Info

1 - 1

Wettbewerb
Ligue 1
Datum
17. Februar 2017
Spieltag
26
Anstoß
20:45
Halbzeit
1 - 0
Endergebnis
1 - 1
Stadion
Stade Armand-Césari (Furiani)
Zuschauer
10059

Tore

S. Diallo (G) 19' (Assist: P. Bengtsson)
1 - 0
1 - 1
52' Bernardo Silva (G) (Assist: A. Touré)

live kommentar

Minute   Beschreibung
Das war es an dieser Stelle. Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und ein erholsames Wochenende. Vielen Dank fürs Reinklicken.
Für den SC Bastia geht es kommenden Samstag um 20:00 Uhr in Angers weiter. Angers liegt auf dem 14. Platz und ist momentan vier Punkte - bei einem Spiel weniger - vor Bastia. Monaco muss am Dienstag (20:45 Uhr) zu Manchester City und spielt dann ebenfalls am Samstag (17:00 Uhr) beim Tabellenachten in Guingamp.
Bastia bleibt Vorletzter mit 23 Punkten, kann aus diesem Spiel aber viel Kraft und Hoffnung schöpfen. Monaco hat nun 59 Punkte und vorerst vier Zähler Vorsprung auf Paris, das am Sonntag Toulouse empfängt.
Was für ein Spiel! An Intensität und Spannung nicht zu überbieten! Bastia hat sich diesen Punkt aufgrund der Leidenschaft und des Willens redlich verdient. Für Monaco ist das natürlich zu wenig. Die Monegassen haben nicht nur die Generalprobe für die Champions League verpatzt. Auch im Kampf um die Meisterschaft ist dies ein herber Rückschlag.
90' Schlusspfiff in Bastia! Die Gastgeber holen sich ein 1:1 gegen den Tabellenführer.
Glik mit einer Flanke in den Strafraum. Leca springt hoch und fängt den Ball. Bei der Rettungsaktion bekommt der Keeper das Knie von Mendy in den Oberschenkel gerammt. Das sah schmerzhaft aus.
Monaco sucht die Lücke. Noch eine Minute...
Zwei Minuten Nachspielzeit!
Silva mit einer gefährlichen Flanke von rechts. Im Zentrum sind Mbappe und Lemar einschussbereit, doch Keita kommt noch irgendwie dazwischen und klärt.
89' Nangis bekommt Gelb wegen Meckerns.
87' Nach der anschließenden Ecke kommt Glik an den Ball. El Kaoutari geht hart ran und Glik fällt. Brenzlige Situation.
Fast das 1:2! Silva geht in den Strafraum und bedient dann halbrechts Mbappe. Der Stürmer scheitert allerdings mit seinem Schuss an Leca, der überragend pariert.
84' Silva legt den Ball auf links zu Mendy, der den Ball flach in den Strafraum bringt. Mbappe kommt entgegen und nimmt den Ball aus elf Metern. Doch der Stümer gerät in Rücklage, so dass sein Schuss weit über das Tor fliegt.
Monaco rennt nun pausenlos an. Doch Bastia wehrt sich mit allen noch verhandenen Kräften. Das werden lange Minuten für die Korsen.
83' Bastia bringt noch einmal frische Kräfte und bringt Nangis für den müden Danic.
81' Mbappe ist auf rechts durch und will den Ball flach hereinbringen. Djiku fälscht den Ball allerdings ab, so dass dieser parallel zur Torlinie am Gehäuse vorbeigeht. Glück für Bastia!
79' Monaco geht jetzt in die Offensive! Dirar kommt für Toure.
Monaco ist nun am Drücker. Mendy steckt den Ball perfekt zu Lemar durch. Der umkurvt Leca und bringt den Ball vors Tor. Doch El Kaoutari ist zur Stelle und grätscht in den Ball.
78' Gutes Omen für Bastia? Der AS Monaco lag in dieser Saison sieben Mal zurück und konnte nur zwei Spiele siegreich gestalten. Auf der anderen Seite waren die Gäste in der Schlussphase bisher schon 18 Mal erfolgreich. Absoluter Ligabestwert!
