immer mehr auf den Führungstreffer. Noch aber steht der Defensivverbund der Hausherren - zehn Minuten sind die Mannen von Juan Muniz von der großen Überraschung entfernt.
77' Letzter Wechsel bei Levante: Ivi hat Feierabend. Für ihn darf Giampaolo Pazzini in der Schlussphase nochmal mitwirken.
75' Und diese wird gleich wieder gefährlich: Kroos findet erneut Sergio Ramos am Elfmeterpunkt, doch dieses Mal ist Oier beim Kopfball des Spaniers zur Stelle. Es bleibt beim 1:1, doch der Druck der Madrilenen wird größer!
74' Klasse Solo von Karim Benzema, der sich gegen vier Gegenspieler durchsetzt und so in den Strafraum eindringt. Dort angekommen versagen dem Franzosen aber etwas die Nerven und er setzt das Leder nur knapp am Kasten der Hausherren vorbei. Immerhin gibt es Ecke für die Gäste!
72' Zu viele ungenaue Zuspiele im letzten Angriffsdrittel bei den Madrilenen. Dabei scheinen bei den Hausherren so langsam die Kräfte etwas zu schwinden - hier ist jetzt jedenfalls mehr drin für den Favoriten aus der Hauptstadt.
70' Real ist momentan weit davon entfernt den Gegner hier zu dominieren. Vielmehr müssen die Gäste aufpassen, dass Levante nicht durch einen Konter die überraschende Führung erzielt. Diese Unsicherheit merkt man den Königlichen momentan jedenfalls deutlich an.
68' Und für Jefferson Lerma kann es wie befürchtet nicht weitergehen. Er wird mit Roger Marti durch eine weitere Offensivkraft ersetzt.
Nach einem Laufduell mit Karim Benzema bleibt Levantes Lerma verletzt liegen. Der Kolumbianer scheint sich etwas gezerrt zu haben und muss nun behandelt werden.
66' Nun auch bei den Königlichen der erste Wechsel: Isco darf von nun an mitwirken und ersetzt den unauffälligen Gareth Bale auf dem rechten Flügel.
65' Auch Zinedine Zidane wirkt an der Seitenlinie unzufrieden mit der Defensivarbeit seines Teams. Auch im Angriffspiel machen die Königlichen zu viele Fehler, so dass die Hausherren Ronaldo und Co. relativ problemlos vom eigenen Kasten fernhalten können.
63' Ronaldo zieht aus der zweiten Reihe einfach mal flach ab. Oier im Kasten der Hausherren ist aber schnell unten und fängt die Kugel sicher ab.
62' Die Madrilenen spielen hier mit dem Feuer: Immer wieder bieten die Gäste den Hausherren Räume zum Kontern an. Wenn Levante diese besser zu nutzen wüssten, dann könnte Real hier ganz schnell in Rückstand geraten.
60' Erster Wechsel bei den Hausherren: Der Torschütze zum 1:1, Emmanuel Boateng, geht runter und wird in der Sturmspitze von Jason ersetzt.
57' Fast das 2:1 für die Hausherren! Nach einer Ecke Reals läuft der Konter bei Levante. Zunächst wird Morales Abschluss von Modric noch abgeblockt, doch erst der Nachschuss wird aus Sicht der Gäste so richtig gefährlich. Aus spitzem Winkel feuert Lerma die Kugel im Anschluss in Richtung Kasten der Madrilenen und hat Pech, dass Navas klasse reagiert und die Kugel so zur Ecke klärt.
55' Die Defensivarbeit bei den Hausherren klappt nun immer besser. Momentan schaffen es die Königlichen kaum, wirklich gefährliche Torchancen herauszuspielen.
52' Wieder mal ein Freistoß für die Königlichen: Erneut scheitert Ronaldo an der Mauer und auch die anschließende Ecke bringt den Madrilenen nichts ein.
50' Bei Real geht dagegen weiter vieles über die linke Seite. Wieder ist es Marcelo, der aus halblinker Position zum Abschluss kommt - doch auch der Brasilianer scheitert mit seinem Schuss an einem gegnerischen Verteidiger!
48' Guter Beginn bei den Hausherren: Lerma kommt nach Zuspiel von Morales am Straraum zum Abschluss, scheitert dabei aber knapp am Fuß von Raphael Varane, der mit dieser Rettungstat wohl schlimmeres verhinderte.
46' Weiter geht's - hinein in die zweite Halbzeit!
Nach 45 Minuten steht es etwas überraschend 1:1 zwischen UD Levante und Real Madrid. Die Königlichen waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und hätten in Person von Marcelo gleich mehrfach in Führung gehen können. Letztlich war es dann der Treffer von Sergio Ramos, der eine Kroos-Ecke per Kopf vollendete, die Real in Front brachte. In der Folge waren die Hauptstädtler weiter dominierend, ohne dabei jedoch die ganz große Torchancen herauszuspielen. Kurz vor der Pause was es dann Emmanuel Boateng, der die erste Unachtsamkeit der Gäste ausnutzte und aus dem Nichts den überraschenden Ausgleichstreffer markierte.
45'+1 Halbzeit in Valencia!
45' Damit konnte man nun wirklich nicht rechnen. Aber die Madrilenen hatten in den letzten Minuten auch eher einen Gang zurückgeschaltet.
43' Was ist denn hier los? Aus dem Nichts kommen die Hausherren hier zum Ausgleich! Postigos Steilpass aus der eigenen Hälfte kommt perfekt in den Lauf von Morales, der alleine vor Navas mit seinem Abschluss zunächst noch scheitert. Der anschließende Abpraller aber landet an der Strafraumkante genau vor den Füßen vom heraneilenden Boateng, der coolen Kopf bewahrt und mit viel Präzision das Leder im rechten unteren Eck versenkt.
42' Toooooor! UD LEVANTE - Real Madrid 1:1 - Torschütze: Emmanuel Boateng
41' Momentan plätschert das Spiel etwas vor sich hin. So wirklich zwingend ist das nun auch von den Königlichen momentan nicht.
39' Endlich mal ein Abschluss für die Hausherren: Ivi fasst sich aus über 30 Metern mal ein Herz und zieht einfach mal ab. Der Spanier trifft die Kugel aber nicht sauber und hämmert das Leder so weit über den Kasten von Navas.
36' In dieser Phase lassen die Mannen von Muniz den Gästen zu viel Zeit beim Spielaufbau. Nahezu problemlos lassen die Madrilenen das Leder durch die Hälfte des Gegners laufen.
34' Die Hausherren schaffen es momentan nicht, sich wirklich aus der eigenen Hälfte zu befreien. So dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis die Königlichen hier das 2:0 erzielen.
