Info

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
17. Dezember 2017
Spieltag
18
Anstoß
21:00
Halbzeit
1 - 0
Endergebnis
2 - 0
Stadion
Groupama Stadium (Décines-Charpieu)
Zuschauer
57206

Tore

N. Fekir (G) 6'
1 - 0
M. Díaz (G) 51' (Assist: M. Cornet)
2 - 0

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war's an dieser Stelle! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen angenehmen Abend noch!
Wieder siegt Lyon in der Liga gegen Marseille! Die Hausherren hatten das bessere Ende für sich, auch weil sie jeweils wacher aus den Kabinen kamen. Im ersten Durchgang pennte Mandanda beim Freistoß von Fekir. Im zweiten Druchgang legte Lyon schnell noch einmal nach. Marseille bemühte sich zwar, fand aber keine Lücke und wenn, dann hatte Lyon in Lopes einen sicheren Rückhalt.
90'+4 Dann ist Ende - Lyon bleibt siegreich!
90'+3 Da wird es noch einmal richtig wild im Sechzehner von Lyon: erst prüft Gustavo Lopes mit einem Distanzschuss, dann ist der Keeper bei der folgenden Ecke gleich drei Mal gefragt.
90'+1 Der letzte Tausch auch bei Lyon: Nabil Fekir hat Feierabend. Der Torschütze des frühen 1:0 wird durch Ferland Mendy ersetzt.
90' Mitroglou noch einmal mit einer guten Gelegenheit per Kopf. Nach einer Payet-Flanke bringt er die Kugel aber auch nicht auf den Kasten.
88' Inzwischen beißen sich die Gäste die Zähne aus - es sieht nicht mehr so aus, als könne Marseille das Ruder noch einmal herumreißen.
84' Depay und Cornet haben die endgültige Entscheidung auf dem Fuß: erst scheitert Cornet an Mandanda und im Nachschuss bringt Depay die Kugel nicht auf den leeren Kasten. Zugegeben, der Dropkick war recht anspruchsvoll zu nehmen.
83' Lyon legt mit frischen Kräften nach: Depay kommt für NDombele ins Spiel.
80' Noch zehn Minuten auf der Uhr - geht da noch was bei Marseille?
79' Erster Tausch bei Lyon: Jordan Ferri soll offensiv für Entlastung sorgen. Feierabend für Torschütze Diaz.
73' Pfosten! Eben erst eingewechselt, fällt Sanson die Kugel zentral vor dem Sechzehner die Kugel auf den Fuß. Mit rechts lässt er die Kugel aus 20 Metern fliegen. Mitroglou hilft der Kugel sogar noch, indem er sie in Richtung Tor abfälscht. Doch am Ende klatscht der Ball nur gegen den Außenpfosten.
Keine zwanzig Minuten mehr auf der Uhr - die Gäste müssen sich sputen, soll noch eine Aufholjagd erfolgen.
71' Auf dem Fuß hat die Wende jedoch zunächst Payet. Wieder eine gute Freistoßchance aus zentraler Position. Doch Payet hat sein Visier nicht eingestellt. Der Spezialist für Standards setzt die Kugel drüber.
69' Letzter Tausch bei Marseille: Germain geht runter vom Platz und jetzt soll Morgan Sanson die Wende einleiten.
68' Lyon hat noch alle Wechseloptionen zur Verfügung. Ferri oder Depay könnten noch einmal frischen Wind in die Partie bringen.
66' Kaum auf dem Feld, schon holt sich Lopez die Gelbe Karte ab. Richtige Betreibstemperatur scheint er jedenfalls zu haben.
62' Und die Gäste legen gleich nach: Zambo Anguissa kommt für Maxime Lopez.
59' Marseille reagiert: Ocampos verlässt das Feld und Konstantinos Mitroglou kommt auf die Wiese!
56' Wieder probiert Marseille, zu antworten: Payet legt sich den Freistoß halblinks zurecht. Der Versuch landet aber genau in den Armen von Lopes.
52' Wieder so ein Blitzstart von Lyon: Payet bringt die Ecke von der linken Seite in den Sechzehner. Den ersten Versuch pariert Mandanda klasse, doch Cornet macht das Leder noch einmal scharf. Diaz nickt den Ball dann aus kurzer Distanz über die Linie.
51' Tooooooooor! OLYMPIQUE LYON - Olynpique Marseille 2:0 - Torschütze: Mariano Diaz
Vorlage Gnaly Maxwell Cornet
47' Das Spiel wurde noch einmal kurz unterbrochen, da durch Rauchschwaden im Stadion die Torlinientechnologie nicht funktionsfähig war. Jetzt hat sich der Rauch gelüftet und die Teams sind wieder voll im Gange!
46' Lyon nimmt das Spiel wieder auf - ab geht's in Durchgang zwei!
Ein Derby, das Laune macht: Lyon kam etwas besser aus den Startlöchern, nicht zuletzt aufgrund des Treffers durch Fekir. Das Tor, begünstigt durch Mandanda, warf Marseille allerdings nicht merklich zurück. Die Gäste spielten auch vor gegnerischer Kulisse immer mutiger nach vorne und verdienten sich eigentlich den Ausgleichstreffer. Allein - er fiel noch nicht. Mit Spannung darf also der zweite Durchgang erwartet werden - gleich geht's weiter!
