Info

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
16. September 2017
Spieltag
6
Anstoß
17:00
Halbzeit
1 - 0
Endergebnis
3 - 0
Stadion
Stade Louis II. (Monaco)
Zuschauer
8310

Tore

Rony Lopes (G) 44' (Assist: R. Falcao)
1 - 0
R. Falcao (G) 51' (Assist: Jorge)
2 - 0
R. Falcao (G) 67'
3 - 0

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Monaco und Strasbourg. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Am kommenden Spieltag der Ligue 1 muss Monaco bei OSC Lille bestehen. Strasbourg empfängt derweil den FC Nantes.
Nach dem heutigen Sieg hat Monaco nach sechs Spielen 15 Punkte auf dem Konto. Aufsteiger Strasbourg sammelte bislang vier Punkte und muss sich somit schon früh in der Saison mit dem Abstiegskampf beschäftigen.
Durch den heutigen Erfolg hat sich Monaco für die 0:4-Pleite zuletzt in Nizza rehabilitiert. Unter der Woche kam das Team aus dem Fürstentum bereits zu einem 1:1-Unentschieden zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase bei RB Leipzig.
Der französische Meister AS Monaco gewinnt am 6. Spieltag der Ligue 1 souverän mit 3:0 gegen Aufsteiger Strasbourg. Falcao erzielte zwei Treffer, Lopes besorgte kurz vor der Pause bereits den Führungstreffer der Gastgeber, die spielerisch klar überlegen waren und auch in dieser Höhe verdient gewonnen haben. Strasbourg konnte den Meister nur in den ersten Minuten der Begegnung einigermaßen in Schach halten, ehe schon vor dem Führungstreffer Jovetic bzw. Falcao das 1:0 auf dem Fuß hatten.
90'+3 Schlusspfiff in Monaco.
90'+1 Fast der Ehrentreffer! Nach einer scharfen, flachen Hereingabe von rechts verpassen Saadi und Aholou den Ball im Zentrum jeweils nur um Haaresbreite.
90' Schiedsrichter Hamel ordnet drei Minuten Nachspielzeit in der zweiten Halbzeit an.
87' Zu dicht ans Tor! Balde flankt von links am Strafraum mit dem rechten Fuß in Richtung Tor. Die Hereingabe des Senegalesen geht zu dicht ans Tor, so packt Keeper Kamara sicher zu.
86' Nun haben beide Trainer ihr Austauschkontingent erschöpft. Mit Falcao ist jetzt auch der Mann des Spiels vom Feld. Der zweifache Torschütze wird durch Meite ersetzt.
85' Dritter Wechsel bei Monaco: Für Falcao kommt Meite ins Spiel.
84' Monacos Linksverteidiger Jorge sieht für ein Foulspiel in Strafraumnähe die Gelbe Karte.
83' Monaco lässt nun Ball und Gegner geschickt laufen, so spart der amtierende Meister in dieser Schlussphase sogar noch Kräfte.
81' Martin zieht unter Bedrängnis aus rund zwölf Metern ab. Sein Schuss geht deutlich über das Tor von Keeper Benaglio.
80' Rund zehn Minuten vor dem Ende kann man davon ausgehen, dass Monaco die Rehabilitierung für die 0:4-Klatsche zuletzt in Nizza heute gelingt. Denn kurz vor Schluss führen die Kicker aus dem Fürstentum gegen Aufsteiger Strasbourg mit 3:0 und feiern damit im sechsten Saisonspiel der Ligue 1 voraussichtlich den fünften Sieg.
77' Harmlos! Aholou versucht es aus rund 27 Metern mit einem Volleyschuss. Dieser geht gut fünf Meter über das Tor.
75' Terrier hat sich beim Foul von Sidibe an der Schulter verletzt und musste deshalb nun ausgewechselt werden.
74' Dritter Wechsel bei Strasbourg: Für Terrier kommt Goncalves ins Spiel.
73' Monacos Sidibe sieht für ein Foulspiel gegen Terrier auf Höhe der Mittellinie die Gelbe Karte.
72' Zweiter Wechsel bei Monaco: Für Lopes kommt Carrillo ins Spiel.
70' Nun dürfte rund 20 MInuten vor dem Ende wohl die endgültige Entscheidung gefallen sein. Mann des Spiels ist bislang ganz klar Torjäger Falcao, der zwei Mal zuschlug.
68' Zweiter Wechsel bei Strasbourg: Für Sacko kommt Grimm ins Spiel.
Wieder schlägt Falcao zu! Der Kolumbianer profitiert bei seinem Tor zum 3:0 von einem Abspielfehler Manganes. Dessen Rückpass auf Torhüter Kamara fällt viel zu kurz aus. Falcao spurtet dazwischen, setzt sich gegen Mangane stark durch und schießt anschließend unhaltbar rechts ins Eck zum 3:0 für Monaco.
67' Tooooor! AS MONACO - Strasbourg 3:0 - Torschütze: Radamel Falcao
63' Mangane sieht für ein taktisches Foulspiel in Strafraumnähe die Gelbe Karte.
