Info

Wettbewerb
2. Bundesliga
Datum
8. Dezember 2017
Spieltag
17
Anstoß
18:30
Halbzeit
1 - 0
Endergebnis
1 - 0
Stadion
Sparkassen-Erzgebirgsstadion (Aue)
Zuschauer
6400

Tore

C. Soukou (G) 35' (Assist: D. Nazarov)
1 - 0

live kommentar

Minute   Beschreibung
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen ein schönes Wochenende!
Aue erobert durch den Dreier vorerst Platz 10, Darmstadt bleibt nach elf sieglosen Partien in Folge in jedem Fall auf Relegationsplatz 18 - Greuther Fürth könnte mit einem Sieg gegen Heidenheim aber bis auf einen Punkt rankommen.
In einer fulminanten Partie war Aue den Darmstädtern zu jeder Zeit überlegen und hielt die Partie nur selbst durch etliche vergebene Chancen offen. Letztlich waren es individuelle Fehler von Altintop und Sulu, die Aue das 1:0 bescherten, aber auch insgesamt war die Leistung der Hessen heute nicht zweitligawürdig.
90'+5 Das Spiel ist aus!
90'+4 Stark sieht für ein Foul nochmal die Gelbe Karte.
90'+1 Vier Minuten werden nachgespielt und es gibt nochmal Freistoß aus 20 Metern für Darmstadt. Kempe steht bereit ...
Aber pfeffert das Leder in die Mauer. Jetzt wird es richtig schwer für die Gäste.
89' Sobiech sieht nach einem Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte. Der anschließende Freistoß bringt Aue nichts ein.
88' Nazarov ist nach einem klasse Zuspiel rechts im Strafraum durch und lupft in die Mitte, wo aber niemand zum Einschieben bereitsteht.
87' Letzter Wechsel: Riese kommt für den angeschlagenen Kvesic.
86' Kvesic bleibt nach einem Zweikampf liegen und wird kurz behandelt, das kommt gleich auch noch oben drauf - und Darmstadt hat sich keineswegs aufgegeben, ist aber trotzdem deutlich unterlegen.
85' Wenn die Hausherren das Spiel noch hergeben, haben sie es einzig und alleine sich selbst zuzuschreiben. Vier Minuten werden durch die Spielunterbrechung wegen der verschneiten Linien sicher nachgespielt.
82' So langsam wird es aberwitzig für die Hausherren! Männel macht das Spiel nach einer Darmstadt-Ecke schnell, Nazarov hat links am Strafraum viel Platz und spielt scharf ins Zentrum, wo Köpke das Leder aus sieben Metern mit der Hacke ins Tor spitzeln will, es aber mehr in Richtung Eckfahne lenkt.
80' Auf der anderen Seite vergibt Kvesic die nächste Großchance! Diesmal ist er über links durch und scheitert aus acht Metern und spitzem Winkel am erneut perfekt herausgeeilten Fernandes, der durchaus die Chance zum Man of the Match hat.
79' Nach einem Darmstadt-Freistoß aus dem rechten Halbfeld steigt Platte am höchsten, bereitet Männel mit dem zentralen und halbhohen Kopfball aber keinerlei Probleme.
77' Und da wird mangelhafte Chancenverwertung der Auer fast bestraft! Kamavuakas erster Schuss wird noch abgeblockt, beim Nachschuss aus elf Metern zentraler Position klärt Männel dann aber gerade so mit dem rechten Fuß, dabei war er schon auf dem Weg in die rechte Ecke.
73' Feierabend für Mehlem, Sobiech ist Frings' letzte Option.
Glück für die Darmstädter! Bertram ist zu schnell für die SV-Defensive und zieht über rechts in den Strafraum, wo Fernandes diesmal keine Chance hat und nur zuschauen kann wie das Leder ans rechte Kreuzeck kracht. Das 0:1 ist mittlerweile schmeichelhaft für die Mannschaft von Torsten Frings.
71' Altintop verlässt das Feld nach einer ganz schwachen Leistung an seinem 35. Geburtstag - für ihn kommt Stark.
67' Nächster Wechsel bei den Hausherren: Bertram ersetzt Bunjaku.
64' Ist das der erste richtige Torschuss für Darmstadt überhaupt? Männel pariert gegen Kamavuaka zumindest klasse und wird im Nachfassen von Platte gefoult. Ein Lebenszeichen der Hessen.
62' Direkt ein langer Ball auf den eingewechselten Köpke, der sich im Laufduell gegen zwei Darmstädter durchsetzt und aus elf Metern an Fernandes scheitert, der mit der linken Hand klasse zum nächsten Aue-Eckball klärt.
Jetzt aber: Köpke ersetzt den verletzten Soukou.
60' Soukou bleibt vor dem Darmstädter Eckball liegen und zeigt an: Es geht nicht weiter. Für ihn kommt gleich Köpke, Soukou verlässt aber schon mal das Feld. Aue ist zu zehnt.
57' Kurze Unterbrechung: Die Spielfeldlinien sind nicht mehr zu sehen und werden freigeschaufelt. Aber ob das so lange hält?
54' Wieder macht nur Aue das Spiel, von den Gästen aus Hessen ist kaum bis gar nichts zu sehen. Frings wirkt auf der Bank etwas resigniert.
50' Soukou nimmt über die linke Außenbahn nach einem Männel-Abwurf Tempo auf, tanzt Altintop und Mehlem aus und wird dann im Zentrum von Sulu gestoppt, der die Gelbe Karte sieht, sich aber vor allem über seine nachlässigen Mitspieler aufregt.
48' Frings stellt auf ein 4-4-2, Mehlem und Kempe kommen über die Außen, Boyd und Platte stürmen ganz vorne.
