Info

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
7. Februar 2017
Spieltag
24
Anstoß
21:00
Halbzeit
0 - 0
Endergebnis
2 - 1
Stadion
Parc des Princes (Paris)
Zuschauer
42885

Tore

E. Cavani (G) 70'
1 - 0
1 - 1
86' N. de Préville (G)
Lucas Moura (G) 90'+2
2 - 1

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das soll es dann an dieser Stelle gewesen sein. Ich bedanke mich wie immer recht herzlich für Ihr Interesse und wünsche eine gute Nacht!
Für die Hauptstädter geht es am Freitag mit einem Auswärtsspiel in Bordeaux weiter. Lille ist erst am Samstag wieder im Einsatz - dann bei einem Heimspiel gegen SCO Angers.
PSG verkürzt den Rückstand auf Monaco damit wieder auf drei Zähler. Lille bleibt indes Zwölfter.
Paris setzt sich also in letzter Sekunde mit 2:1 gegen Lille durch und bleibt damit an Monaco dran. Die Gastgeber dominierten die Partie über 90 Minuten, kamen allerdings nur zu Beginn beider Halbzeiten einigermaßen gefährlich vors Tor. So benötigten sie auch einen Fehler in der Lille-Defensive, um in Führung zu gehen. Ein unfassbarer Patzer von Areola brachte den Außenseiter ganz nah an einen Punkt, doch Lucas' eigentlich irregulärer Treffer rettete den Meister letztlich.
90' Schluss!
Paris schlägt noch einmal zurück! Ein geblockter Schuss aus halblinker Position springt zu Cavani, der aus kurzer Distanz an Enyeama scheitert. Lucas sprintet der Kugel hinterher und drückt sie dann aus kürzester Distanz über die Linie. Ganz bitter für die Gäste: Lucas stand deutlich im Abseits!
Tooor! PARIS SAINT-GERMAIN - Lille OSC 2:1 - Torschütze: Lucas Moura
Drei Minuten werden nachgespielt.
El Ghazi wird bei einem Konter halbrechts steil geschickt und schließt dann aus knapp 22 Metern ab. Das Leder rauscht aber links am Tor vorbei.
89' Trapp ist ja aktuell verletzt und hatte zuvor den Stammplatz inne. Dieser Patzer von Areola dürfte dies bestätigen.
87' Unfassbar, Lille gleicht aus! Und was für ein Fehler von Areola! Dem Schlussmann verspringt die Kugel bei einem Rückpass. Er kommt trotzdem vor dem heraneilenden Bautheac ans Leder und lässt diesen ins Leere laufen. Anschließend spitzelt er die Kugel aber genau in die Füße des eingewechselten de Preville, der die Kugel aus 20 Metern sofort durch die Beine Areolas ins Tor schiebt. Für den Lille-Profi ist es der fünfte Saisontreffer.
86' Tooor! Paris Saint-Germain - LILLE OSC 1:1 - Torschütze: Nicolas de Preville
85' Cavani taucht erneut frei vor Enyeama auf, scheitert aber am Schlussmann. Der Angreifer wurde wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung aber ohnehin zurückgepfiffen.
83' Corchia räumt Di Maria im Mittelfeld ab und sieht dafür zu Recht Gelb.
82' Der letzte Wechsel der Gäste zieht wohl eine Umstellung nach sich: Beria, einer der drei zentralen Verteidiger, wird durch Bissouma, einen Mittelfeldspieler, ersetzt.
81' Cavani taucht nach einer Rabiot-Flanke aus dem Halbfeld frei vor Enyeama auf, stand beim Zuspiel aber knapp im Abseits.
79' Die Gäste kommen nach langer Zeit mal wieder in Tornähe: Palmieri hat auf der linken Seite etwas Platz und flankt vors Tor. Die Hereingabe ist aber zu lang und landet im Toraus.
77' Lucas will Cavani rechts in den Sechzehner schicken, bringt die Kugel aber viel zu scharf. Der Angreifer hat keine Chance, den Ball zu erreichen, sodass dieser ins Toraus rollt.
75' Di Maria und Matuidi kombinieren sich halblinks im Sechzehner herrlich an die Grundlinie. Der Argentinier versucht es schließlich mit einem Querpass, der aber zur Ecke geblockt wird.
73' Lille lässt sich trotz des Rückstands weiterhin nicht aus der Reserve locken und steht noch immer tief.
71' Die Gäste wechseln anschließend direkt: Bautheac kommt für Kishna.
Di Maria hebt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld eigentlich schwach auf den ersten Pfosten, wo ein Lille-Verteidiger unglücklich verlängert. Am zweiten Pfosten setzt sich Cavani durch und drückt die Kugel zur einen Hälfte per Kopf und zur anderen Hälfte per Schulter über die Linie. Es ist sein 23. Saisontreffer.
70' Tooor! PARIS SAINT-GERMAIN - Lille OSC 1:0 - Torschütze: Edinson Cavani
68' Aurier wird rechts mit einem Diagonalball geschickt und legt im Sechzehner für Lucas ab. Dessen Schuss aus 14 Metern wird aber geblockt.
67' Paris läuft so langsam die Zeit davon, tut sich aber weiterhin schwer, klare Chancen heraufzubeschwören.
65' Zweiter Wechsel der Gastgeber: Draxler wird nach mäßiger Leistung durch Lucas ersetzt.
