Info

3 - 2

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
9. Dezember 2017
Spieltag
17
Anstoß
20:00
Halbzeit
0 - 1
Endergebnis
3 - 2
Stadion
Stade Louis II (Monaco)
Zuschauer
8935

Tore

0 - 1
25' Suk Hyun-Jun (G)
0 - 2
50' Suk Hyun-Jun (G)
M. Deplagne (OG) 70'
1 - 2
G. Carrillo (G) 85' (Assist: João Moutinho)
2 - 2
G. Carrillo (G) 88' (Assist: K. Glik)
3 - 2

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war's aus dem Stade Louis II in Monaco. Vielen Dank, dass Sie das Spiel hier verfolgt haben und einen schönen Sonntag!
Für Troyes ist das eine sehr bittere Niederlage, nach dem 2:0 haben viele wohl schon an den Sieg geglaubt. Der Aufsteiger hat aber eine gute Vorstellung gezeigt und bewiesen, dass er nicht ohne Grund in die erste Liga aufgestiegen ist. Am kommenden Spieltag wartet ein wichtiges Spiel zu Hause gegen Mitaufsteiger SC Amiens auf die Garcia-Elf.
Was für eine Schlussphase! Monaco dreht ein verloren geglaubtes Spiel in den letzten fünf Minuten doch noch. Am erleichtertsten wird wohl Torhüter Subasic sein, der durch zwei Patzer zwei Gegentore verursacht hat. Mit der eigenen Leistung können die Monegassen trotzdem nicht zufrieden sein. Zu lange fiel es ihnen schwer, sich gefährlich zu zeigen und am Ende hätten es ihre Gegner sicherlich verdient gehabt, mindestens einen Punkt mitzunehmen.
90'+4 Schiedsrichter Schneider pfeift ab, Monaco gewinnt mit 3:2.
Darbion flankt von links in den Sechzehner, wo Confais zum Kopfball steigt. Aber er wird von Glik bedrängt und kann den Ball nur übers Tor köpfen.
90'+3 Monaco hat eine zwei gegen eins Situation, aber Ghezzals Pass zu Falcao ist zu ungenau, sodass Troyes den Ball erobern kann.
90'+1 Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
90' Sehr bitter für Troyes. Der Aufsteiger hat ein mutiges Spiel gezeigt und hätte es durchaus verdient, etwas mitzunehmen. Aber in den letzten 20 Minuten hat die AS Monaco den Klassenunterschied zwischen den beiden Teams doch noch gezeigt.
89' Monaco dreht das Spiel! Moutinho tritt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld und findet Glik, der den Ball an den Fünfer köpft. Dort steht Carrillo und netzt aus nächster Nähe per Kopf ein.
88' Toooooooor! AS MONACO - ES Troyes 3:2 - Torschütze: Guido Carrillo
Vorlage Kamil Glik
87' Monaco ist mit dem einen Punkt nicht zufrieden und spielt voll auf Sieg.
86' Die nächste Chance: Moutinho schlägt eine Ecke von links rein und wieder ist Carrillo mit dem Kopf zur Stelle. Samassa verhindert mit einer schönen Parade das 3:2.
Monaco gleicht aus! Moutinho flankt von rechts und am ersten Pfosten stürmt Carrillo heran und köpft den Ball unhaltbar ins lange Eck.
85' Tooooooor! AS MONACO - ES Troyes 2:2 - Torschütze: Guido Carrillo.
Vorlage João Filipe Iria Santos Moutinho
83' Auch Jardim zieht seinen letzten Joker: Stürmer Diakhaby kommt für Linksverteidiger Jorge.
Garcia wechselt ein letztes Mal: Khaoui macht Platz für Johann Obiang.
81' Nach einer Flanke von links pflückt Ghezzal den Ball mustergültig aus der Luft und zieht sofort ab, ein Troyes-Verteidiger bekommt aber noch sein Bein dazwischen.
80' Ghezzal bricht auf rechts durch und bringt den Ball hoch in die Mitte - zu ungenau, Samassa fängt die Kugel ab.
77' Der Druck des amtierenden Meisters nimmt zu. Kann Troyes die verbleibenden 15 Minuten (inklusive Nachspielzeit) dagegenhalten?
Moutinho zieht aus 20 Metern mit dem Innenrist ab, der Ball flattert, aber Samassa kann ihn über die Latte lenken.
76' Defensiver Wechsel bei Troyes: Für Spielmacher Benjamin Nivet kommt Innenverteidiger Oswaldo Vizcarrondo.
75' Spieler und Trainer von Troyes fordern Falcaos Platzverweis, weil er zu hart in einen Zweikampf mit Giraudon gegangen ist. Doch es gibt nur Freistoß.
73' ... und Carrillo.
72' ... Fabinho, ...
... Falcao, ...
Nach dem Tor gibt es ein Getümel, weil Falcao den Ball schnell zurück zum Mittelpunkt bringen will, Herrelle ihn aber daran hindern möchte. Viele Beteiligte werden nun verwarnt: Darunter Herrelle , ...
71' Der Anschlusstreffer: Ghezzal zieht von links nach innen und sucht den Abschluss. Der Ball wird abgefälscht und kommt links im Strafraum zu Lemar, der direkt flanken will. Der Ball wird von Deplagne abgefälscht und geht inst ins Netz.