62' Mit 56 Prozent Ballbesitz sind die Gastgeber nach wie vor spielerisch etwas überlegen und haben durch die komfortable Führung derzeit alles im Griff.
61' Nun darf also bei Monaco als Jovetic-Ersatz Last-Minute-Neuzugang Balde ran. Der Senegalese wechselte Ende August von Lazio Rom ins Fürstentum und soll angeblich 30 Millionen Euro Ablöse gekostet haben.
59' Erster Wechsel bei Monaco: Für Jovetic kommt Balde ins Spiel.
58' Mit dem zweiten Treffer für Monaco dürfte wohl in dieser Begegnung wohl schon eine Art Vorentscheidung gefallen sein. Denn defensiv agieren die Gastgeber wohl zu stark, um heute noch zwei Gegentreffer zu kassieren.
56' Stark gehalten! Benaglio pariert einen Freistoß aus rund 20 Metern in Richtung linkes unteres Eck hervorragend. Der Schweizer lenkt den Ball mit den Fingerspitzen zur Ecke ab.
52' Monaco erhöht die Fühurng auf 2:0! Nachdem Jorge bis an den Strafraum durchkommt, spielt der Brasilianer den Ball flach ins Zentrum. Falcao staubt trocken aus fünf Metern ab. Doch der Treffer hatte einen kleinen Schönheitsfehler, denn Falcao stand wohl im Abseits.
51' Toooor! AS MONACO - Strasbourg 2:0 - Torschütze: Radamel Falcao
Vorlage Jorge Marco de Oliveira Moraes
50' Im Anschluss an eine Ecke von links kommt Glik am langen Pfosten fast unbedrängt zum Kopfball. Der Pole setzt diesen deutlich über das Tor.
49' Nach einer Flanke von links durch Lopes kommt Ghezzal am langen Pfosten per Kopf zum Abschluss. Er trifft aber nur Gegenspieler Lienard, der mit dem Körper zur Ecke klärt.
47' Monaco spielt weiterhin mit der Elf, die heute ins Spiel gestartet ist. Für einen Wechsel gibt es durch die Halbzeit-Führung der Gastgeber auch nicht wirklich einen Grund.
46' Weiter geht es in Monaco.
Erster Wechsel bei Strasbourg: Für Martinez kommt Lienard ins Spiel.
Der französische Meister AS Monaco führt zur Pause gegen Aufsteiger Strasbourg durch einen späten Treffer von Lopes mit 1:0. Bereits zuvor hatte Monaco durch Falcao bzw. Jovetic sehr gute Möglichkeiten, um gegen den Underdog noch früher in Führung zu gehen. Doch Jovetic scheiterte an der Latte, Falcao verfehlte das Tor knapp. Auf der Gegenseite gab es auch eine Riesenchance für Strasbourg durch Aholou. Dessen Kopfball aus kürzester Distanz geht jedoch drüber. Insgesamt geht die Pausenführung für Monaco aufgrund der Mehrzahl an Chancen in Ordnung.
45'+1 Halbzeit in Monaco.
45' Kurz vor der Pause bricht Monaco doch noch den Bann. Die Gastgeber gehen nach einem weiten Ball von Ghezzal nach rechts in den Strafraum und einem perfekten Querpass von Falcao zu Lopes in Führung. Der Torschütze hat keine Mühe mehr, nach dem Zuspiel des Kolumbianers, den Ball aus zwei Metern mit links über die Linie zu schieben und Monaco somit mit 1:0 in Führung zu bringen.
44' Tooooor! AS MONACO - Strasbourg 1:0 - Torschütze: Rony Lopes
Vorlage Radamel Falcao García Zárate
43' In dieser Phase des Spiels kann Außenseiter Strasbourg das Geschehen ziemlich ausgeglichen gestalten. Monaco hat nur noch ab und an gute Angriffsaktionen.
39' Nachdem Sacko zunächst stark an zwei Gegenspielern vorbei in den Strafraum stürmt, wird er dort zu Fall gebracht, der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Hamel bleibt aber aus. Anschließend bleibt er Strasbourg-Profi angeschlagen liegen. Nach kurzer Verschnaufpause geht es aber für Sacko schon wieder weiter.
37' Jovetic schießt einen Freistoß von halbrechts aus rund 25 Metern über die Mauer, aber auch über das Tor.
34' Riesenchance für Strasbourg! Im Anschluss an eine Ecke, die Monaco zu kurz klärt, kommt Aholou links vor dem Tor aus fünf Metern per Kopf zum Abschluss. Er köpft aus dieser kurzen Distanz deutlich über das Tor - in dieser Szene war für das Team aus dem Elsass viel mehr drin.
33' Wieder ist Kamara im Mittelpunkt. Der junge Keeper der Gäste fängt einen Eckball von Ghezzal sogar unter Bedrängnis ganz sicher.