46' Es geht weiter, jetzt aber mit einem roten Ball, denn in der Halbzeit hat es dann doch ordentlich geschneit.
Frings reagiert und bringt Platte für den blassen Großkreutz.
Darmstadt kann froh sein, in diesem wichtigen Spiel nicht schon mit 0:2 oder 0:3 hinten zu liegen. Aue war in den ersten 45 Minuten eine Klasse besser und hatte alleine nach fünf Minuten schon zwei Großchancen, die durch leichtsinnige Fehler entstanden - und genau so fiel dann auch das hochverdiente 1:0. Frings muss einiges ändern, um die Chance auf Zählbares noch zu nutzen.
45'+2 Und damit geht es in die Pause.
45'+1 Kvesic pfeffert einen Freistoß aus gut 35 Metern kurz vor der Pause nochmal eigensinnig links neben den gegnerischen Kasten.
42' Tiffert legt 30 Meter vor dem eigenen Kasten Kamavuaka, der beim anschließenden Freistoß zwar zum Kopfball kommt und so eine Ecke rausholt, die dann aber nicht der Rede wert ist.
40' Fünf Minuten sind noch zu gehen und Aue lauert auf Konter, Darmstadt wird in dieser ersten Halbzeit aber eher nichts mehr riskieren.
37' Konzentrationsfehler bei Altintop und ein Sulu, der seine Gegenspieler zu keinem Zeitpunkt zu fassen bekommt - so wird das richtig schwer für 98.
36' Individuelle Fehler führen dann doch zum 1:0 für die Hausherren! Altintop spielt an der Mittellinie unter Bedrängnis direkt in den Lauf von Soukou, der sofort Tempo aufnimmt, an Sulu vorbeirauscht und aus elf Metern rechts im Strafraum flach ins lange Eck einschiebt. Keine Chance diesmal für Fernandes.
35' Tooooooor! ERZGEBIRGE AUE - Darmstadt 98 1:0 - Torschütze: Cebio Soukou
Vorlage Dimitrij Nazarov
33' Eine halbe Stunde ist gespielt und beide Mannschaften agieren deutlich vorsichtiger als noch in den ersten zehn Minuten. Das könnte durchaus ein spannendes Kellerduell werden.
29' Es schneit mittlerweile in Aue, aber die Platzverhältnisse waren durch den Schneeregen ohnehin schon schwierig, von daher ändert sich jetzt recht wenig. Darmstadt spielt derweil auf Sicherheit und hält sich bei Ballbesitz vermehrt in der eigenen Hälfte auf.
25' 98 verteidigt mittlerweile etwas souveräner als noch in den ersten zehn Minuten, als Aue nach Belieben durchkam. Jetzt wird es für die Hausherren natürlich wieder komplizierter.
21' Darmstadt holt immerhin mal die ersten beiden Ecken raus, aber Aue steht bei den Standards gut und klärt zwei Mal souverän.
18' ... und Kempe holt im Getümmel am kurzen Pfosten eine Ecke raus, die den Hausherren allerdings nichts weiter einbringt.
17' Gute Freistoßposition für Aue auf der rechten Außenbahn nach einem Foul von Sulu an Soukou ...
13' Die erste Gelbe Karte geht folgerichtig auf das Konto der Gäste: Steinhöfer holt Kempe von den Beinen und wird dafür verwarnt.
10' Von Darmstadt kommt bislang deutlich zu wenig. Die Hessen lassen sich im Erzgebirgestadion hinten reindrängen und können sich bislang noch nicht aus dieser Drucksituation befreien.
7' Darmstadt steht erneut zu hoch, diesmal ist Bunjaku auf der rechten Seite durch, kommt gegen den gut mitspielenden Fernandes aber einen Schritt zu spät. Der 98-Keeper muss kurz am Oberschenkel behandelt werden, kann aber weitermachen.
3' Und die wird auch gefährlich! Kempe steigt am kurzen Pfosten am höchsten und wuchtet das Leder per Kopf auf den Kasten, wo erneut Fernandes rettet.
Sulu verliert das Laufduell gegen Soukou, der halblinks im Strafraum zum Abschluss kommt, aus spitzem Winkel aber am klasse herausgeeilten Fernandes scheitert, der stark zur Ecke klärt.
1' Die Partie läuft!
Schiedsrichter der Partie ist Florian Heft. Für ihn ist es die fünfte Zweitliga-Partie der Saison.
Frings nimmt im Vergleich zum 0:1 gegen Regensburg zwei Änderungen vor: Höhn ersetzt Banggaard in der Innenverteidigung, Großkreutz rückt für Bezjak in die Startelf.
Aue musste zuletzt im Derby gegen Dynamo Dresden eine herbe 0:4-Klatsche hinnehmen. Trainer Hennes Drews reagiert darauf und bringt mit Kempe, Cacutalua, Soukou, Strauß, Kvesic und Bunjaku sechs neue Spieler.
Beide Vereine trafen zuletzt 2014/2015 aufeinander: Damals gewann Darmstadt sowohl daheim (2:0) als auch auswärts (1:0).
Kellerduell im Sparkassen-Erzgebirgsstadion: Aue gewann zuletzt Mitte Oktober gegen Regensburg (1:0), bei Darmstadt geht der letzte Dreier sogar auf Mitte September zurück (4:3 gegen Bielefeld). Seitdem sammelten beide Klubs gerade mal drei, respektive fünf Punkte.
Der SV Darmstadt hält so dagegen: Fernandes - Steinhöfer, Höhn, Sulu, Holland - Kamavuaka , Hamit Altintop - Kempe, Mehlem, Großkreutz - Boyd.
Aue will heute mit dieser Elf den Dreier vor heimischer Kulisse holen: Männel - Kalig, Wydra, Cacutalua - Soukou, Kempe - Tiffert,Strauß - Kvesic - Bunjaku, Nazarov.
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen Erzgebirge Aue und Darmstadt 98.