32' Gute Kombination über die rechte Seite der Gäste, welche am Ende in einem Distanzschuss von Toni Kroos endet. Der Deutsche trifft das Leder aber gut 20 Meter vor dem Tor nicht sauber, so dass Levantes Schlussmann die Kugel sicher entschärft.
30' Casemiro sieht, dass Levantes Schlussmann Oier etwas zu weit vor dem Kasten steht und probiert es von der Mittellinie mal direkt. Der Brasilianer verzieht die Kugel aber etwas und verfehlt das Tor der Hausherren letztlich deutlich.
29' Zwar haben die Königlichen hier alles unter Kontrolle, doch klare Torchancen sind auch bei den Gästen in den letzten Minuten Mangelware. Momentan investieren die Mannen von Zinedine Zidane das Nötigste, um die knappe Führung zu verwalten.
26' Die nächste Verwarnung für die Hausherren: Ivan Lopez steigt Carvajal an der Seitenlinie voll auf den Fuß. Auch hier liegt der Referee mit seiner Entscheidung richtig.
25' Freistoßsituation für Madrid gut 25 Meter vor dem Tor. Natürlich schnappt sich Cristiano Ronaldo das Leder, doch der Portugiese scheitert bei seinem Schuss an der Mauer der Hausherren.
24' Real setzt sich jetzt weit in der Hälfte Levantes fest. Ob die Hausherren diesem Druck noch lange Stand halten können?
21' Gelbe Karte für Sergio Ramos, der in einem Luftzweikampf mit Lerma diesen am Kopf trifft. Zwar ist keine Absicht beim Spanier zu erkennen, dennoch entscheidet der Schiedsrichter hier richtigerweise auf eine Verwarnung.
19' Zwar versuchen die Hausherren durch ein engagiertes Zweikampfverhalten ins Spiel zu kommen, jedoch lassen die Madrilenen sich davon nicht beirren. Weiterhin dominiert Real hier das Spielgeschehen.
17' Real hat das Spiel nun vollkommen im Griff. Von den Hausherren kommt in Sachen Offensive fast gar nichts - zugleich werden die Räume für das Konterspiel der Königlichen immer größer.
15' Wieder geht es bei Real über die linke Seite, wo Marcelo an der Grundlinie zurück auf Ronaldo legt. Der Portugiese zieht von der Strafraumkante mit links sofort ab, setzt das Leder am Ende aber deutlich über den Kasten der Hausherren.
13' Cheick Doukoure greift an der Mittellinie zum taktischen Foul gegen Benzema. Klare Sache, Gelb für den Ivorer.
12' Die Führung für Madrid! Kroos tritt die anschließende Ecke und findet am Elfmeterpunkt Sergio Ramos, welcher sich gegen gleich zwei Gegenspieler durchsetzt und per Kopf die Kugel im langen Eck versenkt. Keine Chance für Olazabal im Kasten Levantes, da Benzema zuvor noch den Keeper irritierte.
11' Toooooor! UD Levante - REAL MADRID 0:1 - Torschütze: Sergio Ramos
Vorlage Toni Kroos
10' Gute Kombination von Benzema und Marcelo, die sich per Doppelpass in den gegnerischen Strafraum spielen. Letzterer kommt aus spitzem Winkel zwar zum Abschluss, mehr als eine Ecke springt für den Brasilianer dabei aber nicht heraus.
8' Real tut sich hier zu Beginn schwer Tempo zu entwickeln. So schaffen es die Hausherren sich immer wieder neu zu formieren und die Angriffe der Madrilenen früh zu unterbinden.
6' Erster Abschluss bei den Königlichen: Carvajals Flanke segelt zunächst hoch über den Sechzehner der Hausherren und landet letztlich an der linken Strafraumkante bei Marcelo. Der Brasilianer legt sich das Leder kurz zurecht und feuert dann aus spitzem Winkel sofort ab. Zu viel Rückenlage führt jedoch dazu, dass die Kugel am Ende deutlich über die Querlatte Levantes geht.
5' Aber die Hausherren versuchen hier früh den Spielaufbau Madrids zu stören. Bislang spielt sich das Geschehen auf dem Platz eher im Mittelfeld ab.
3' Wenig überraschend übernehmen die Königlichen hier gleich die Kontrolle über das Spielgeschehen. Noch aber lässt Real die Kugel eher in der eigenen Hälfte durch die Reihen laufen.
1' Der Ball rollt - auf geht's!
Beide Mannschaften sind inzwischen auf dem Platz angekommen - gleich kann es also losgehen.
Doch das Hinspiel dürfte eher den heutigen Hausherren Hoffnung machen. Über 90 Minuten bot der Außenseiter den Königlichen im Santiago Bernabeu ordentlich Paroli und knüpfte dem amtierenden Meister so ein verdientes 1:1-Unentschieden ab.
Selbigen gilt es heute auch in der Tabelle mit einem Dreier gegen Levante zu überholen. Derzeit steht Real auf Platz vier in der Liga - während Barca mit einem Vorsprung von 19 Punkten bereits uneinholbar vorne liegt, scheint für die Haupstädtler im Kampf um Platz zwei gegen Stadtrivale Atletico noch alles möglich.
Ein Gegner also wie gerufen für die Mannen von Zinedine Zidane, die binnen weniger Tage bereits zum zweiten Mal in Valencia ran müssen. Vergangenen Spieltag überzeugten die Königlichen endlich mal wieder in der Liga und bezwangen den FC Valencia souverän mit 4:1.
In dieser Zeit stehen für die Hausherren gar nur drei magere Zähler zu Buche. Der letzte Heimsieg geht für Levante sogar noch weiter zurück - am 5. Spieltag überzeugte man beim 3:0-Sieg gegen Real Sociedad letztmals vor heimischem Publikum.
Die Hausherren stehen derzeit mit 19 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz und somit nur magere zwei Zähler vor der Abstiegszone. Seit nunmehr neun Spielen warten die Mannen von Juan Muniz dabei auf einen Sieg in LaLiga.
Ein Duell zweier Gegensätze erwartet uns heute in Valencia, wenn die abstiegsbedrohte UD Levante auf die Königlichen aus Madrid trifft.
Auf der Gegenseite hat sich Zinedine Zidane für diese elf Mannen von Beginn an entschieden: Navas - Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo - Modric, Casemiro, Kroos - Bale, Benzema, Ronaldo.
Die Aufstellungen sind da! Die Hausherren beginnen heute mit dieser Startelf: Olazabal - Coke, Postigo, Pier, Luna - Lukic, Lerma, Doukoure - Morales, Boateng, Ivi.
Herzlich willkommen in der Primera División zur Begegnung des 22. Spieltages zwischen UD Levante und Real Madrid.