32' Jovetic wird links im Strafraum schön von Falcao bedient. Der Abschluss des Montenegriners aus spitzem Winkel geht aber nicht am Keeper Kamara vorbei. Er streckt den rechten Fuß aus und klärt diese brandgefährliche Situation für sein Team.
29' Gefährlich! Glik kann einen Querschläger im Strafraum nicht klären, legt stattdessen unfreiwillig für Saadi auf. Dessen Schuss blockt Jorge in allerhöchster Not noch entscheidet zur Ecke ab.
28' In den letzten Minuten ist Monacos Druck etwas abgeflacht. Strasbourg scheint sich nun besser auf die Spielweise des Meisters eingestellt zu haben und lässt kaum noch gefährliche Abschlüsse zu.
25' Benaglio fängt eine Freistoßflanke von links aus dem Halbfeld ganz sicher.
24' Monacos Außenverteidiger Sidibe kommt nach einem etwas härteren Foul gegen Sacko ohne Gelbe Karte davon.
21' Kamara pariert einen Distanzschuss von Ghezzal von rechts am Strafraum mit etwas Mühe.
19' Aufgrund des spielerischen Übergewichts und der zwei Topchancen durch Jovetic und Falcao wäre eine Führung von Monaco mittlerweile durchaus verdient. Doch noch hält Aufsteiger Strasbourg das torlose Remis.
16' Riesenchance! Von der rechten Seite wird Falcao optimal bedient. Der Kolumbianer zieht anschließend völlig freistehend am Elfmeterpunkt ab, zielt jedoch knapp rechts am Tor vorbei. Aus dieser Aktion hätte Falcao eigentlich den Führungstreffer für Monaco machen können bzw. fast müssen.
14' Strasbourgs Seke klärt gegen Lopes etwas ungeschickt zur Ecke. Eigentlich wollte der Außenverteidiger den Ball wohl zu Keeper Kamara zurückköpfen, doch das misslang ziemlich.
11' Nach anfänglicher Passivität kommt Meister und Favorit Monaco gegen Aufsteiger Strasbourg nun immer besser ins Spiel.
8' Latte! Nachdem Strasbourg einen Angriff Monacos ganz schwach klärt, kommt Jovetic links im Strafraum an den Ball. Der Stürmer versucht es sehr gefühlvoll mit einem Lupfer, dieser landet jedoch nur an der Querlatte, ansonsten hätten die Fans in Monaco früh ein Traumtor zu sehen bekommen.
7' Schwach! Lopes schießt einen Freistoß von halbrechts am Strafraum aus 23 Metern nur in die Mauer.
6' Bei Monaco ist heute übrigens Last-Minute-Einkauf Keita Balde vorerst nur auf der Bank. Coach Jardim entschied sich im Doppelsturm neben Falcao für Jovetic - ebenfalls ein Last-Minute-Einkauf des französischen Meisters. Der Montenegriner kam von Inter Mailand ins Fürstentum.
3' Beide Mannschaften tasten sich erst einmal gegenseitig ab in dieser Anfangsphase.
1' Strasbourgs Martin sieht schon nach 25 Sekunden für ein Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.
Los geht es in Monaco.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Hamel.
Unter der Woche war Monaco in der Champions League im Einsatz. Zum Auftakt der Gruppenphase holte der französische Meister ein 1:1-Unentschieden bei RB Leipzig.
Straßburg kassierte zuletzt ebenfalls eine Niederlage. Im Duell der Aufsteiger verloren die Elsässer zuhause gegen Amiens mit 0:1. Der frühere Chelsea-Profi Kakuta erzielte in der 13. Minute den entscheidenden Treffer der Begegnung.
Am zurückliegenden Spieltag musste Monaco eine erste, richtig herbe Niederlage in der Ligue 1 hinnehmen. Das Team von Coach Jardim ging in Nizza gleich mit 0:4 unter. Nizzas Star Balotelli gelang dabei ein Doppelpack.
Straßburg holte derweil nur vier Punkte aus den bisherigen fünf Begegnungen und lag damit vor Beginn des 6. Spieltags nur auf dem drittletzten Tabellenplatz der Ligue 1.
In der bisherigen Saison holte der amtierende Titelträger aus dem Fürstentum zwölf von möglichen 15 Punkten und lag damit vor Beginn des Spieltags auf Platz 2 hinter Paris St. Germain.
Am 6. Spieltag der französischen Ligue 1 empfängt Meister Monaco zuhause den schwach gestarteten Aufsteiger Straßburg.
Strasbourg läuft mit folgender Elf auf: Kamara - Seka, Mangane, Kone, Martinez - Martin, Aholou - Da Costa, Sacko, Terrier - Saadi.
Monaco spielt heute in folgender Formation: Benaglio - Sidibe Glik, Jemerson, Jorge - Tielemans, Fabinho - Ghezzal, Lopes - Jovetic, Falcao.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen AS Monaco und RC Strasbourg.

