Info

Wettbewerb
Premier League
Datum
14. Januar 2018
Spieltag
23
Anstoß
14:30
Halbzeit
0 - 0
Endergebnis
2 - 1
Stadion
Vitality Stadium (Bournemouth, Dorset)
Zuschauer
10836

Tore

0 - 1
52' Bellerín (G) (Assist: A. Iwobi)
C. Wilson (G) 70' (Assist: R. Fraser)
1 - 1
J. Ibe (G) 74' (Assist: C. Wilson)
2 - 1

live kommentar

Minute   Beschreibung
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen angenehmen Restsonntag.
Nächste Woche geht es für die Cherries weiter bei West Ham United, Arsenal empfängt Crystal Palace zu Hause. Natürlich gibt es diese und alle anderen Premier-League-Spiele dann auch wieder bei uns im Liveticker. Seien Sie dabei.
Der FC Arsenal hat auf dem 6. Tabellenplatz nun schon fünf Punkte Rückstand auf den Champions-League-Qualifikationsplatz, den aktuell Jürgen Klopp und der FC Liverpool inne haben. Die Reds können im Heimspiel gegen Tabellenführer Manchester City (ab 17 Uhr im Liveticker) den Abstand sogar noch erhöhen. Für Bournemouth geht es in der Tabelle einen großen Schritt nach oben - von Tabellenplatz 17. auf 13.
Der AFC Bournemouth dreht das Spiel gegen den FC Arsenal und sammelt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. In der ersten Halbzeit waren die Cherries bereits ebenbürtig gingen aber mit 0:0 in die die Halbzeit. Nach der Pause dann der Schock, als Bellerin nach Traumpass von Iwobi auf 0:1 stellte (52.). Der AFC erhöhte in der Folge das Risiko und wurde belohnt. Innerhalb von nur vier Minuten drehten Wilson (70.) und Ibe (74.) das Spiel und stürzen die Gunners damit tiefer in die Krise.
90'+5 Jetzt ist es aus. Friend pfeift die Begegnung ab.
Friend scheint den Gunners noch eine Minute mehr zu schenken. Bisher kein einziger Torabschluss in der Verlängerung für Arsenal.
90'+2 Vier Minuten sind im Übrigen als Nachspielzeit angesetzt.
90'+1 Die Gastgeber schöpfen ihr Wechselkontingent voll aus. Wilson verlässt den Platz aufreizend langsam, Benik Afobe ist neu für ihn dabei.
90' Xhaka versucht es aus 20 Metern. Doch auch sein Ball geht weit oben links vorbei.
88' Jetzt übt Arsenal zum ersten Mal im zweiten Durchgang richtig Druck aus, auch wenn es noch keine Abschlüsse gibt. Fünf Minuten vor Ende der Partie - das könnte ein bisschen spät sein.
86' Zweiter Wechsel bei Bournemouth. Unter großem Applaus verlässt Ibe den Platz und wird durch Pugh ersetzt.
85' Fast das 3:1 für die Hausherren. Ibe zieht aus 20 Metern zentraler Position ab und verfehlt den Kasten nur knapp unten links. Cech hätte da wohl alle Mühe gehabt.
82' Wilshere versucht es aus 18 Metern zentraler Position. Sein Linksschuss geht aber deutlich unten rechts vorbei.
80' Bournemouth ist in der zweiten Hälfte die bessere Elf. 7:3 Torschüsse mittlerweile für dei Gastgeber. Von Arsenal kommt kaum etwas, aus dem Gästeblock gibt es bereits erste Pfiffe.
78' Arsenal muss jetzt mehr für die Offensive tun, doch die Cherries lassen nicht nach. Anstatt anzurennen, müssen die Gunners weiter verteidigen.
76' Wenger geht aufs Ganze. Walcott kommt für Iwobi.
75' Ibe macht sein erstes Tor für Bournemouth. Wilson legt einen hohen Ball von S. Cook aus dem linken Halbfeld in der Box mustergültig mit einem Kontakt an die Strafraumkante ab, wo Ibe angerauscht kommt und direkt flach abzieht. Cech ist zwar noch dran, doch der Ball ist zu hart geschossen und schlägt im Tor ein. Spiel gedreht.
74' Tooooooooor! AFC BOURNEMOUTH - FC Arsenal 2:1 - Torschütze: Jordan Ibe
Vorlage Callum Wilson
Wenger reagiert und nimmt Verteidiger Chambers raus. Für ihn kommt der offensivere Aaron Ramsey.
73' Das Spiel ist komplett offen. Bournemouth hat sich im zweiten Durchgang noch einmal gesteigert und macht ein richtig gutes Heimspiel. Arsenal muss sich vor allem im Offensivspiel steigern.
71' Zweite Gelbe für die Gunners. Wilshere sieht sie nach Foul an Ibe im Mittelfeld.
Bournemouth ist wieder da und erzielt den verdienten Ausgleich. Fraser ist auf dem rechten Flügel durchgebrochen und spielt eine perfekte flache Hereingabe aus dem Halbfeld auf Wilson im Strafraum. Cech ist aus dem Kasten geeilt, kommt aber nicht eher an den Ball als der Stürmer, der die Kugel vorbei am Tschechen ins Tor spitzelt.
70' Toooooooor! AFC BOURNEMOUTH - FC Arsenal 1:1 - Torschütze: Callum Wilson
Vorlage Ryan Fraser
67' Ibe geht auf der rechten Seite inss Dribbling gegen Holding und lässt den Arsenal-Verteidiger mit einem Haken im Strafraum stehen. Aus spitzem Winkel versucht er es dann mit dem Abschluss aufs kurze Eck, doch sein Versuch ist nicht zwingend genug. Wieder kein Problem für Cech.
