Info

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
22. Januar 2017
Spieltag
21
Anstoß
15:00
Halbzeit
3 - 0
Endergebnis
4 - 0
Stadion
Stade Louis II. (Monaco)
Zuschauer
5549

Tore

Boschilia (G) 24'
1 - 0
Boschilia (G) 28' (Assist: Bernardo Silva)
2 - 0
V. Germain (G) 37'
3 - 0
V. Germain (G) 59' (Assist: D. Sidibé)
4 - 0

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Monaco und Lorient. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Bereits zur Pause war das Spiel beim Stand von 3:0 mehr als nur vorentschieden. Nach dem Seitenwechsel traf Germain zum zweiten Mal am heutigen Tag. Lorient durfte erst in der Schlussphase etwas mitspielen und kam zur ein oder anderen Chance durch Distanzschüsse. Insgesamt geht der Sieg Monacos aber auch in dieser Höhe in Ordnung, denn die Gastgeber hatte zusätzlich zu den Toren noch zahlreiche Möglichkeiten, um den Erfolg noch höher zu gestalten.
Der AS Monaco hat sich mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen Schlusslicht Lorient an die Spitze der Ligue 1 gesetzt. Die Doppelpacks von Boschilia und Germain sorgten für den komfortablen und verdienten Sieg des Klubs aus dem Fürstentum.
90' Schlusspfiff in Monaco.
Der Schiedsrichter ordnet eine Minute Nachspielzeit an.
Kuriose Szene! Weil Sidibe für seinen leicht angeschlagenen Keeper Subasic den Abstoß ausführt und dabei nach Meinung von Schiedsrichter Delerue zu lange braucht, sieht er die Gelbe Karte wegen Zeitspiels.
89' Mittlerweile sind die äußeren Bedingungen ziemlich unangenehm für die Spieler. Es regnet sehr stark im Stade Louis II.
87' Majeed zieht rechts am Strafraum volley ab. Sein Schuss ist kein Problem für Subasic.
85' Trotz des hoffnungslosen Spielstandes gibt Lorients Coach Bernard Casoni auf der Bank immer noch lautstarke Kommandos an seine Akteure.
84' Eine Mendy-Hereingabe klärt Keeper Lecomte gerade noch vor Mbappe mit dem Fuß.
81' Subasic pariert einene Schuss von Mesloub von rechts im Strafraum mit dem Fuß.
80' Nun geht es so langsam in die absolute Schlussphase dieser Begegnung, doch die Entscheidung ist natürlich schon längst gefallen.
78' Mbappe bedient Falcao mit einer Flanke von links, doch der Kolumbianer ist entscheidend zu klein, um den Kopfball mit Druck aufs Tor bringen zu können.
77' Die Gastgeber haben immer noch nicht genug und gehen sehr früh ins Pressing. Vor allem Top-Torjäger Falcao hofft noch auf einen Treffer im heutigen Spiel und geht entsprechend engagiert zu Werke.
74' Was für eine Aktion! Joker Mbappe setzt sich gleich mal überragend auf der rechten Seite durch und hat anschließend noch das Auge für Boschilia. Dessen Schuss aus gut elf Metern geht aber nur an die Oberkante der Querlatte.
Dritter Wechsel bei Monaco: Für Germain kommt Mbappe ins Spiel.
73' Bei Monaco macht sich mit Mbappe schon der dritte Joker für einen Einsatz bereit.
70' Das nennt man mal Luxus: Beim Stand von 4:0 kann Monaco-Trainer Jardim einen Klassemann wie Europameister Moutinho ins Spiel bringen. Wohl dem, der solche Alternativen im Kader hat.
69' Zweiter Wechsel bei Monaco: Für Bakayoko kommt Moutinho ins Spiel.
68' Lorient versucht in dieser Phase des Spiels den Ball zu halten, um nicht erneut in Bedrängnis zu kommen.
66' Boschilia schießt einen Freistoß von halbrechts aus gut 25 Metern nur knapp über das Tor.
64' Erster Wechsel bei Monaco: Für Silva kommt Lemar ins Spiel.
62' Mit dem vierten Tor dürfte nun die Entscheidung im heutigen Spiel endgültig gefallen sein. Germain hat nun auch seinen Doppelpack geschnürt.
60' Nun baut Monaco die Führung auf 4:0 aus. Nachdem sich Toure rechts am Strafraum zunächst gut durchsetzt, spielt er auf Germain. Dieser schiebt den Ball aus zehn Metern Torentfernung durch die Beine von Keeper Lecomte in die Maschen.
59' Toooooor! AS MONACO - FC Lorient 4:0 - Torschütze: Valere Germain
58' Majeed zieht von rechts an der Außenlinie einfach mal ab. Subasic lässt sich vom Schuss in Richtung kurzes Eck nicht überraschen und pariert souverän.
57' Die Gäste sorgen im Aufbauspiel immer wieder für unglaubliche Abspielfehler und machen es so Monaco relativ einfach, zu guten Torchancen zu kommen.
54' Lorient erspielt sich zumeist einmal einen Eckball.
52' Fabinho kommt nach einem taktischen Foul gegen Majeed ohne Gelbe Karte davon.
51' Die Gastgeber haben offenbar noch nicht genug und drücken auf den vierten Treffer.
49' Monaco spielt natürlich nach der starken ersten Halbzeit personell unverändert weiter. Lorient hat hingegen schon drei Mal gewechselt, personell darf also nichts mehr passieren, sonst müssten die Gäste in Unterzahl zu Ende spielen.
46' Weiter geht es in Monaco.
Dritter Wechsel bei Lorient: Für Cabot kommt Philippoteaux ins Spiel.
Zweiter Wechsel bei Lorient: Für Cafu kommt Mesloub ins Spiel
Erster Wechsel bei Lorient: Für Lautoa kommt Wakaso ins Spiel.
Zusätzlich zu den drei Treffern vergaben Falcao und Co. noch zahlreiche Chancen, um die Führung schon zur Pause noch höher ausfallen zu lassen. Lorient ist hingegen in der Defensive zumeist überfordert mit den überfallsartigen Angriffen der Gastgeber und offensiv zudem kaum vorhanden.
Tabellenführer AS Monaco führt zur Pause komfortabel mit 3:0 gegen Schlusslicht Lorient. Boschilia traf doppelt, den dritten Treffer steuerte Germain in einer größtenteils sehr einseitigen Begegnung bei.
45' Halbzeit in Monaco.
44' Fast das 4:0! Boschilia wird optimal von Silva in die Tiefe geschickt. Der Brasilianer umläuft Keeper Lecomte, legt sich dabei aber den Ball etwas zu weit vor. So kann Ciani den Schuss aus spitzem Winkel auf der Linie klären.
43' Glik klärt im eigenen Fünfmeterraum resolut zur Ecke. Monaco lässt Lorient nun mit dem komfortablen Vorsprung im Rücken ein bisschen mitspielen.