70' Toooor! AS MONACO - ES Troyes 1:2 - Eigentor durch Mathieu Delaplagne
Lemar wird immer besser, viele Offensivaktionen laufen jetzt über ihn.
69' Moutinho spielt den Ball von rechts zurück zu Fabinho, der direkt flankt. Glik steigt zum Kopfball hoch, verfehlt aber das Tor.
68' Doppeltorschütze Suk, der sehr viel Laufarbeit verrichtet hat, verlässt das Feld. Adama Niane kommt ins Spiel.
67' Lemar bringt eine Ecke von links in den Strafraum, Jemerson kommt per Kopf an den Ball, doch der geht am Tor vorbei.
65' Jardim will frischen Wind in sein Offensivspiel bringen und schickt Ghezzal für Keita aufs Feld.
Durch die Mitte kommt die ASM nicht durch, wenn etwas geht, dann über die Seiten. Über Flanken ist Troyes' Abwehr aber bislang kaum zu überwinden.
64' Lemar setzt zum Konter an und Darbion bringt ihn zu Fall. Gelb wegen taktischen Fouls.
61' ... Lemar tritt an und visiert das Kreuzeck an. Samassa ist dran und lenkt den Ball über die Latte.
Rechtsverteidiger Sidibe zieht aus der zweiten Reihe ab, Azamoum reißt die Hand hoch und trifft den Ball. Freistoß von der rechten Seite für Monaco, 20 Meter vor dem Tor ...
59' Sidibe flankt aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, aus elf Metern kommt Falcao relativ frei zum Kopfball, kann diesen aber nicht in Richtung Tor dirigieren.
57' Monaco rennt jetzt immer wieder an, doch Troyes' Verteidigung hält im Moment stand. Den Gastgebern fehlt es einfach an Kreativität.
55' Fabinho findet Falcao mit einem schönen Chipball und der Kolumbianer steht plötzlich allein vor Samassa - Abseits. Eine knappe, aber richtige Entscheidung.
53' War das schon die Entscheidung für Troyes? Monaco gelingt in der Offensive nur wenig und man fragt sich, wie dieses Team heute ein, geschweige denn zwei oder drei Tore erzielen soll.
52' Für den von Porto ausgeliehenen Suk war das das sechste Saisontor.
51' Der nächste Fehler von Subasics führt zu Suks zweitem Tor. Jorge spielt einen Ball von der Mittellinie zurück zu Subasic. Der Keeper kommt knapp vor dem heranstürmenden Suk an den Ball und will die Kugel wegschlagen. Dabei schießt er den Südkoreaner aber an, der daraufhin allein aufs Tor zulaufen kann und den Ball nur noch über die Linie drücken muss.
50' Tooooor! AS Monaco - ES TROYES 0:2 - Torschütze: Suk Hyun-Jun
48' Durch den Wechsel wandert Keita auf die rechte Seite raus und Carrillo gesellt sich in der Spitze zu Falcao.
46' Der Ball rollt wieder.
Jardim wechselt in der Halbzeit: Für Rony Lopes kommt Guido Carrillo
Nach 45 Minuten liegt Monaco überraschend hinten, völlig unverdient ist das aber nicht. Troyes begann gut, nach zehn Minuten übernahm aber die ASM die Kontrolle über das Spiel, ohne jedoch wirklich zwingend zu werden. Durch einen Fehler von Subasic konnte Troyes das 1:0 erzielen. Monacos Reaktion fiel bis auf den Pfostenschuss von Keita Balde zu zaghaft aus. Die Monegassen werden sich vor allem im Spiel nach vorne verbessern müssen, wenn sie die Begegnung noch für sich entscheiden wollen.
45'+2 Die erste Hälfte ist vorbei, Troyes nimmt die Führung mit in die Pause.
45'+1 ... Moutinhos Freistoß fliegt über Freund und Feind hinweg ins Toraus.
Keita bekommt in der Nähe der Torlinie auf der linken Seite einen Freistoß ...
44' Sidibe flankt von rechts in den Strafraum, wieder geht die Kugel direkt in Samassas Arme.
42' Jorge hat im Luftduell mit Suk den Arm zu weit draußen. Schiri Schneider zeigt ihm Gelb.
41' Nivet schlägt einen Standard aus 40 Metern in den Strafraum, Glik ist zur Stelle und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
38' Troyes versucht weiterhin, Fußball zu spielen. Trotz Monacos Pressing wollen die Gäste den Ball spielerisch aus ihrer Hälfte bringen und zumeist gelingt ihnen das mit durchaus ansehnlichen Spielzügen auch.
37' ... Lemar Flanke geht direkt in Samassas Arme.
36' Falcao holt auf der linken Seite in etwa 35 Metern Torentfernung einen Freisoß heraus ...
34' Lemar probiert es vom Strafraumeck direkt, kein Problem für Samassa.
32' Monaco hat insgesamt gut auf den Rückstand reagiert, die Hausherren spielen weiter ruhig nach vorne. Allerdings hadern sie inzwischen etwas zu oft mit dem Unparteiischen.
