Info

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
20. Dezember 2017
Spieltag
19
Anstoß
20:50
Halbzeit
1 - 0
Endergebnis
2 - 1
Stadion
Stade Louis II (Monaco)
Zuschauer
7542

Tore

R. Falcao (G) 20' (Assist: T. Lemar)
1 - 0
1 - 1
59' W. Khazri (PG)
K. Baldé (G) 81' (Assist: D. Sidibé)
2 - 1

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war der Live-Ticker zur Partie zwischen AS Monaco und Stade Rennes. Vielen Dank an alle Mitleser, einen schönen Abend noch und bis zum nächsten Mal.
Es war ein hartes Stück Arbeit, doch am Ende behält Monaco knapp mit 2:1 die Oberhand und beendet die Hinrunde mit einem Sieg. Nach der schwachen ersten Hälfte kamen die Gäste hellwach aus der Kabine, kamen zu einigen Chancen und glichen durch einen Foulelfmeter aus. Monaco gelang im zweiten Durchgang eher wenig, durch einen schön herausgespielten Treffer sorgte Stürmer Balde Keita aber doch noch für den insgesamt etwas glücklichen Sieg.
90'+4 Das Spiel ist zu Ende! AS Monaco schlägt Stade Rennes mit 2:1.
Rennes greift nochmal über die linke Seite an, doch Gnagnon leistet sich ein Foul an Sidibe.
90'+2 Wegen Zeitverzögerung sieht Kamil Glik die Gelbe Karte.
90'+1 Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
90' Rennes versucht es nochmal mit einigen hohen Bällen in den Strafraum, die sorgen aber für wenig Gefahr.
88' Joris Gnagnon sieht für ein Foul im Kopfballduell die Gelbe Karte.
87' Rennes kommt zu einem Freistoß von der linken Seitenlinie. Khazri zieht den Ball scharf aufs Tor, doch Subasi reagiert gut und faustet die Kugel davon.
84' Monaco wechselt nochmal: Torschütze Balde Keita geht vom Feld, Almamy Toure ist im Spiel.
83' Und nochmal ein Wechsel: Jordan Tell ist bei Stade Rennes für Adrien Hunou im Spiel.
Wechsel bei Stade Rennes: Mehdi Zeffane macht Platz für Firmin Ndombe Mubele.
82' Durch einen toll herausgespielten Treffer geht Monaco erneut in Führung! Sidibe hinterläuft auf rechts Ghezzal, der schickt ihn an die Grundlinie. Von dort bringt Sidibe den Ball an den Elfmeterpunkt. Aus dem Rückraum kommt der völlig freie Balde Keita, nimmt den Ball volley und setzt ihn technisch stark flach ins linke Eck.
81' Toooooooooor! AS MONACO - Stade Rennes 2:1 - Torschütze: Balde Keita
Vorlage Djibril Sidibé
80' Monaco drängt jetzt auf den erneuten Führungstreffer. Lemar holt auf links den nächsten Eckball aus, auch diese Hereingabe kann die Abwehr aber bereinigen.
78' Nächster Wechsel bei den Monegassen: Rachid Ghezzal ist für Terence Kongolo im Spiel.
76' Jetzt nimmt das Spiel immer mehr Fahrt auf. Nach einer Ecke von rechts köpft Jemerson den Ball vor den Kasten und findet Mitspieler Keita. Der zieht rechts vor dem Tor stehend ab, ein Gegenspieler fälscht den Schuss aber ins Aus.
74' Bei einem Konter die Riesenchance für Rennes! Nach einem Steilpass ist Adrien Hunou frei durch und läuft alleine aufs Tor zu. Halbrechts vor dem Tor schließt er ab, schiebt den Ball aber am linken Pfosten vorbei ins Aus.
73' Monaco verstärkt den Druck. Zuerst zieht Sidibe vor dem Sechzehner ab, Koubek wehrt den Aufsetzer stark ab. Danach wird Falcao halblinks vor dem Tor freigespielt. Solche Chancen lässt sich der Goalgetter normal nicht nehmen, diesmal verspringt ihm der Ball aber bei der Mitnahme.
71' Erneut segelt ein gefährlicher Ball in den Rennes-Sechzehner, diesmal ist Kongolo der Absender. Doch auch seine Flanke wird von einem Verteidiger abgewehrt.
68' Jetzt wird Monaco doch wieder offensiver. Fabinho schlägt eine gefährliche Flanke von halbrechts in den Sechzehner, doch Bensebaini steht richtig und köpft den Ball ins Aus. Der fällige Eckball bringt nichts ein.
66' Es ist ein ganz anderes Spiel als im ersten Durchgang. Die lange enttäuschenden Gäste sind jetzt viel gefährlicher, von Monaco ist dagegen seit dem Seitenwechsel nichts zu sehen. Mit dem frühen Pressing des Gegners kommen die Monegassen nicht gut zurecht.
63' Nach einem taktischen Foul sieht Monaco-Verteidiger Fabinho die Gelbe Karte.
62' Erster Wechsel bei Monaco: Guido Carrillo kommt für Rony Lopes ins Spiel.
60' Rennes belohnt sich für den engagierten Auftritt nach dem Seitenwechsel und gleicht aus. Khazri führt den Strafstoß aus und schiebt den Ball flach nach links. Sein Schuss ist nicht sehr genau und Subasic ist noch dran, mit etwas Glück für den Stürmer landet er aber noch irgendwie im Tor.
59' Tooooooor! AS Monaco - STADE RENNES 1:1 - Torschütze: Wahbi Khazri (Elfmeter)
58' Elfmeter für Rennes! Bei einem hohen Ball in den Sechzehner bringt Sidibe seinen Gegenspieler Siliki zu Fall. Der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt und Sidibe die Gelbe Karte.
55' Und noch eine Großchance! Jetzt wird Rennes immer gefährlicher. Nach einem Ballverlust Monacos kommt der Ball zu Gnagnon halbrechts am Sechzehner. Der zieht aus vollem Lauf ab, doch Subasic reagiert gut und wehrt den harten halbhohen Schuss ab.
51' Gute Chance zum Ausgleich! Bensebaini bringt den Ball flach von links vor den Kasten. Zeffane kommt wenige Meter vor dem Tor zum Abschluss, Verteidiger Glik ist aber im Weg und blockt den Schuss grätschend ab.
48' Kurz darauf erwischt es Gelin doch: Nach einem Foul an Kongolo sieht er die erste Gelbe Karte der Partie.
Jeremy Gelin erwischt Gegenspieler Lemar mit der Sohle an der Wade und hat Glück, dass er für das Foul nur ermahnt wird. Lemar bleibt verletzt liegen, kann dann aber aufstehen und weitermachen.
46' Die zweite Halbzeit läuft.
Wechsel bei Stade Rennes: Ramy Bensebaini kommt für Benjamin Bourigeaud ins Spiel.
