Info

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
21. Januar 2017
Spieltag
21
Anstoß
17:00
Halbzeit
0 - 1
Endergebnis
0 - 2

Tore

0 - 1
21' E. Cavani (G) (Assist: Lucas Moura)
0 - 2
65' E. Cavani (G)

live kommentar

Minute   Beschreibung
So viel von der Partie in Nantes. Ich bedanke mich für ihr Interesse und wünschen noch einen schönen Abend.
Für Nantes geht es nächsten Samstag bei Stade Rennes weiter. PSG steht dagegen am Sonntag der Kracher bevor: Die Mannschaft von Unai Emery empfängt den Zweiten AS Moanco.
Paris kann somit den Patzer non Nizza nutzen und rutscht bis auf einen Zähler an den Tabellenführer heran. Nantes' Serie von vier Siegen in Folge reißt dagegen. Die Gastgeber bleiben damit auf Tabellenplatz elf.
Souverän holt sich Paris Saint-Germain den Auswärtsieg in Nantes. Matchwinner war dabei wieder einmal Cavani durch dessen zwei Treffer. Einziger Wermutstropfen ist die verletzungsbedingte Auswechslung von Draxler, dessen Blessur sich hoffentlich nicht als schwerwiegender erweist.
90' Und dann ist Schluss. Hamel beendet die Partie.
Nochmal Latte! Ben Arfa steckt auf Rabiot durch. Der Mittelfeldspieler zieht ab, sein Schuss wird von Djidji leicht abgefälscht und landet an der Latte. Di Maria ist als erstes beim Abpraller und köpft den aufs Tor. Dupe kann den gerade noch von der Linie kratzen.
89' Di Maria klärt blind in die Mitte direkt auf Rongier. Der fackelt nicht lange und nimmt den hüpfenden Ball ab. Der Schuss ist keine Gefahr für Trapp.
87' Fast noch die dritte Kiste. Di Maria zeiht auf dem linken Flügel und leitet weiter auf Ben Arfa. Der Eingewechselte läuft auf die Innenverteidigung zu und legt nochmal quer auf rechts zum mitgelaufenen Rabiot. Der versucht Dupe zu tunneln. Der Keeper kann den Schuss aber abwehren.
85' Nächste Halbchance für PSG. Wieder wird die Ecke abgewehrt. Diese Mal chipt Meunier den Ball zurück. Marquinhos kommt links am Strafraum an den Ball und legt quer - ins absolute Niemandsland.
83' Der Matchwinner hat Feierabend. Cavani darf runter und Hatem Ben Arfa mithelfen den Sieg die Zeit zu bringen.
82' Cavani kommt nach einer abgewehrten Ecke am Strafraum an den Ball und legt in den Lauf von Di Maria. Dessen Abschluss wird von Djidji abgeblockt.
79' Tormöglichkeiten bleiben in diesem Spiel Mangelware. Das wird sich auch in den verbleibenden elf Minuten plus Nachspielzeit nicht ändern.
76' Verratti wird von Emery erlöst. Von Pfiffen begleitet verlässt er den Platz, Adrien Rabiot darf für die letzte Viertelstunde ran.
75' Conceicao zieht seine letzte Option. Adrien Thomasson ersetzt Harit.
73' Geht hier noch etwas für die Hausherren? Ich denke nicht. Dafür agiert Nantes in der gefährlichen Zone zu harmlos.
70' Lucas zieht über links mal wieder an. Pardo kann sich nur mit einem Foul behelfen.
69' Der Tritt von Carlos gegen Draxler war doch heftiger als angenommen. Für den Nationalspieler geht es nicht weiter. Angel di Maria kommt für ihn.
67' Conceicao reagiert sofort und bringt Mariusz Stepinski für Bammou.
66' Cavani nimmt sich den Freistoß. Und wie! Der Uruguayer schnibbelt den Ball über die Mauer ins linke Eck. Keine Chance für Dupe.
65' Tooor!!! FC Nantes - PARIS SAINT-GERMAIN 0:2 - Torschütze: Edinson Cavani
Diego Carlos tritt Draxler 25 Meter vor dem Tor in die Hacken. Klare Gelbe Karte.
63' Latte! Lucas führt einen Freistoß von der linken Seit aus spitzen Winkel aus. Seine scharf getretene Flanke verlängert Marquinhos am Fünfer mit dem Hinterkopf. Der Ball titscht von der Oberkante der Latte ins Aus.
62' Verratti ist zurück und wird gleich von Bammou gelegt.
60' Slapstick in der Hälfte von Paris. Motta will den Ball nach vorne dreschen, trifft dabei Teamkollege Verratti aus kurzer Distanz aber am Kopf. Der Italiener muss erstmal behandelt werden.
58' Verratti marschiert durch das Mittelfeld und legt am Sechzehner quer auf Matuidi. Der Franzose schließt gleich ab. Djidji kann sich im letzten Moment dazwischenwerfen.
57' Cavani zieht halblinker Position im Strafraum ab und fordert Elfmeter. Zu Unrecht. Diego Carlos bekam den Ball an den Kopf. Korrekt entschieden von Hamel.
55' Cavani hat auf der rechten Seite ein wenig Platz und sucht mit seiner Flanke Draxler. Keeper Dupe hat aufgepasst und fängt das Leder herunter.
54' Nantes läuft weiterhin früh an und erzwingt dadurch immer wieder blind nach vorn geschlagene Flugbälle.
51' Schöne Aktion von Nantes. Pardo zieht von rechts in die Mitte und spielt auf Bammou, der per Hackentrick einen wunderschönen Doppelpass vollführt. Pardo kommt halbrechts im Strafraum wieder an die Kugel. Seinen Abschluss blockt Thiago Silva ab.
49' Lucas setzt sich im Kopfballduell durch und legt in den Lauf von Cavani. Der Uruguayer wird jedoch durch Abseitspfiff jäh gestoppt.
46' Da war die PSG-Abwehr wohl noch in der Kabine. Salas Abschluss wird erst geblockt. Harit setzt über links nach und legt in den Lauf des mitgeeilten Lima. Dessen Schuss geht als Querschläger durch den Strafraum und wird mehrmals abgefälscht, Meunier kann am Ende klären.
Pardo ist im Spiel und das läuft schon wieder.
Sergio Conceicao nimmt einen positionsgetreuen Wechsel vor. Felipe Pardo kommt für Iloki.