30' Azamoum tritt eine Freistoß aus 20 Metern von halblinks, der Ball geht an Subasics rechtem Pfosten vorbei.
28' Fast die Antwort von Monaco: Keita setzt sich gegen Confais durch und zieht mit links aus 16 Metern ab. Samassa ist geschlagen aber der Ball geht an den Pfosten. Troyes kann dann den Ball nicht richtig klären und Fabinho kommt zum Nachschuss - Troyes Keeper lenkt den Ball über die Latte.
26' Die Führung für den Außenseiter! Khaoui dribbelt von rechts in den Strafraum und zieht mit links ab. Der Schuss ist schwach, eigentlich kein Problem für Subasic. Doch der Keeper lässt den Ball nach vorne klatschen und dort ist Suk zur Stelle und stochert ihn ins Tor.
25' Tooooor! AS Monaco - ES TROYES 0:1 - Torschütze: Suk Hyun-Jun
22' Bei Monaco geht viel über Rony Lopes. Der Portugiese ist ein Aktivposten, trifft aber nicht immer die richtige Entscheidung.
21' Glik grätscht Nivet um und wird verwarnt.
18' Keita möchte sich gegen zwei Verteidiger durchsetzen, kommt aber nicht vorbei. Eine Ecke holt der Senegalese aber immerhin raus.
17' Moutinho tritt die nächste Ecke, Keeper Samassa kann den Ball aus der Luft pflücken.
15' ... Moutinho tritt sie kurz zu Lemar, der an den zweiten Pfosten flankt. Dort nimmt Glik den Ball volley, doch er kann ihn nicht in Richtung Tor bringen.
Lopes holt Monacos erste Ecke raus ...
13' Jetzt geht Sidibe im Strafraum zu Boden, wieder lässt Schneider weiterspielen. Diesmal war es berechtigt, Nivet berührt den Rechtsverteidiger kaum, zieht sein Bein sogar noch zurück.
12' Monaco kommt jetzt besser in die Partie und nähert sich immer öfter dem gegnerischen Strafraum.
9' Herrey spielt einen Fehlpass und plötzlich läuft Falcao nach Zuspiel von Lopes alleine aufs Tor zu. Der Kolumbianer legt den Ball rechts an Keeper Samassa vorbei und stürzt dann zu Boden. Schiedsrichter Schneider lässt weiterspielen. Eine fragwürdige Entscheidung. Denn Falcao wird nur nicht von Samassa berührt, weil er es gerade noch schafft, über den grätschenden Torhüter hinwegzuspringen. Sonst hätte er eine Verletzung riskiert.
7' Suk setzt bei einem Luftduell einen Ellbogen gegen Glik ein und bekommt die erste Gelbe Karte des Spiels.
4' Thomas Lemar scheint in diesen Anfangsminuten etwas neben sich zu stehen, spielte schon mehrere Fehlpässe. Der französische Nationalspieler muss wohl erst wieder reinkommen - wegen einer Schulterverletzung konnte er sechs Wochen lang nicht spielen.
3' Ein mutiger Beginn der Gäste, die die Monegassen früh stören und viele Bälle erobern.
1' Suk holt sofort die erste Ecke raus. Die ist aber zu kurz getreten und Glik köpft den Ball weg.
Die Partie läuft, Troyes stößt an.
Die Teams kommen angeführt von Schiedsrichter Frank Schneider aufs Feld.
Mit 18 Punkten aus 16 Spielen verläuft Troyes' Hinrunde bislang nicht gerade optimal. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt nur zwei Zähler.
Da PSG am Nachmittag einen 3:1-Sieg gegen Lille gefeiert hat, beträgt der Rückstand der ASM auf den Tabellenführer erstmal zwölf Punkte. Die direkte Konkurrenz aus Lyon und Marseille (beide punktgleich mit Monaco) spielt erst am morgigen Sonntag.
Monaco hatte zuletzt eine Schwächephase, in der Liga gelang den Monegassen aber zuletzt nach drei sieglosen Spielen wieder ein Dreier (1:0 gegen Angers). In der Champions League musste sich eine B-Elf unter der Woche gegen den FC Porto mit 2:5 geschlagen geben.
Das sind zwei Änderungen im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Guingamp: Confais und Azamoum rücken für Bellugou und Grandsir in die erste Elf.
Gäste-Trainer Jean-Louis Garcia hat sich für ein 4-1-4-1 entschieden: Samassa - Delaplagne, Giraudon, Herelle, Traore - Confais - Khoui, Azamoum, Nivet, Darbion - Suk Hyun-Jun.
Im Vergleich zum 2:5 in Porto am vergangegen Mittwoch in der Champions League ändert Coach Leornardo Jardim fast seine gesamte Startelf. Nur Glik, Jemerson und Lopes stehen auch heute von Anfang an auf dem Feld.
Die Aufstellungen: Monaco läuft im 4-4-2 auf: Subasic - Sidibe, Glik, Jemerson, Jorge - Lopes, Moutinho, Fabinho, Lemar - Falcao, Keita.
Der Tabellendritte und amtierende Meister AS Monaco empfängt ES Troyes, das aktuell auf Rang 16 steht.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen AS Monaco und ES Troyes AC.