76' Die Schlussviertelstunde ist angebrochen! Bastia gelang es in den letzten Minuten, das Geschehen weit weg vom eigenen Tor zu halten.
74' Der Torschütze verlässt den Platz. Diallo wird durch Ngando ersetzt.
71' Der heute blasse Germain verlässt den Platz. Für ihn kommt das 18-jährige Wunderkind Mbappe. Am Wochenende noch dreifach erfolgreich gegen Metz.
67' Flanke von Lemar, doch Germain setzt den Kopfball viel zu hoch an. Keine Gefahr für Bastia.
64' Im Anschluss an einer Ecke kommt der Ball zu Keita, der aus gut 25 Metern den Ball direkt nimmt. Dieser rauscht knapp einen Meter links am Tor vorbei.
62' Schöne Aktion von Monaco: Silva flankt von der Grundlinie in den Strafraum. Am langen Eck köpft Germain zu Falcao, der zum Fallrückzieher ansetzt. Doch der Ball geht ein gutes Stück links am Tor vorbei.
60' Die Gäste in der zweiten Halbzeit mit über 70 Prozent Ballbesitz. Der Spitzenreiter will die Verhältnisse zurecht rücken.
56' Monaco ist nun natürlich am Drücker. Geht Bastia langsam die Kraft aus? Der AS will hier natürlich den Sieg.
53' Der Favorit gleicht aus! Moutinho kann ungestört durchs Mittelfeld spazieren und legt den Ball rechts raus auf Toure. Der Rechtsverteidiger bringt den Ball an die Fünfmeterkante. Dort steht Silva goldrichtig und köpft den Ball unhaltbar halbhoch ins linke Eck.
52' TOOOOOR! SC Bastia - AS MONACO 1:1 - Torschütze: Bernardo Silva
50' Coulibaly spielt vom rechten Strafraumeck ins Zentrum zu Diallo, der direkt abzieht. Doch der Ball kommt zentral und flach, so dass Subasic den Ball problemlos aufnehmen kann.
48' Beinahe das 2:0! Danic holt sich den Ball im Mittelfeld und passt auf Diallo. Dieser läuft auf das Tor der Monegassen zu. Kurz vor dem Strafraum bedient er Danic, der im Eins gegen Eins an Subasic scheitert.
46' Weiter geht's auf Korsika! Eine faustdicke Überraschung steht im Raum.
Monaco-Trainer Jardim reagiert in der Halbzeit und bringt Fabinho für Bakayoko.
Unfassbar! Der Tabellenvorletzte führt verdient mit 1:0. Eine fast komplett neu aufgestellte Mannschaft kämpft aufopferungsvoll und leidenschaftlich und führt hier zurecht mit 1:0. Von Monaco kam bislang sehr wenig. Der Tabellenführer spielt äußerst schwach und muss sich im zweiten Durchgang gehörig steigern. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit zog Monaco das Tempo an. Auf Bastia wird in der zweiten Hälfte noch jede Menge Arbeit zukommen.
45' Halbzeit in Bastia! 1:0 für den SC!!!!!
Falcao kommt ziemlich frei zum Kopfball. Doch dieser ist zu zentral. Leca kann den Ball aufnehmen.
41' Nach einem Abschlag von Bastia kommt Danic an den Ball und köpft diesen in den Lauf von Diallo. Doch Jemerson ist zur Stelle und spielt die Kugel zu Subasic.
39' Lemar setzt sich auf links gegen drei Gegenspieler durch und spielt dann zu Moutinho. Der Portugiese ist bereits im Strafraum und legt sich den Ball auf seinen rechten Fuß, doch sein Schuss landet genau in den Armen von Leca.
38' Ecke von Lemar von der linken Seite. In der Mitte foult Glik seinen Gegenspieler. Freistoß für die Gastgeber!
37' Konterchance für Bastia: Diallo kommt im Mittelfeld an den Ball und spielt Oniangue hoch an. Doch der Pass ist zu steil, so dass Oniangue nicht rankommt.