42' Monaco spielt einmal mehr eine sehr gute und erfolgreiche erste Halbzeit, doch irgendwie scheint das nur sehr wenige Leute im Fürstentum zu interessieren. Die Ränge im Stade Louis II sind erschreckend leer und so wird die bisherige Saisonleistung Monacos nicht wirklich gewürdigt.
40' Fabinho versucht es mit einem direkten Freistoß aus gut 30 Metern, zielt aber etwa einen Meter zu hoch.
39' Germain hat nun, gleich wie Boschilia, sechs Ligue-1-Tore in der laufenden Saison auf seinem Konto.
38' Monaco erhöht die Führung auf 3:0. Nachdem Falcao im Anschluss an einem Ballgewinn nur den linken Pfosten trifft, landet der Ball links am Strafraum bei Germain. Dieser schiebt das Leder überlegt genau rechts unten ins Eck zum 3:0 für Monaco.
37' Toooooor! AS MONACO - FC Lorient 3:0 - Torschütze: Valere Germain
35' Lecomte pariert einen Falcao-Schuss von rechts im Strafraum mit den Fingerspitzen zur Ecke.
34' Mit seinem Doppelpack ist der 20-jährige Brasilianer Boschilia übrigens zum drittbesten Monaco-Torschützen geworden. Er hat nun insgesamt schon sechs Saisontore in der Ligue 1 auf dem Konto. Nur Falcao (zwölf Tore), Lemar und Carrillo (je sieben Tore) sind derzeit noch erfolgreicher.
33' Kurios! Lorient liegt mit 0:2 in Rückstand, hat aber gerade jetzt die beste Phase im Spiel und kann sich sogar vermehrt am gegnerischen Strafraum festsetzen.
31' Nach gut einer halben Stunde scheint in Monaco schon eine kleine Vorentscheidung gefallen zu sein. Der Doppelpack von Boschilia sorgt für derzeit klare Verhältnisse im Stade Louis II.
29' Monaco gelingt ein Doppelschlag durch Boschilia. Die Kicker aus dem Fürstentum erobern im Mittelfeld den Ball und schalten blitzschnell um. Silva stürmt mit dem Leder bis an den Strafraum, spielt dann nach links zum mitgelaufenen Boschilia. Dessen ziemlich zentraler Schuss gleitet Keeper Lecomte durch die Beine zum 2:0 für Monaco ins Tor.
28' Toooooor! AS MONACO - FC Lorient 2:0 - Torschütze: Gabriel Boschilia
26' Monaco ging mit dem bereits sechsten Torschuss in Führung. Lorient hat hingegen noch keinen einzigen Torschuss zu verzeichnen.
25' Nun geht Monaco in Führung. Nach einer Flanke von links an den langen Pfosten bringt Silva den Ball zurück ins Zentrum, dort stört Germain den Keeper entscheidend und so kann dieser die Situation nur unzureichend klären. Den Nachschuss versenkt Boschilia links hoch im Eck zum 1:0 für die Gastgeber.
24' Toooooor! AS MONACO - FC Lorient 1:0 - Torschütze: Gabriel Boschilia
20' Im Anschluss an eine Ecke von rechts kommt Glik aus acht Metern völlig frei per Kopf zum Abschluss, zielt aber zu hoch. Mittlerweile wäre eine Führung Monacos aufgrund der Vielzahl an Chancen längst verdient.
18' Mittlerweile sind die Gastgeber ganz klar tonangebend und erspielen sich Chance um Chance. Lorient schafft es hingegen kaum mehr, über längere Zeit aus der eigenen Spielhälfte herauszukommen.
17' Rund um das Tor Monacos ist so wenig los, dass es sich sogar die Tauben auf der Torlinie hinter Subasic gemütlich gemacht haben.
15' Falcao erobert vor dem Strafraum den Ball, Fabinho spielt sofort weiter nach rechts in den Strafraum auf Germain, doch dessen halbhohe Hereingabe in die Mitte findet keinen Abnehmer.
12' Nächste Chance! Im Anschluss an eine Freistoß-Flanke von rechts aus dem Halbfeld durch Boschilia kommt Bakayoko am kurzen Pfosten per Kopf zum Abschluss, verfehlt aber das Tor knapp.
11' Lautoa grätscht Fabinho rechts vor dem Strafraum rüde um und sieht dafür die Gelbe Karte.
10' Mendy flankt von der linken Außenbahn an den Elfmeterpunkt auf Kapitän Falcao. Der Kopfball des Kolumbianers landet gut einen Meter links neben dem Tor.
9' Zu ungenau! Bei einem Konter Monacos kommt der Ball auf den rechten Flügel zu Silva. Dessen direkter Pass in die Spitze ist jedoch zu steil für Germain. So landet das Leder bei Lorients Keeper Lecomte.
8' In diesen ersten Minuten im Stade Louis II konnte sich noch keine Mannschaft ein spielerisches Übergewicht erarbeiten.
6' Der AS Monaco spielte in den letzten Jahren knallharten Ergebnisfußball, doch in der aktuellen Saison läuft es vor allem offensiv richtig gut. Nach 20 Spielen hat der Klub aus dem Fürstentum schon 60 Treffer erzielt.
4' Mendy köpft den Ball am Strafraum zurück zu Keeper Subasic und hat großes Glück, dass Majeed nicht mehr vorm Schlussmann an den Ball kommt. Das war richtig eng.
3' Monaco baut vom Anstoß direkt Druck auf die Spieler des Schlusslichts der Ligue 1 auf.
1' Los geht es in Monaco.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Delerue.
Das erste Saisonspiel zwischen Lorient und Monaco ging klar an die Gäste. Lemar, Falcao und Boschilia trafen am 13. Spieltag zum 3:0-Auswärtserfolg Monacos.
Lorient siegte mit 3:1 gegen Guingamp. Majeed (2) und Cabot trafen für Lorient zum Sieg.
Monaco gewann auswärts mit 4:1 bei Marseille. Silva (2), Lemar und Falcao trafen für den Klub aus dem Fürstentum.
Am zurückliegenden Spieltag gab es jedoch für beide heutigen Gegner einen vollen Erfolg.
In der Tabelle hat Monaco 27 Punkte mehr auf dem Konto als der heutige Konkurrent. Monaco holte bislang 45 Zähler, Lorient nur 18.
Am 21. Spieltag der Ligue 1 trifft Tabellenführer Monaco auf Schlusslicht Lorient.
Lorient spielt heute mit folgender Elf: Lecomte - Moreira, Ciani, Peybernes, Le Goff - Lautoa, Mvuemba, Cafu - Marveaux, Majeed, Cabot.
Monaco spielt heute in folgender Formation: Subasic - Sidibe, Glik, Jemerson, Mendy - Fabinho, Bakayoko - Silva, Boschilia - Germain, Falcao.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 21. Spieltages zwischen AS Monaco und FC Lorient.