63' Enyeama! Soumaoro rutscht im eigenen Sechzehner weg und verschenkt damit die Kugel. Draxler bedient Di Maria halblinks, von wo aus der Argentinier direkt abzieht. Enyeama macht eigentlich das kurze Eck auf, fährt dann aber blitzschnell seinen rechten Arm aus und blockt somit Di Marias Versuch aus knapp sechs Metern.
62' Die Hauptstädter probieren es immer wieder mit Flanken, die aber entweder aus dem Gefahrenbereich geköpft werden oder wie jetzt direkt von Enyeama gefangen werden.
61' Erster Wechsel des Meisters: Rabiot kommt für Ben Arfa in die Partie.
60' Enyeama kommt bei einer Flanke aus seinem Kasten und klärt die Hereingabe genau vor die Füße Draxlers, der das Leder dann aber vertändelt. Kimpembe unterbindet anschließend den Konter der Gäste per Foul, wofür er zu Recht Gelb sieht.
59' Ben Arfa setzt sich auf dem linken Flügel mal gut gegen seinen Gegenspieler durch und flankt dann auf den zweiten Pfosten. Dort lauert Di Maria, vor dem aber ein Verteidiger klärt.
57' Draxler verlagert das Spiel gut auf den rechten Flügel, wo erneut der aufgerückte Aurier wartet. Dessen Hereingabe wird dann aber zur Ecke geblockt.
56' Der anschließende Freistoß aus dem linken Halbfeld bringt dann aber keine Gefahr.
De Preville holt bei einem Konter direkt mal einen Freistoß heraus, hat dabei aber auch Glück. Silva schiebt leicht den Körper in den Gegenspieler, was Letexier schon für ein Foul reicht.
54' Die Gäste müssen erstmals wechseln: Benzia humpelt vom Feld und wird durch de Preville ersetzt.
52' Nächster Abschluss der Gastgeber, diesmal zieht Di Maria aus knapp 15 Metern halbrechter Position ab. Sein Schuss ist aber viel zu unplatziert und landet in den Armen Enyeamas.
50' Di Maria legt die Kugel nach rechts zu Aurier und startet dann sofort in den Sechzehner. Aurier flankt und findet - owbohl ein Verteidiger den Fuß dazwischen hat - den Argentinier. Dieser begeht dann aber gegen Enyeama ein Offensivfoul.
48' Erste Gelegenheit der zweiten Halbzeit: Ben Arfa verschafft sich kurz vor dem Sechzehner etwas Platz und probiert's dann aus knapp 18 Metern. Enyeama ist schnell unten und pariert den wuchtigen Schuss.
47' Beide Trainer haben zur Pause im Übrigen auf Wechsel verzichtet.
46' Weiter geht's!
PSG begann unglaublich dominant und ließ die Gäste knapp 20 Minuten kaum aus deren Hälfte kommen. Die Gastgeber hatten dabei mehrere Abschlüsse, wurden aber insgesamt zu selten richtig zwingend. Lille befreite sich in der Folge etwas besser und hatte nach einem Standard eine sehr gute Gelegenheit. Will PSG an Monaco dran bleiben, müssen im zweiten Durchgang klarere Abschlüsse her.
45' Letexier pfeift ganz pünktlich zur Pause!
43' Benzia behauptet sich im Mittelfeld gegen drei PSG-Profis und bedient dann El Ghazi auf der rechten Seite. Der Offensivmann schließt anschließend aus knapp 25 Metern ab. Areola aber packt sicher zu.
41' Wichtige Defensivaktion von Draxler, der Benzia in der eigenen Hälfte vom Ball trennt. Der Lille-Profi wollte gerade Kishna auf dem linken Flügel auf die Reise schicken.
40' Symbolisch: Aurier hat auf dem rechten Flügel Probleme bei der Ballannahme und stolpert die Kugel so ins Seitenaus. Paris ist etwas aus dem Tritt gekommen.
38' Areola! Beria steigt bei der anschließenden Ecke am kurzen Pfosten am höchsten, scheitert aus knapp neun Metern aber an Areola, der die Kugel aus dem linken Eck fischt.
37' Corchia holt auf der rechten Seite gegen Maxwell den ersten Eckball für die Gäste heraus. Ob nach einem Standard etwas geht für Lille?
36' Draxler springt die Kugel bei der Ballannahme an die Hand, was Schiedsrichter Letexier mit einem Freistoß ahndet. Die Gäste können damit mal kurz durchschnaufen.
34' Draxler legt für Motta ab, dessen Schuss aus der zweiten Reihe dann aber deutlich übers Tor rauscht.
32' Nun mal ein ganz vager Vorstoß der Gäste: Aurier blockt eine Flanke von der rechten Seite, Areola packt in der Folge mühelos zu.
30' Benzia kommt bei einem Zweikampf zu spät und sieht dafür die erste Gelbe der Partie.
29' Ben Arfa! Der Offensivmann bekommt die Kugel kurz vor dem Sechzehner und sicht dann aus 17 Metern den Abschluss. Das Leder dreht sich vom Tor weg und rauscht so letztlich Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
28' Paris agiert nun nicht mehr ganz so druckvoll wie noch in den ersten 20 Minuten. Die Gäste lassen sich aber auch nicht aus der Reserve locken.
26' Die Gastgeber haben bei einem Gegenstoß mal etwas Platz. Ben Arfa benötigt dabei aber zu lange und verliert die Kugel letztlich auch.
23' Matuidi holt im linken Halbfeld einen Freistoß heraus. Die anschließende Ausführung von Di Maria sorgt dann aber nicht für Gefahr.