Der Pausenstand geht so absolut in Ordnung. PSG dominiert die Begegnung und hat deutlich mehr Anteil Zuspiele (68 Prozent). Julian Draxler ist auffälliger Aktivposten der Gäste und nahezu an jedem gefährlichen Angriff beteiligt. Nantes hätte früh in Führung gehen können, muss aber nun aufpassen in der zweiten Hälfte durch den offensiven Stil nicht vermehrt in Konter hineinzulaufen. Bei PSG sollte Emery überlegen den Gelb-Rot-gefährdeten Verratti aus der Partie zu nehmen.
45' In der passiert nichts mehr. Mit einer 1:0-Führung geht PSG in die Halbzeit.
Eine Minute lässt Hamel nachspielen.
43' Unnötige Klärung von Maxwell. Der Brasilianer will eigentlich mit der Brust zu Trapp zurücklegen, der Ball springt aber ins Aus. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
40' Und fast hätte es hinten wieder geklingelt. Draxler geht nach schöner Ballannahme auf die Abwehr zu und nimmt links Cavani mit. Der Uruguayer könnte auf das Tor gehen, will aber nochmal zur Mitte reinlegen und bleibt an Djidji hängen.
39' Nantes ist dank intensiverer Zweikampfführung wieder besser im Spiel.
37' Lucas flankt von der rechten Seite. Allerdings in den Rücken von Blaise Matuidi. Der Franzose kommt noch zum Kopfball, aber kann diesem nicht die gewünschte Richtung mitgeben. Der Ball geht fünf Meter rechts am Tor vorbei
35' Jules Iloki und Amine Harit haben nun die Seiten getauscht und versuchen immer wieder durch Tempodribblings Druck auf die PSG-Abwehr auszuüben.
33' Lucas verliert das Leder in der Vorwärtsbewegung. Die Hausherren können die Umschaltsituation nicht nutzen.
31' Lucas Lima tippt die Kugel und Amine Harit schlenzt aufs lange Eck. Silva kann per Kopf zur Ecke abfälschen.
30' Kuriose Szene! Verratti bückt sich am eigenen Strafraum, um den Ball mit dem Kopf zurück zu Trapp zu spielen, damit dieser den mit der Hand aufnehmen darf. Schiedsrichter Johan Hamel wertet dies als Unsportlichkeit. Super Freistoßposition für Nantes.
27' PSG lässt mit der Führung im Rücken die Pille schön laufen und hat die Begegnung nun unter Kontrolle.
24' Freistoßsituation gut 35 Meter vor dem Kasten von Trapp. Gelingt den Gastgebern der schnelle Gegenschlag? Nein. Diego Carlos' Kopfball verfehlt das Tor deutlich.
22' Und da geht der Favorit in Führung. Mit einer schönen Ballstaffette legt sich PSG den Gegner zurecht. Draxler wird in zentraler Position freigespielt. Der Nationalspieler öffnet das Feld mit einem schönen Pass auf Lucas auf die rechte Außenbahn. Der Brasilianer flankt direkt und flach in den Sechzehner, wo Edinson Cavani einläuft und den Ball ins kurze Eck versenkt.
21' Tooor!!! FC Nantes - PARIS SAINT-GERMAIN 0:1 - Torschütze: Edinson Cavani
18' Draxler mit einer schönen Bewegung mit dem Rücken zum Tor, mit der er Dubois ins leere laufen lässt. Der Ex-Wolfsburger schickt Verratti. Der Italiener dringt in den Strafraum ein, wird aber von Valentin Rongier abgelaufen.
14' Den Weg hätte sich Diego Carlos sparen können. Der Innenverteidiger eilt wegen eines Einwurfs auf Höhe der Strafraumgrenze nach vorne. Dubois wirft aber viel zu kurz und Maxwell kann klären.
13' Thiago Motta bringt Draxler mit einem schönen Diagonalball ins Spiel. Der Deutsche zieht in die Mitte und flankt auf Lucas. Mit dem Flanke kann der kleine Brasilianer jedoch nichts anfangen.
11' Auf der anderen Seite hat PSG die erste Standardsituation. Lucas bringt den Ball an den Elfmeterpunkt, wo nur gelb gekleidete Nantes-Akteure stehen, die klären können.
8' Was macht Thomas Meunier denn da? Der Rechtsverteidger zieht gut fünf Meter vor der eigenen Grundlinie in die Mitte und will den Ball mit dem schwachen Linken wegschlagen. Bammou fälscht den Ball ab und der landet direkt vor den Füßen von Sala, der zehn Meter halblinker Position alleine frei vor Kevin Trapp steht. Der Stürmer schiebt das Leder aber ans Außennetz.
6' Nantes läuft offensiv an und macht PSG dadurch das Aufbauspiel schwer.
4' Erste Aktion von Draxler. Der Nationalspieler führt sich mit einem Foul an Gegenspieler Leo Dubois ein.
1' Erste Verwirrung in der PSG-Defensive. Yacine Bammou flankt von der linken Seite. Sein Sturmpartner Emiliano Sala kommt aber nicht ran und Maxwell kann klären.
Schiedsrichter Johan Hamel pfeift die Begegnung an und der Ball läuft.
Die Spieler klatschen sich bereits im Tunnel ab. Gleich geht's im Stade Louis-Fonteneau los.
Die Statistik macht Nantes ebenfalls keinen Mut. Die letzten vier Heimspiele gegen PSG gingen allesamt verloren. In neun der vergangenen 14 Duelle konnte man nicht einmal ein Tor erzielen.
Die Favoritenrolle in dieses Partie ist klar verteilt. Die nur drittplatzierten Pariser wollen den Ausrutscher von Nizza gestern gegen Bastia ausnutzen. Gegen den Tabellenelften soll am Ende des Tages die dreifache Ausbeute zu Buche stehen.
Nur eine Änderung nimmt Coach Emery vor. Für Layvin Kurzawa, der mit Fieber passen mus, darf heute Maxwell auf der linken Verteidigerposition beginnen.
Der Einstand in die Ligue 1 hätte für Julian Draxler nicht besser laufen können. Nachdem er schon im Pokal getroffen hatte, zeichnete er in der vergangenen Woche für das Siegtor gegen Stade Rennes verantwortlich. Auch heute steht er wieder in der Startelf.
Unai Emery hat sich für diese elf Spieler von Beginn an entschieden: Trapp - Meunier, Silva, Marquinhos, Maxwell - Verratti, Motta, Matuidi - Lucas, Cavani, Draxler.
Nantes beginnt mit folgender Aufstellung: Dupe - Dubois, Diego Carlos, Djidji, Lima - Iloki, Rongier, Gillet, Harit - Sala,Bammou.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 21. Spieltages zwischen FC Nantes und Paris St.-Germain.