Mit je einer Großchance für jedes Team ging es in dieser Partie los, dann übernahm Monaco aber mehr und mehr die Kontrolle. Nach einem Treffer von Falcao gehen die Monegassen mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit. Die Führung ist verdient, da Rennes sich immer mehr zurückzog und nach vorne kaum mehr etwas zeigte, während Monaco immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auftauchte. Um in diesem Spiel noch punkten zu können, müssten sich die Gäste nach dem Seitenwechsel definitiv steigern.
45'+1 Halbzeit in Monaco.
Kurz vor der Halbzeit nochmal eine Großchance für Monaco! Lemar tritt einen Freistoß von der linken Seite an den kurzen Pfosten. Verteidiger Kongolo steht dort völlig frei, befördert die Kugel aber volley knapp über die Latte.
45' Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
44' Keita Balde schaltet auf rechts wieder den Turbo ein und lässt mehrere Gegenspieler mit seinen schnellen Haken stehen. Dann flankt er flach nach innen, Rennes-Keeper Koubek macht sich aber lang und fängt den Ball ab.
41' Da ist mal wieder ein guter Abschluss von Rennes: Linksverteidiger Zeffane erobert den Ball in der gegnerischen Hälfte und versucht es aus sehr großer Distanz. Der Schuss ist nicht schlecht, geht aber einen halben Meter über dem rechten Lattenkreuz ins Aus.
39' Ansonsten ist das Spiel nach dem furiosen Auftakt doch immer mehr verflacht, es ist nicht gerade viel Tempo in der Partie. Beide Teams leisten sich einige Ballverluste, die immer wieder den Spielfluss unterbrechen.
35' Monaco bleibt die gefährlichere Mannschaft: Lemar dribbelt auf rechts nach innen und schlägt eine gute Flanke vors Tor, der am zweiten Pfosten lauernde Falcao verpasst den Aufsetzer nur knapp.
31' Rennes startet einige Angriffe, bleibt aber harmlos. Immer wieder wird der Ball verloren, Monacos Abwehr wird dadurch fast nie in Bedrängnis gebracht.
27' Falcao! Der Stürmer war in der Anfangsphase nicht zu sehen, jetzt dreht er auf. Von links zieht er vor dem Sechzehner in die Mitte und zieht flach mit rechts ab, der Schuss rauscht nur knapp rechts am Kasten vorbei.
25' Auch nach dem Treffer bleibt Monaco im Vorwärtsgang und drängt den Gegner weit in die eigene Hälfte. Von Rennes ist momentan offensiv sehr wenig zu sehen.
21' Monaco geht in Führung! Das 1:0 hat aber einen leichten Beigeschmack und führt zu großen Protesten der Gäste. Nach einem Kopfballduell bleibt Rennes-Verteidiger Traore vor dem eigenen Sechzehner liegen. Monaco spielt weiter, Lopes kommt an den Ball und zieht ab, scheitert aus 17 Metern aber am Pfosten. Links vor dem Kasten kommt Falcao an den Abpraller, lässt einen Gegner ins Leere laufen und schlenzt den Ball dann halbhoch ins rechte Eck.
20' Toooooooor! AS MONACO - Stade Rennes 1:0 - Torschütze: Radamel Falcao
Vorlage Thomas Lemar
19' Lemar und Lopes kombinieren sich auf links bis zur Grundlinie, Lopes bringt dann den Ball in die Mitte. Der sehr agile Keita kommt erneut per Kopf an den Ball und will auf Sturmpartner Falcao ablegen, erneut erwischt er das Leder aber nicht wie gewollt.
16' Da wird es beinahe erneut gefährlich: Keita kommt nach einem Freistoß von links am ersten Pfosten zum Kopfball. Er erwischt den Ball aber nicht richtig und bekommt ihn nicht aufs Tor.
14' Monaco verstärkt den Druck und hat leichte Vorteile. Rennes setzt jetzt vermehrt auf schnelle Konter, spielt die meisten aber nicht sauber zu Ende.
10' Monaco mit der nächsten Chance. Keita tanzt rechts im Sechzehner seinen Gegenspieler aus und zieht flach ab, trifft aber nur das Außennetz.
7' Die Gäste bleiben offensiv: Siliki nimmt einen springenden Ball aus großer Entfernung volley, sein Schuss geht aber deutlich über den Kasten.
5' Nach den zwei ersten Aufregern geht es nun etwas ruhiger zu, die Anfangsminuten sind ausgeglichen. Beide Teams suchen in Ballbesitz den Weg nach vorne.
3' Was für ein Auftakt! Auf der anderen Seite gibt es die nächste Großchance. Rennes-Stürmer Khazri kommt halbrechts im Sechzehner an die Kugel und zieht flach ab - knapp links daneben.
1' Nach genau 28 Sekunden gibt es gleich die erste Großchance! Nach einer flachen Hereingabe von links kommt Keita am Elfmeterpunkt alleine zum Abschluss, setzt den Ball aber knapp über die Latte.
Das Spiel läuft.
So beginnt Stade Rennes: Koubek - Zeffane, Mexer, Gnagnon, Traore - Gelin - Hunou, Siliki, Amalfitano, Bourigeaud - Khazri.
Die Aufstellung von AS Monaco: Subasic - Sidibe, Glik, Jemerson, Kongolo - Lopes, Fabinho, Moutinho, Lemar - Keita, Falcao.
Besonders ungern werden sich die Gäste an den letzten Besuch im Prinzenpark erinnen: Vor einem Jahr setzte es hier nämlich eine heftige 0:7-Klatsche im Pokalspiel.
Die Statistik spricht für die Hausherren: 17 der letzten 19 Heimspiele hat Monaco gewonnen, zudem entschied man die letzten drei Duelle mit Rennes für sich und erzielte dabei immer mindestens drei Treffer.
Das gleiche Ergebnis gab es in der letzten Partie der Gäste aus Rennes, allerdings war es eine Niederlage. Gegen Spitzenreiter PSG sah der aktuelle Tabellensiebte kein Land. Zuvor gab es ein enttäuschendes 1:1 gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten Metz.
Nachdem die Monegassen in der vergangenen Saison in der Champions League für Furore sorgten, lief es in dieser Spielzeit enttäuschend und man schied als Gruppenletzter aus der Königsklasse aus. In der Liga sieht es schon besser aus, zuletzt gab es ein klares 4:0 in St.Etienne.
Mit einem Sieg im Heimspiel gegen Rennes will Titelverteidiger AS Monaco am Spitzenreiter PSG dranbleiben. Ansonsten droht der Rückstand für Monaco so langsam uneinholbar zu werden, denn das Polster des Rivalen aus der Hauptstadt beträgt bereits neun Zähler.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 19. Spieltages zwischen AS Monaco und Stade Rennes.