Startelf

R
A
A
1
K. Navas
2
Daniel Carvajal
4
Sergio Ramos
4
Rober
5
R. Varane
5
C. Doukouré
7
Cristiano Ronaldo
8
J. Lerma
8
T. Kroos
9
K. Benzema
10
L. Modrić
11
G. Bale
11
José Luis Morales
12
Marcelo
12
Coke
13
Oier
14
Casemiro
14
Ivi López
15
Sergio Postigo
20
S. Lukić
21
E. Boateng
22
Luna
23
22
9
17
20
17
C
C

Einwechslung

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
Mario Melero
Linienrichter
Manuel Torre
Vierter Schiedsrichter
Pere Barceló

Match Stats

Levante Real Madrid
35 Attacks (Dangerous) 57
4 Corners 6
14 Fouls 7
10 Free Kicks 16
8 Goal Kicks 5
2 Offsides 3
2 Shots (blocked) 3
3 Shots (off target) 8
3 Shots (on target) 12
0 Shots (woodwork) 0
15 Throw Ins 25

Tabelle

# Team Sp Diff P
124+5162
224+2755
324+3148
424+1946
524-439
624+638
724-435
824+434
924+833
1024-933
1124+432
1224+129
1324-729
1424-328
1524-1128
1624-1027
1724-1720
1824-3418
1924-2917
2024-2313

Estadio Ciudad de Valencia

Name:
Estadio Ciudad de Valencia 
Stadt:
Valencia 
Zuschauer:
25534