Startelf

R
A
A
1
K. Trapp
2
Thiago Silva
3
Diego Carlos
5
Marquinhos
6
Lucas Lima
6
M. Verratti
7
Lucas Moura
7
J. Iloki
8
T. Motta
9
E. Sala
x2
9
E. Cavani
10
Y. Bammou
12
T. Meunier
14
A. Harit
14
B. Matuidi
15
L. Dubois
17
Maxwell
23
J. Draxler
26
K. Djidji
27
G. Gillet
28
V. Rongier
30
M. Dupé
20
18
11
8
25
21
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
J. Hamel
Linienrichter
Y. Boutry
Vierter Schiedsrichter
M. Mokhtari

Match Stats

FC Nantes Paris Saint-Germain
36 Attacks (Dangerous) 36
6 Corners 5
15 Fouls 11
13 Free Kicks 15
2 Goal Kicks 7
0 Offsides 2
1 Shots (blocked) 7
6 Shots (off target) 1
2 Shots (on target) 2
0 Shots (woodwork) 2
21 Throw Ins 29

Tabelle

# Team Sp Diff P
126+5259
226+3256
326+2256
425+1843
526+1039
626+439
726+139
826+334
926-334
1026-633
1126-532
1226-1130
1325-1530
1426-829
1526-1728
1625-2028
1726-527
1826-1627
1925-1123
2026-2522

Stade de la Beaujoire - Louis Fonteneau

Name:
Stade de la Beaujoire - Louis Fonteneau 
Stadt:
Nantes 
Zuschauer:
38285