Info

Wettbewerb
Bundesliga
Datum
13. Januar 2018
Spieltag
18
Anstoß
15:30
Halbzeit
2 - 2
Endergebnis
3 - 2
Stadion
HDI-Arena (Hannover)
Zuschauer
34500

Tore

0 - 1
26' Y. Muto (G)
0 - 2
31' A. Hack (G) (Assist: A. Maxim)
N. Füllkrug (G) 33' (Assist: P. Schwegler)
1 - 2
N. Füllkrug (PG) 38'
2 - 2
N. Füllkrug (G) 75'
3 - 2

live kommentar

Minute   Beschreibung
Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Bundesligaspiel. Ab 18:30 Uhr rollt der Ball im Topspiel zwischen Leipzig und Schalke. Klicken Sie gerne beim Kollegen rein. Bis demnächst.
Die Niedersachen sind am nächsten Sonntag (21. Januar) um 18:00 Uhr zu Gast auf Schalke. Mainz empfängt einen Tag vorher den VfB Stuttgart. Anstoß ist um 15:30 Uhr.
Hannover verbessert sich um einen Rang und ist nun Zehnter. Mainz bleibt auf dem 15. Platz, da auch die Konkurrenz aus Bremen und Hamburg ihre Spiele nicht gewinnen konnten.
Hannover verdient sich den Sieg aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung in den zweiten 45 Minuten. Niclas Füllkrug ist mit seinen drei Treffern natürlich der Mann des Tages. Mainz konnte nach dem Seitenwechsel nicht mehr an die starke Phase der ersten Hälfte anknüpfen.
90'+6 Und jetzt pfeift Bastian Dankert das Spiel ab. Hannover - Mainz 3:2.
90'+5 Wir sind bereits in der letzten Minute der Nachspielzeit. Knapp 30 Sekunden verbleiben den Gästen noch ...
90'+3 Die Hausherren zieht es nun vermehrt in Richtung Eckfahne. Das sieht nicht schön aus, kostet aber viel Zeit. Natürlich wollen die Niedersachen diesen Dreier nicht mehr herschenken.
90'+1 Wir sind nun in der Nachspielzeit, die fünf Minuten betragen soll ...
90' Auch Hannover wechselt nochmal: Für Ihlas Bebou kommt Florian Hübner.
89' Hannover ist dem Entscheidungstreffer näher, als Mainz dem Ausgleich. Die Gäste scheinen das Spiel bereits abgehakt zu haben. Es fehlt die letzte Entschlossenheit und der nötige Glaube nochmal zurückkommen zu können
87' Bebou und Füllkrug spielen sich von rechts per Doppelpass in den Strafraum. Der Afrikaner versucht sich zentral 14 Meter vor dem Tor mit einer Drehung ins Schussposition zu bringen, verliert die Kugel aber an Gbamin, der zur Ecke klärt.
85' Die Zeit läuft den Gästen gnadenlos davon. Es reicht eine geniale Aktion, die dann immerhin einen Punkt Wert wäre, doch danach sieht es aktuell nicht aus. Den Mainzern droht ein Fehlstart in die Rückrunde, in der sich eigentlich einiges ändern sollte.
83' Und schon wieder kommt Niclas Füllkrug zum Abschluss. Diesmal versucht er es aus der Distanz, setzt den Ball aus 23 Metern aber rechts am Tor vorbei.
81' Die Mainzer wechseln ein letztes Mal: Für Yoshinori Muto kommt nun Neuzugang Anthony Ujah zu seinem Bundesliga-Comeback.
80' Wir sind bereits in der Schlussphase dieser Partie. Mainz muss nun alles nach vorne werfen, um zumindest einen Zähler zu sichern. So haben sich die Gäste den Start ins neue Jahr sicherlich nicht vorgestellt.
78' Zweiter Wechsel bei Mainz: Emil Berggreen ersetzt Nigel de Jong.
76' Hannover dreht das Spiel nach 0:2-Rückstand nun komplett! Erneut ist es Niclas Füllkrug. Der nun achtfache Torschütze kommt glücklich nach einem abgeblockten Bebou-Schuss an die Kugel und versenkt sie aus der Strafraummitte oben links im Kasten.
75' Tooooooor! HANNOVER - Mainz 3:2 - Torschütze: Niclas Füllkrug
74' Hannover kann den Ball aus der Gefahrenzone befördern, doch aus dem Hintergrung kommt de Jong an angerauscht und versucht es mit einem Drop-Kick. Der Niederländer setzt den Ball allerdings über den Kasten.
73' Felix Klaus bringt Brosinski links am Strafraum zu Fall. Die Position ist optimal für eine Hereingabe und könnte durchaus gefährlich werden ...
71' Knapp 20 Minuten sind noch zu spielen. Hannover ist seit dem Seitenwechsel das bessere Team, ein dritter Treffer ist bisher aber noch nicht geglückt. Das Spiel kann in beide Richtungen kippen. Gut möglich, dass sie Gäste in der Schlussphase nochmal mehr riskieren. Ein Zähler hilft den Mainzern nicht wirklich weiter.
68' Gute Chance für Mainz: Alexander Hack, der bereits das 2:0 erzielte, kommt nach einer Brosinski- Ecke von der linken Seite erneut zum Kopfball, setzt den Ball diesmal aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