65' Die Cherries nehmen wieder Fahrt auf. Fraser versucht es erneut aus der Distanz. Sein Schuss aus 20 Metern halbrechter Position kommt aber zu mittig auf den Kasten und ist so kein Problem für Cech.
63' Erster Wechsel der Partie. Bei den Gastgebern verlässt Daniels das Feld, es kommt mit Mousset ein neuer Stürmer.
60' Nach nun 60 Minuten schauen wir ein erstes Mal in die Statistik. Arsenal hat mehr Spielanteile (59 Prozent) und hat auch in Sachen Torschüsse die Nase vorn (8:7). Was die Zweikampfquote angeht haben die Gastgeber leichte Vorteile (52:48 Prozent).
58' Welbeck und S. Cook rasseln in einem Zweikampf hart aneinander, sodass beide auf dem Boden liegen bleiben. Friend unterbricht die Partie und kurze Zeit später stehen beide wieder.
56' Xhaka tritt Ibe von hinten in die Beine und sieht dafür seine fünfte Gelbe Karte. Gesperrt ist er dennoch nicht, weil es dafür fünf Gelbe in einer Halbserie braucht.
53' Und dann kommt es, wie es kommen musste: der FC Arsenal geht in der Drangphase des AFC in Führung. Iwobi spielt aus dem Mittelfeld einen Traumpass in den Lauf von Bellerin, der vom rechten Flügel in den Strafraum einzieht und alleine vor Begovic auftaucht. Aus acht Metern zieht er ab. Begovic ist zwar noch dran, bekommt den Ball aber durch die Beine und letztlich in den eigenen Kasten.
52' Toooooooor! AFC Bournemouth - FC ARSENAL 0:1 - Torschütze: Hector Bellerin
Vorlage Alex Iwobi
50' Die Cherries setzen nach. Mit viel Tempo überbrücken die das Mittelfeld und erspielen sich ihre erste Ecke im Spiel. Arsenal hat deren fünf. In der Folge kommt Gosling vom Strafraumrand zum Abschluss, zieht den Ball aber weit drüber.
48' Bournemouth beginnt ähnlich engagiert wie im ersten Durchgang. Vom Publikum gibt es nach jedem gewonnenen Zweikampf Applaus.
46' Weiter geht's. Der zweite Durchgang läuft.
Bournemouth begann die erste Halbzeit engagiert gegen Favorit Arsenal, rannte die Gunners früh an und störte deren Spielaufbau. Nach einer guten Viertelstunde hatten sich die Gäste darauf eingestellt und erspielten sich erste Torgelegenheiten. Maitland-Niles traf in der Anfangsphase die Latte, Welbeck scheiterte frei vor Begovic. Kurz vor der Pause versuchte es dann Fraser mit drei Abschlüssen für den AFC, blieb aber ebenfalls erfolglos. So gings letztlich torlos in die Halbzeit. Gleich geht's weiter.
45'+1 Das war's im ersten Durchgang. Friend pfeift zur Pause.
45' 60 Sekunden werden in der ersten Halbzeit noch nachgespielt.
42' Fraser dreht auf. Wieder versucht er es aus der Distanz. Nach Pass von Daniels haut er die Kugel dieses Mal aus 16 Metern zentraler Position knapp über den Kasten.
41' Fraser zum Zweiten: Dieses Mal hat er in der linken Strafraumhälfte den Ball auf dem Fuß und freie Schussbahn aus gut acht Metern Torentfernung. Doch auch dieses Mal wird sein Ball geblockt. Chambers war mit der Grätsche zur Stelle.
39' Fraser hat nach einem Freistoß vom rechten Flügel die Gelegenheit mit einem Schuss von der Strafraumkante. Mit aller Gewalt zieht er ab, kommt aber nicht bis zum Torwart durch. Arsenals geballte Defensivpower blockt den Versuch.
37' Arsenal erspielt sich die fünfte Ecke. Mustafi bekommt den Ball von der rechten Seite am kurzen Pfosten perfekt auf den Kopf, befördert das Spielgerät allerdings klar über den Querbalken.
35' Was für eine Chance für Welbeck, der nach einem Zuckerpass von Lacazette durch die Zentrale frei vor Begovic auftaucht. Der Keeper ist geistesgegenwärtig aus seinem Kasten geeilt und schmeißt sich mit allem was er hat in den Schuss des Engländers. Starke Parade.
33' Mal wieder ein Abschluss der Gäste. Xhaka versucht es mit einem Abschluss aus gut 22 Metern zentraler Position. Sein Schuss wird allerdings abgefälscht und landet locker in den Armen von Begovic.
31' Francis kreuzt Welbeck bei einer Kontersituation und stoppt ihn mit einem kleinen Tritt von hinten in die Beine. Taktisches Foul, klare Gelbe Karte.
29' Wilshere spielt einen klugen Direktpass aus der Zentrale auf Iwobi auf dem rechten Flügel, der die Kugel direkt scharf und flach in die Mitte auf Welbeck legen will. Allerdings ist sein Pass etwas zu steil gespielt, sodass der englische Nationalspieler nicht mehr ran kommt.
27' Bei Arsenal kommt fast jeder Angrif über die rechte Seite. Bellerin und Iwobi machen eine Menge Dampf auf dem Flügel. Allerdings laufen sie sich immer wieder in der Fünferkette der Gastgeber fest. Torabschlüsse sind bislang Mangelware.