Startelf

R
A
A
1
D. Subašić
2
Fabinho
5
Jemerson
6
Jorge
6
K. Azamoum
8
S. Darbion
8
João Moutinho
9
R. Falcao
x2
9
Suk Hyun-Jun
10
B. Nivet
12
M. Deplagne
13
S. Khaoui
14
K. Baldé
19
D. Sidibé
20
Rony Lopes
22
C. Hérelle
23
C. Traoré
24
J. Giraudon
25
K. Glik
27
A. Confais
27
T. Lemar
30
M. Samassa
11
7
26
4
15
17
C
C
C

Einwechslung

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
F. Schneider
Linienrichter
N. Henninot
Vierter Schiedsrichter
A. Kherradji

Match Stats

AS Monaco ES Troyes
40 Attacks (Dangerous) 12
16 Corners 1
14 Fouls 22
22 Free Kicks 17
5 Goal Kicks 14
3 Offsides 0
2 Shots (blocked) 0
5 Shots (off target) 2
5 Shots (on target) 0
1 Shots (woodwork) 0
18 Throw Ins 19

Tabelle

# Team Sp Diff P
121+5256
222+2347
321+2845
421+2743
521-134
621-431
721-329
821+428
921-428
1022-1027
1121-1325
1221-1124
1321-823
1421-1623
1521-622
1621-622
1721-1322
1821-1021
1921-1120
2021-1815

Stade Louis II

Name:
Stade Louis II 
Stadt:
Monaco 
Zuschauer:
18523