66' Die Unterbrechungen haben einiges an Tempo und Spielfluss genommen. Im Moment passiert hier nicht besonders viel ...
64' Alexander Hack geht überhart ins Duell mit Felix Klaus und sieht folgerichtig die Gelbe Karte.
63' Und auch Mainz nutzt die Unterbrechung zum wechseln: Giulio Donati ersetzt Alexandru Maxim.
62' Wechsel bei Hannover: Für Pirmin Schwegler ist nun Kenan Karaman im Spiel.
60' Pirmin Schwegler liegt nach einem Zusammenprall mit Quaison am Boden. Der Schweizer blutet aus der Nase. Das Spiel ist erstmal unterbrochen.
57' Hannover gelingt es nun Torchancen zu kreieren. Füllkrug strahlt heute eine große Torgefahr aus und hätte durchaus seinen Dreierpack perfekt machen können. Es bleibt aber noch genügend Zeit.
55' Die Riesenchance zum 3:2: Ihlas Bebou schickt Füllkrug auf die Reise. Der zweifache Torschütze eilt im Vollsprint in den Strafraum, kann den Ball halblinks aus 13 Metern aber nicht an Zentner vorbei ins Tor befördern. Gute Aktion des Keepers, der zunächst den Winkel geschickt verkürzt, dann per Reflex zur Ecke blockt.
54' Klaus flankt von der rechten Seite ins Zentrum, wo Füllkrug die Kugel aus der Luft holt und zum Drop-Kick ansetzt. Gbamin ist aber noch dazwischen und leitet einen Konter ein, der dann aber nicht ausgespielt wird.
52' Mittlerweile sind auch die Mainzer wieder besser im Spiel. Es geht hin und her. In den vorderen Dritteln fehlen aber die noch die Ideen.
49' Hannover gibt in den ersten Minuten den Ton an, schafft es dabei aber nicht gefährlich vors Gäste-Tor zu kommen. Im ersten Durchgang erwischte Mainz den besseren Start. Wir dürfen gespannt sein, wie sich dieses Spiel entwickelt.
46' Der Ball rollt wieder. Auf geht's in den zweiten Abschnitt.
Hannover wechselt: Iver Fossum kommt ins Spiel. Julian Korb hat Feierabend.
Nach ruhigen ersten 20 Minuten erhöhte Mainz zunehmend das Tempo und den Druck. Der Führungstreffer der Gäste war dann der Auftakt verrückter Minuten. Nachdem Mainz erneut traf, wurde dann auch Hannover gefährlich und benöigte nur zwei Minuten für den Anschluss. Ein Elfmeter zu Beginn der Schlussphase sorgte schließlich für den Ausgleich. Es darf gerne so weitergehen. Wir sind rechtzeitig zum zweiten Durchgang wieder für Sie da ...
45'+3 Und jetzt ist Pause in der HDI-Arena. Hannover - Mainz 2:2.
44' Felix Klaus versucht es nochmal aus der Distanz, doch zu seinem Pech ist noch ein Bein dazwischen, sodass der Ball abgeblockt wird und nicht den Weg in Richtung Tor findet.
42' Die letzten Minuten dieser verrückten ersten Hälfte laufen. Es wird sicherlich noch einige Minuten obendrauf geben. Geht es mit 2:2 in die Halbzeit, oder zappelt die Kugel noch ein fünftes Mal im Netz?
39' Niclas Füllkrug, der bereits den Anschlusstreffer erzielt hat, tritt an. Der 24-Jährige bleibt cool und versenkt den Ball im linken Eck. Zentner war in die andere Ecke unterwegs. Für Füllkrugf ist es bereits der siebte Saisontreffer.
38' Toooooooor! HANNOVER - Mainz 2:2 - Torschütze: Niclas Füllkrug (Elfmeter)
37' Und nun gibt es einen Elfmeter für Hannover und die Riesenchance nach einem 0:2-Rückstand auszugleichen: Nigel de Jong ist der Übeltäter, der zwar behauptet den Ball zu spielen, Felix Klaus aber trifft und somit zu Fall bringt ...
35' Wir sind bereits in der Schlussphase der ersten Hälfte. Kann Hannover noch vor der Pause ausgleichen?
33' Was ist denn hier los? Da warten wir 25 Minuten lang auf Torchancen und nun sitzt jeder zweite Angriff. Hannover ist wieder dran: Pirmin Schwegler findet mit einer Ecke von der linken Seite Niclas Füllkrug, der halblinks aus sieben Metern unbedrängt zum Kopfball geht und den Ball oben links im Tor versenkt.
Toooooor! HANNOVER - Mainz 1:2 - Torschütze: Niclas Füllkrug
31' Mainz erhöht nur wenige Minuten nach der Führung auf 2:0: Alexandru Maxim bringt einen ruhenden Ball von der linken Seite präzise ins Zentrum, wo Alexander Hack zur Stelle ist und per Kopf ins rechte Eck trifft.
Tooooooor! Hannover - MAINZ 0:2 - Torschütze: Alexander Hack
29' Hannover muss nun etwas mehr nach vorne machen. Das dürfte den Gästen sicherlich in die Karten spielen.