25' Der Großteil des Spiels spielt sich aktuell im Mittelfeld ab. Arsenal ist wie erwartet die spielerisch bessere Elf, Bournemouth stellt dem Leidenschaft und Kampfkraft entgegen.
23' Lacazette humpelt nach einem Zweikampf in der eigenen Hälfte. So wie es aussieht hat er Wenger schon angezeigt, dass es für ihn nicht mehr weitergeht. Das wäre bitter für die Gunners.
21' Die erste Gelbe Karte der Partie sieht Gosling. Der Grund ist einer, den man in der Premier League nicht so häufig hat. Gosling wird wegen einer Schwalbe verwarnt.
19' Welbeck stibitzt sich im Mittelfeld den Ball, legt ihn sich aber etwas zu weit vor in den freien Raum. Begovic hat aufgepasst und schmeißt sich im Sechzehner vor dem Stürmer auf den Ball.
17' Lacazette hat den Ball in der rechten Strafraumhälfte und muss sich zwischen Abschluss aus spitzem Winkel und dem Pass in den Rückraum entscheiden. Anscheinend gehen zu viele Gedanken in seinem Kopf gleichzeitig vor, sodass er nach einem Haken die Kugel nur unsauber in den Rückraum legt. Chance vertan.
15' Ibe mit gutem Auge für Wilson auf dem rechten Flügel, der den Ball in die Mitte in Richtung Fraser bringt, doch Mustafi klärt den Ball dort. Dennoch: solche Aktionen wecken das Heimpublikum sofort auf.
13' Arsenal wird immer stärker und drückt auf die Führung. Bournemouth kommt kaum noch auf der eigenen Hälfte, verteidigt aber bisher stark.
10' Iwobi mit dem nächsten Abschluss. Aus 20 Metern halbrechter Position versucht es der Flügelstürmer mit einem Distanzschuss, Begovic ist jedoch zur Stelle und lenkt den Ball um den Pfosten.
8' Erste richtig gute Gelegenheit für Arsenal. Wilshere flankt von der rechten Grundlinie an den langen Pfosten, wo Maitland-Niles an den Ball kommt und die AFC-Verteidiger mit zwei, drei Haken aussteigen lässt. Am Ende gerät er bei seinem Schuss aus acht Metern halblinker Position leicht in Rücklage und knallt den Ball an die Latte.
5' Bellerin ist zum ersten Mal auf der rechten Seite durch und flankt in die Mitte, wo Welbeck wartet. Cook klärt den Ball aber per Kopf aus der Gefahrenzone.
3' Forscher Beginn des AFC, die Arsenal früh in der eigenen Hälfte stören. Nicht ganz ungefährlich, denn Arsenal hat eine Menge Platz in der gegnerischen Hälfte bei schnellen Gegenangriffen.
1' Los geht's. Der Ball rollt.
Insgesamt gab es das Duell Bournemouth gegen Arsenal in der Premier League erst fünf Mal. Vier Mal gewannen die Gunners, ein einziges Mal nahm der AFC einen Punkt mit (beim 3:3 im Januar 2017). Leiten wird das sechste Duell Schiedsrichter Kevin Friend. Für den 46-Jährigen ist es der 170. Einsatz in englands höchster Spielklasse.
Das Hinspiel im Emirates war eine klare Angelegenheit. Mit 3:0 fegten die Gunners den AFC locker aus der Arena. Zwei Mal Welbeck und ein Mal Lacazette erzielten die Treffer für Arsenal - beide stehen heute wieder in der Startelf. Nicht dabei sind die Ex-Bundesligaprofis Kolasinac, Mertesacker und Özil. Während erstgenannte auf der Ersatzbank Platz nehmen fällt Nationalspieler Özil ebenso wie Alexis Sanchez verletzt aus.
Der AFC ist nicht unbedingt schlecht in Form. Aus den letzten drei Partien holten sie fünf Punkte (1 Sieg, 2 Remis), genau die gleiche Bilanz wie der FC Arsenal. Allerdings verloren sie zuvor drei Spiele in Folge. Arsenal ist seit sieben Spielen in der Liga ohne Niederlage, gewann aber auch nur zwei Mal in diesem Zeitraum. Für die oberen Tabellenregionen brauchen die Londoner Erfolgserlebnisse - und zwar solche, die mit drei Punkten belohnt werden.
Der AFC Bournemouth empfängt als Tabellensiebzehnter den FC Arsenal auf Platz sechs. Über die Favoritenrolle muss daher nicht geredet werden. Für die Mannschaft von Arsene Wenger ist ein Sieg im Vitality Stadium nichts anderes als eine Pflichtaufgabe, wenn man weiterhin Ambitionen hat, die Champions League zu erreichen. Für Bournemouth geht es gegen den Abstieg - dre Punkte gegen Arsenal wären sicher uneingeplante Bonuszähler im Kampf um den Klassenerhalt.
Arsene Wenger stellt dem diese Elf entgegen: Cech - Chambers, Mustafi, Holding - Bellerin, Xhaka, Wilshere, Maitland-Niles - Iwobi, Lacazette, Welbeck.
So geht der AFC Bournemouth ins Duell mit dem FC Arsenal: Begovic - Francis, S. Cook, Ake - Smith, L. Cook, Gosling, Daniels - Ibe, Wilson, Fraser.
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 23. Spieltages zwischen dem AFC Bournemouth und dem FC Arsenal.