Startelf

R
A
A
1
M. Männel
1
Daniel Heuer
4
F. Kalig
4
A. Sulu
6
Marvin Mehlem
10
D. Nazarov
11
T. Kempe
13
M. Steinhöfer
15
T. Boyd
15
D. Kempe
16
M. Kvesić
19
K. Großkreutz
19
C. Soukou
21
M. Cacutalua
21
I. Höhn
24
J. Strauß
25
D. Wydra
32
F. Holland
33
C. Tiffert
34
Hamit Altıntop
36
W. Kamavuaka
40
A. Bunjaku
7
14
23
25
20
17
C
C
C
C

Einwechslung

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
F. Heft
Linienrichter
P. Schult
Vierter Schiedsrichter
R. Wessel

Match Stats

FC Erzgebirge Aue SV Darmstadt 98
29 Attacks (Dangerous) 41
8 Corners 5
18 Fouls 14
16 Free Kicks 19
12 Goal Kicks 5
0 Offsides 2
0 Shots (blocked) 1
3 Shots (off target) 2
7 Shots (on target) 4
1 Shots (woodwork) 0
18 Throw Ins 17

Tabelle


Sparkassen-Erzgebirgsstadion

Name:
Sparkassen-Erzgebirgsstadion 
Stadt:
Aue 
Zuschauer:
15690