21' Paris hat bis hierhin über 80 Prozent Ballbesitz und drückt Lille durchgehend tief in die gegnerische Hälfte. Das wird aus Sicht der Gäste nicht lange gut gehen.
19' Di Maria sucht Cavani mit einer Flanke vom rechten Strafraumeck, wo Soumaroro aber vor dem Angreifer zur Ecke klärt.
18' Es bleibt hochgradig einseitig: Ben Arfa sucht aus 21 Metern den Abschluss, setzt die Kugel aber deutlich rechts am Tor vorbei.
17' Nun auch die erste Gelegenheit für Cavani, der nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld an Enyeama scheitert. Der Angreifer stand aber ohnehin am Abseits.
16' Nächste ganz gefährliche Aktion: Di Maria spielt links mit Maxwell einen Doppelpass und hat anschließend etwa Platz im Sechzehner. Der Argentinier versucht es mit einer scharfen Hereingabe, die abgefälscht wird und dann nur knapp am rechten Pfosten vorbei springt.
15' Lille kommt bis hierhin überhaupt nicht aus der eigenen Hälfte und läuft fast nur hinterher.
12' Paris drückt und hat die nächste Gelegenheit. Di Maria scheitert mit einem Flachschuss aus knapp 22 Metern aber am gut reagierenden Enyeama. Dieser lässt den Ball dabei ungünstig nach vorne prallen, wo seine Vorderleute dann aber klären.
10' Hui, gefährliche Flanke! Ben Arfa löst sich im Mittelfeld und schickt dann Aurier rechts neben den Sechzehner. Der Rechtsverteidiger flankt sofort ins Zentrum, erwischt die Kugel aber nicht voll, sodass die Hereingabe zum Torschuss wird. Die Kugel segelt dabei letztlich nur knapp übers Tor. Enyeama wäre aber auch zur Stelle gewesen.
9' Cavani erläuft links im Sechzehner ein Zuspiel und will in der Folge für Draxler ablegen. Die Gäste klären aber vor dem deutschen Nationalspieler.
7' Erste dicke Gelegenheit: Ben Arfa findet mit einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld Aurier, der am zweiten Pfosten nicht im Abseits steht, die Kugel aus kürzester Distanz aber links am Tor vorbei spitzelt.
5' Di Maria geht rechts mit Tempo an den Strafraum und spielt dann einen Pass Richtung Grundlinie. Weder Aurier rechts noch Cavani im Zentrum waren jedoch gestartet, sodass das Leder im Toraus landet.
2' Die Gastgeber ziehen im Zentrum erstmals das Tempo an, können das Leder aber nicht kontrolliert in den Sechzehner spielen, weil ein Lille-Verteidiger das Bein dazwischen bekommt. Der Ball springt in der Folge zu Cavani und vom überraschten Angreifer ins Toraus.
1' Der Ball rollt!
Nichtsdestotrotz haben Julian Draxler und Co. momentan einen guten Lauf - und einen solchen haben sie auch gegen Lille. PSG ist nämlich seit zwölf Aufeinandertreffen mit dem LOSC ungeschlagen und fuhr dabei neun Siege ein.
Paris auf der anderen Seite ist aktuell seit acht Partien ungeschlagen und ging dabei siebenmal als Sieger vom Feld. Im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Monaco kam der Serienmeister indes nicht über ein 1:1 hinaus.
Der Abstiegskampf bleibt aus Sicht der Nordfranzosen auch deshalb ein akutes Thema, weil es am Samstag eine 0:1-Pleite bei Schlusslicht Lorient setzte. Ansonsten waren die Gäste zuvor gar nicht so schlecht in Form, blieben sie wettbewerbsübergreifend doch sechs Partien in Folge ungeschlagen (drei Siege).
Zur klaren Rollenverteilung tragen die Gäste allerdings auch mehr oder weniger aktiv bei, weil sie seit ihrer Meisterschaft im Jahr 2011 zwar immer in der oberen Tabellenhälfte landeten, insgesamt aber ihren Status als Top-Team verloren und aktuell sogar gegen den Abstieg kämpfen. Als Zwölfter hat der LOS nämlich nur drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.
Die Rollen scheinen vor der Partie klar verteilt: Paris geht als Serienmeister, aktueller Tabellenzweiter und Champions-League-Achtelfinalist als klarer Favorit in die Partie. Die Hauptstädter haben obendrein auch noch Heimrecht und verloren in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend noch kein einziges Heimspiel.
Im Vergleich zum Auftritt am Wochenende nehmen die Hauptstädter damit vier Veränderungen an ihrer Startelf vor: Kimpembe, Maxwell, Di Maria, und Ben Arfa beginnen anstelle von Marquinhos, Kurzawa, Rabiot und Lucas. Die Nordfranzosen tauschen indes dreimal: Enyeama, Palmieri und Kishna ersetzen Maignan, Sliti und de Preville.
Und so starten die Gäste aus Lille: Enyeama - Soumaoro, Basa, Beria - Corchia, Xeka, Amadou, Palmieri - El Ghazi, Benzia, Kishna.
Werfen wir direkt einmal einen Blick auf die Aufstellungen beider Mannschaften - angefangen bei den Gastgebern: Areola - Aurier, Silva, Kimpembe, Maxwell - Motta, Matuidi, Draxler - Di Maria, Cavani, Ben Arfa.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 24. Spieltages zwischen Paris St.-Germain und Lille OSC.