27' Der Ball zappelt zum ersten Mal im Netz, Mainz jubelt: Oliver Sorg fälscht eine Hereingabe von der linken Seite unglücklich ab. Muto lauert halbrechts im Strafraum, macht dann einige Schritte in Richtung linkes Fünfmeterraumeck und zieht nach einem angetäuschten Schuss, dann präzise ab. Keine Chance für Esser, der den Ball spät sieht und nicht mehr aus dem rechten Eck kratzen kann.
26' Toooooor! Hannover - MAINZ 0:1 - Torschütze: Yoshinori Muto
25' Was den Ballbesitz angeht, haben die Gäste knapp die Nase vorn. Rund 55 Prozent sind für ein Auswärtsspiel sehr gut.
22' Mainz ist spielerisch vielleicht einen Tick besser, die besseren Möglichkeiten haben aber die Hausherren. Insgesamt betrachtet, geht dieses 0:0 bisher völlig in Ordnung.
19' Und nun wird es doch richtig gefährlich für Gäste-Keeper Zentner: Bebou flankt mustergültig von der rechten Seite und findet Waldemar Anton, der zentral aus acht Metern am glänzend parierenden Zentner scheitert.
18' Felix Klaus hat zentral an der Strafraumgrenze die Möglichkeit abzuschließen, leitet den Ball aber nochmal auf den links mitlaufenden Füllkrug weiter. Der Pass ist aber etwas zu scharf. Füllkrug bleibt anschließend aus spitzem Winkel nur die Option zu Flanken, was ihm aber auch nicht so richtig gelingt. Da war wesentlich mehr möglich.
16' Auch nach einer Viertelstunde fehlen auf beiden Seiten noch die kreativen Momente. Die Defensivreihen machen aber auch einen guten Job. Wer leistet sich den ersten Fehler?
14' Auf der anderen Seite dringt Bakalorz in den Strafraum ein. Am rechten Strafraumeck legt er sich die Kugel aber einen Tick zu weit vor, sodass Alexander Hack zur Stelle ist und klärt.
12' Brosinski setzt Quaison rechts im Strafraum in Szene. Der Schwede kann den Ball dann unter Bedrängnis nicht präzise genug querlegen. Der Druck der Mainzer nimmt aber zu ...
10' Im Moment scheinen die Gäste die Kontrolle zu übernehmen. Hannover verteidigt allerdings sehr konsequent und leistet sich keine Fehler, sodass wir weiterhin auf erste Highlights warten.
7' Eine erste gute Möglichkeit konnten sich die Offensivreihen noch nicht erspielen, trotzdem sieht das ordentlich aus, was die 22 Akteure bisher auf den Rasen bringen. Beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne.
5' Jean-Philippe Gbamin geht übermotiviert in den Zweikampf mit Marvin Bakalorz und holt sich bereits früh in diesem Spiel die Gelbe Karte ab.
3' Daniel Brosinski kommt nach Maxim-Zuspiel rechts im Strafraum zu einem ersten Torschuss, der allerdings von Waldemar Anton erfolgreich abgeblockt wird.
1' Und los geht's! Der Ball rollt.
Knapp 35.000 Zuschauer haben heute den Weg in die HDI-Arena gefunden. Die Spieler betreten nun den Rasen. In wenigen Minuten wird der Anstoß erfolgen ...
Schiedsrichter der Partie ist Bastian Dankert. An den Seitenlinien schwingen Rene Rohde und Markus Häcker die Fahnen.
Das Hinspiel konnten die 96er knapp mit 1:0 gewinnen. Martin Harnik erzielte in der 73. Minute den Treffer des Tages.
Es kommt zum 22. Bundesligaduell. Die Bilanz ist sehr ausgeglichen: Hannover konnte siebenmal als Sieger den Platz verlassen, Mainz sechsmal. Acht weitere Duelle endeten remis. Mainz konnte allerdings nur einmal auswärts gewinnen und ging viermal komplett leer aus.
Mainz beendete das alte Jahr mit dem Einzug ins Pokal-Viertelfinale. In der Liga stehen die Gäste aber unter Druck. Als Fünfzehnter sollte das Team von Sandro Schwarz dringend punkten. Aktuell trennt Mainz nur zwei Zähler vom Relegationsplatz, den Werder Bremen belegt.
Die Niedersachsen stehen zum Auftakt der Rückrunde voll im Soll. Mit ordentlichen 23 Punkten startet Hannover als Elfter in die Rückrunde. Der Rückstand auf die Europa-League-Ränge beträgt fünf Zähler.
1. FSV Mainz 05: Zentner - Brosinski, Bell, Hack, Holtmann - Gbamin, de Jong, Maxim - Quaison, Muto, De Blasis.
Hannover 96: Esser - Korb, Anton, Sane, Ostrzolek - Sorg, Schwegler - Bebou, Bakalorz, Klaus - Füllkrug.
Beginnen wir mit den Aufstellungen: Während sich 96-Coach Andre Breitenreiter, der den erkrankten Philipp Tschauner im Tor ersetzen muss, für ein 4-2-3-1-System entschieden hat, setzt sein Gegenüber Sandro Schwarz auf ein 4-3-3.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen Hannover 96 und dem FSV Mainz 05.