45'+1 Nachspielzeit gibt's kaum - wenige Sekunden zu spät pfeift der Schiedsrichter zur Pause!
44' Glück für Marcelo: dem Innenverteidiger von Lyon rutscht bei der Ballannahme die Kugel unter der Sohle durch. Doch Gegenspieler Ocampos kann nicht davon profitieren.
40' Es geht stramm auf die Halbzeit zu - gelingt einem Team noch ein Treffer vor dem Seitenwechsel?
38' Doppelchance Marseille: Payet kommt von links zur Flanke, die in Ocampos einen Abnehmer findet. Der bringt die Kugel aus knapp zehn Metern auf den Kasten, findet seinen Meister aber in Lopes. Im Nachschuss wird Germain noch geblockt. So langsam verdient sich OM den Ausgleich ...
36' Das ist schon irre, was auf den Rängen abgeht - im positiven Sinn: eine Ultra-Gruppe von Lyon feiert 30-jähriges Bestehen und hat seit Auflaufen der Teams eine Blockfahne über die Stehplätze gespannt. Auch der Mannschaft scheint der Anhang wichtig zu sein - das Logo der Ultras ist auf den Trikots von Lyon verewigt. Schöne Geste!
33' Marseille hat eine attraktive Freistoßsituation: Scharfschütze Payet steht parat, legt die Kugel von halbrechts aber in den Sechzehner. Dort steht Rolando völlig frei und nickt die Kugel am Elfmeterpunkt in Richtung Tor. Doch kläglich geht die Kugel über den Querbalken - da war mehr drin!
30' Ocampos hat einen Schlag auf den Rücken bekommen. Sieht schmerzhaft aus und der Spieler von OM muss erstmal behandelt werden. Die medizinische Abteilung duscht ihn erst mal in Eisspray.
26' Erste Verwarnung in der Partie: Rolando legt Fekir und kriegt die Gelbe Karte.
22' Marseille übernimmt das Kommando: die Gäste rücken schleichend in die gegnerische Hälfte vor, setzen sich fest und holen Standards heraus. Das ist keine spielerische Offenbarung, aber vielleicht kommen sie so zum Ausgleich.
18' Gut eine Viertelstunde ist rum und der Auftakt der Partie ist doch durchaus vielversprechend. Nicht nur der frühe Treffer bringt Tempo ins Spiel, Marseille fühlt sich vom Gegentor eher angestachelt, als gelähmt.
14' Wer sagt's denn - fast der Ausgleich: Payet bringt eine Ecke von der rechten Seite vor den Kasten und Rami erobert die Lufthoheit. Der Innenverteidiger drückt sich am Elfmeterpunkt in den Himmel und nickt das Leder rechts unten auf den Kasten. Lopes hechtet in die Ecke und fischt das Leder mit einer Pranke von der Linie!
11' Marseille ist jetzt gefragt - wie gehen die Gäste mit diesem Schock um?
7' Was für ein fataler Fehlgriff! 25 Meter vor dem Tor bekommt Lyon einen Freistoß zugesprochen. Fekir legt sich die Kugel hin. Trotz anspruchsvoller Distanz bringt Fekir die Kugel auf den Kasten. Mandanda will den Ball fangen, greift jedoch daneben und lässt das Leder ins Netz gleiten. Blitzstart für die Hausherren!
6' Tooooooooooor OLYMPIQUE LYON - Olympique Marseille 1:0 - Torschütze: Nabil Fekir
4' Aus Sicherheitsgründen sind keine Karten in den Gästeverkauf gegangen - damit ist die Stimmung im Parc OL ein wahrer Hexenkessel zu Gunsten der Hausherren!
3' Lyon erwischt den etwas besseren Start. Direkt setzten sich die Hausherren in der Hälfte der Gäste fest.
1' Auf geht's - der Ball rollt!
Es blitzt und blinkt und raucht! Das gehört im Derby mit dazu: die Fans haben verausgaben sich mit einer sehenswerten Choreo. Auch die Jungs auf dem Platz sind heiß - gleich geht's los!
Lang, lang ist's her: das letzte Mal trafen die Teams anfang des Jahres aufeinander. Ende Januar begegnete man sich allerdings zwei Mal in kurzem Zeitabstand. In der Liga siegte Lyon 3:1, im Pokal setzte sich Marseille nach Verlängerung 2:1 durch.
Der Heimvorteil kommt bei emotional behafteten Begegnungen ja stets ein wenig mehr zum Tragen. Gut für Lyon, dass man zu Hause in dieser Saison erst ein Mal verloren hat. Das war allerdings auch in der letzten Partie. Gegen den OSC Lille zog man 1:2 den Kürzeren.
Im "Olympico" empfängt der Dritte der Tabelle den direkten Verfolger - beide Teams aktuell punktgleich!
Marseille wirft folgendes Team ins Derby: Mandanda - Sakai, Rami, Rolando, Amavi - Zumbo Anguissa, Gustavo - Thauvin, Payet, Ocampos - Germain.
Die Aufstellung von Lyon liest sich wiefolgt: Lopes - Tete, Marcelo, Morel, Marcal - Tousart, NDombele - Cornet, Fekir, Aouar - Mariano.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen Olympique Lyon und Olympique Marseille.