Startelf

R
A
A
1
V. Enyeama
2
S. Corchia
2
Thiago Silva
3
P. Kimpembe
6
I. Amadou
7
A. El Ghazi
8
T. Motta
8
Xeka
9
E. Cavani
9
Y. Benzia
10
R. Kishna
11
Á. di María
14
B. Matuidi
15
J. Palmieri
16
A. Areola
17
Maxwell
18
F. Béria
19
S. Aurier
21
H. Ben Arfa
23
J. Draxler
23
A. Soumaoro
25
M. Baša
12
25
7
11
21
C
C
C

Einwechslung

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
F. Letexier
Linienrichter
E. Danizan
Vierter Schiedsrichter
C. Dos Santos

Match Stats

Paris Saint-Germain OSC Lille
72 Attacks (Dangerous) 19
9 Corners 1
8 Fouls 10
12 Free Kicks 12
2 Goal Kicks 16
4 Offsides 2
1 Shots (blocked) 0
10 Shots (off target) 1
5 Shots (on target) 2
0 Shots (woodwork) 0
20 Throw Ins 11

Tabelle

# Team Sp Diff P
130+6171
230+3968
330+2464
429+2650
530+646
630+546
730+1044
830-539
930-739
1030-238
1130-1638
1230-137
1329-2435
1430-834
1530-1133
1630-2032
1730-928
1830-1928
1930-2025
2030-2925

Parc des Princes

Name:
Parc des Princes 
Stadt:
Paris 
Zuschauer:
48428