Startelf

R
A
A
2
Fabinho
4
P. Martinez
5
Jemerson
6
Jorge
7
I. Sacko
7
R. Ghezzal
8
J. Aholou
x2
9
R. Falcao
9
I. Saadi
10
S. Jovetić
12
K. Mangane
16
D. Benaglio
17
Y. Tielemans
19
D. Sidibé
20
Rony Lopes
20
M. Terrier
22
E. Seka
25
K. Glik
26
Bakary Koné
28
J. Martin
29
Nuno Da Costa
30
B. Kamara
11
14
6
11
17
18
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
J. Hamel
Linienrichter
T. Philippe
Vierter Schiedsrichter
E. Wattellier

Match Stats

AS Monaco Racing Straßburg
38 Attacks (Dangerous) 26
5 Corners 5
13 Fouls 12
13 Free Kicks 15
9 Goal Kicks 10
2 Offsides 1
2 Shots (blocked) 4
6 Shots (off target) 3
1 Shots (on target) 1
1 Shots (woodwork) 0
28 Throw Ins 21

Tabelle

# Team Sp Diff P
110+2326
210+1422
310+220
410+1019
510+318
610+317
710+116
810+215
910-115
1010-414
1110-213
1210+212
1310-512
1410-310
1510-39
169-69
1710-79
1810-79
199-86
2010-143

Stade Louis II.

Name:
Stade Louis II. 
Stadt:
Monaco 
Zuschauer:
18523