Startelf

R
A
A
1
Anthony Lopes
2
H. Sakai
5
L. Ocampos
6
Rolando
6
Marcelo
8
H. Aouar
9
M. Díaz
10
D. Payet
15
J. Morel
18
J. Amavi
18
N. Fekir
19
Luiz Gustavo
20
Fernando Marçal
23
K. Tete
23
A. Rami
26
F. Thauvin
27
M. Cornet
28
T. NDombèlé
28
V. Germain
29
A. Zambo Anguissa
29
L. Tousart
30
S. Mandanda
11
27
8
12
11
22
C
C

Einwechslung

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
B. Bastien
Linienrichter
F. Haquette
Vierter Schiedsrichter
M. Lesage

Match Stats

Olympique Lyon Olympique Marseille
24 Attacks (Dangerous) 42
5 Corners 10
9 Fouls 19
21 Free Kicks 13
8 Goal Kicks 8
4 Offsides 2
0 Shots (blocked) 3
2 Shots (off target) 7
5 Shots (on target) 7
0 Shots (woodwork) 1
21 Throw Ins 25

Tabelle

# Team Sp Diff P
120+4453
221+2144
321+2743
420+2642
520-133
621-431
720-129
820+427
921-827
1020-525
1120-525
1221-1124
1321-823
1420-1323
1520-1222
1620-621
1720-821
1820-819
1920-1119
2020-2112

Groupama Stadium

Name:
Groupama Stadium 
Stadt:
Décines-Charpieu 
Zuschauer:
59186