Startelf

R
A
A
1
D. Subašić
2
Fabinho
5
Jemerson
7
A. Mvuemba
8
Cafú
9
R. Falcao
9
A. Waris
10
Bernardo Silva
10
S. Marveaux
13
M. Ciani
14
T. Bakayoko
15
M. Peybernes
x2
18
V. Germain
19
D. Sidibé
20
S. Moreira
23
B. Mendy
24
W. Lautoa
25
V. Le Goff
25
K. Glik
x2
26
Boschilia
27
J. Cabot
40
B. Lecomte
17
19
23
27
8
29
C
C
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
A. Delerue
Linienrichter
F. Harchay
Vierter Schiedsrichter
P. Gaillouste

Match Stats

AS Monaco FC Lorient
64 Attacks (Dangerous) 41
3 Corners 6
7 Fouls 12
14 Free Kicks 9
7 Goal Kicks 10
2 Offsides 2
0 Shots (blocked) 0
7 Shots (off target) 3
3 Shots (on target) 4
0 Shots (woodwork) 1
25 Throw Ins 29

Tabelle

# Team Sp Diff P
126+5259
226+3256
326+2256
425+1843
526+1039
626+439
726+139
826+334
926-334
1026-633
1126-532
1226-1130
1325-1530
1426-829
1526-1728
1625-2028
1726-527
1826-1627
1925-1123
2026-2522

Stade Louis II.

Name:
Stade Louis II. 
Stadt:
Monaco 
Zuschauer:
18523