Startelf

R
A
A
4
J. Korb
5
N. de Jong
6
M. Bakalorz
7
R. Quaison
9
Y. Muto
10
A. Maxim
11
F. Klaus
13
I. Bebou
16
S. Bell
18
D. Brosinski
20
S. Sané
22
M. Ostrzolek
23
M. Esser
x2
24
N. Füllkrug
25
J. Gbamin
25
O. Sorg
27
P. Schwegler
27
R. Zentner
31
W. Anton
32
P. De Blasis
38
G. Holtmann
42
A. Hack
18
26
2
11
20
19
C
C
C
C
C

Einwechslung

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
B. Dankert
Linienrichter
R. Rohde
Vierter Schiedsrichter
N. Grudzinski

Match Stats

Hannover 96 1. FSV Mainz 05
48 Attacks (Dangerous) 52
8 Corners 8
12 Fouls 16
17 Free Kicks 12
8 Goal Kicks 7
0 Offsides 1
3 Shots (blocked) 1
6 Shots (off target) 5
8 Shots (on target) 3
0 Shots (woodwork) 1
17 Throw Ins 26

Tabelle

# Team Sp Diff P
119+3047
219+1231
319+531
419+331
519+031
619+1530
719+430
819+327
919+227
1019-127
1119+025
1219-1323
1319-220
1419-820
1519-920
1619-916
1719-1315
1819-1912

HDI-Arena

Name:
HDI-Arena 
Stadt:
Hannover 
Zuschauer:
49000