Startelf

R
A
A
2
S. Francis
3
S. Cook
4
D. Gosling
5
N. Aké
9
A. Lacazette
10
J. Wilshere
11
C. Daniels
13
C. Wilson
15
A. Smith
16
L. Cook
16
R. Holding
17
A. Iwobi
20
S. Mustafi
21
C. Chambers
23
D. Welbeck
24
Bellerín
24
R. Fraser
27
A. Begović
29
G. Xhaka
30
A. Maitland-Niles
33
J. Ibe
33
P. Čech
31
8
14
7
9
C
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
K. Friend
Linienrichter
H. Lennard
Vierter Schiedsrichter
L. Probert

Beliebt

Match Stats

AFC Bournemouth FC Arsenal
43 Attacks (Dangerous) 49
4 Corners 5
7 Fouls 10
14 Free Kicks 8
10 Goal Kicks 7
0 Offsides 4
2 Shots (blocked) 1
5 Shots (off target) 6
4 Shots (on target) 3
0 Shots (woodwork) 1
26 Throw Ins 24

Tabelle

# Team Sp Diff P
123+5062
223+3250
323+2647
423+2547
523+2544
623+1139
723-134
823+231
923-1327
1023-926
1123-1225
1223-1225
1323-1124
1423-2024
1523-1023
1623-1223
1723-1121
1823-2720
1923-1219
2023-2117

Vitality Stadium

Name:
Vitality Stadium 
Stadt:
Bournemouth, Dorset 
Zuschauer:
12000