Startelf

R
A
A
1
D. Subašić
2
M. Zeffane
2
Fabinho
4
T. Kongolo
4
Mexer
5
J. Gnagnon
5
Jemerson
8
W. Khazri
8
João Moutinho
9
R. Falcao
12
J. Lea Siliki
14
K. Baldé
14
B. Bourigeaud
18
M. Amalfitano
19
D. Sidibé
20
Rony Lopes
23
A. Hunou
25
K. Glik
26
J. Gelin
27
T. Lemar
27
H. Traoré
40
T. Koubek
15
11
7
19
9
38
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
B. Bastien
Linienrichter
F. Haquette
Vierter Schiedsrichter
W. Delajod

Match Stats

AS Monaco Stade Rennes
30 Attacks (Dangerous) 23
8 Corners 1
20 Fouls 19
21 Free Kicks 20
7 Goal Kicks 9
0 Offsides 2
2 Shots (blocked) 0
5 Shots (off target) 4
2 Shots (on target) 1
0 Shots (woodwork) 0
31 Throw Ins 27

Tabelle

# Team Sp Diff P
121+5256
222+2347
321+2845
421+2743
521-134
621-431
721-329
821+428
921-428
1022-1027
1121-1325
1221-1124
1321-823
1421-1623
1521-622
1621-622
1721-1322
1821-1021
1921-1120
2021-1815

Stade Louis II

Name:
Stade Louis II 
Stadt:
Monaco 
Zuschauer:
18523