36' Lemar mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld. Im Strafraum stehen mehrere Monegassen abseitsverdächtig. Letztendlich lässt Glik den Ball über den Scheitel rutschen, doch Leca hat den Ball ganz sicher.
34' Die erste gefährliche Situation im Strafraum von Bastia: Lemar bringt den Ball von links rein. Silva kommt an die Kugel und läuft auf Torhüter Leca zu. Doch Marange holt sich den Ball mit einem blitzsauberen Tackling.
31' Monaco ist in den letzten Minuten etwas stärker geworden und zieht das bekannte Passspiel auf. Doch gegen die blaue Wand von Korsika ist kein Durchkommen.
28' Lemar bringt den Ball von der Grundlinie in den Fünfmeterraum. Doch El Kaoutari ist zur Stelle und klärt vor seinem Torhüter.
27' Oniangue spielt mit Bengtsson Doppelpass und dringt in den Strafraum. Danach legt er sich den Ball zu weit vor. Er sucht den Körperkontakt mit Bakayoko und lässt sich fallen. Viel zu wenig für einen Elfmeter.
26' Über 70 Prozent gewonnener Zweikämpfe, fast 60 Prozent Ballbesitz - doch Monaco liegt hier verdient mit 0:1 zurück.
23' Germain steigt am eigenen Strafraum Diallo auf den Fuß, der danach mit Schmerzen am Boden liegen bleibt.
21' Coulibaly mit dem Foul im Mittelfeld. Zurecht Gelb!
20' Unglaublich! Der krasse Außenseiter geht in Führung! Nach einer Ecke von Bengtsson kann Glik zunächst per Kopf klären. Der Ball gelangt erneut zu Bengtsson, der auf den langen Pfosten flankt. Dort steigt Diallo relativ frei hoch und köpft auf das linke Eck. Subasic kann den Ball parieren, doch Referee Turpin gibt das Tor, nachdem er ein Signal von seiner Uhr bekommen hat. Wahnsinn!
19' TOOOOOOR! SC BASTIA - AS Monaco 1:0 - Torschütze: Sadio Diallo
17' Bastia macht es mit der Fünfer-Abwehrkette und davor vier Mittelfeldspielern sehr gut. Monaco kommt nicht durch.
13' Die Gäste haben nun das Geschehen besser im Griff. Doch es läuft bisher überhaupt nicht nach ihrem Geschmack. Ist die Champions League schon zu sehr in den Köpfen der Spieler?
10' Bei Monaco müssen sogar die Stürmer in der Defensive aushelfen. Das ist ein Zeichen, dass Bastia bislang eine sehr gute Partie abliefert.
7' Lemar bringt den Freistoß mit viel Schnitt vor das Tor. Im Zentrum verpassen mehrere Spieler, so dass der Ball gefährlich auf das lange Eck kommt. Doch Leca reagiert super und fischt den Ball aus der Ecke. Den anschließenden Eckball fängt der Keeper aus der Luft.
6' Bernardo Silva setzt rechts zum Solo an und wird dann schmerzhaft von Marange gefoult.
3' Die Hausherren verstecken sich hier keineswegs und suchen den Weg nach vorne. Sehr viel Tempo wird geboten.
1' Anpfiff im Stade Armand-Cesari.
Die Aufstellung zeigt, dass die Monegassen diese Partie sehr ernst nehmen. Kaum ein Stammspieler wird mit Blick auf die Champions League geschont. Das wird ein hartes Stück für Bastia.
Auch bei den Gästen gibt es vier Änderungen: Mbappe und Fabinho sitzen zunächst auf der Bank. Boschilla und Raggi fehlen. Germain, Lemar, Bakayoko und Jemerson spielen von Beginn an.
Bastia nimmt im Vergleich zur 4:1-Niederlage in Toulouse gleich sechs Änderungen vor: Saint-Ruf und Cahuzac sind geld-rotgesperrt, Ngando und Cioni finden sich auf der Bank wieder. Saint-Maximin und Crivelli fehlen ganz. Für sie beginnen Djiku, Marange, Bengtsson, Mostefa, Diallo und Danic.
Der AS Monaco tritt mit folgener Elf an: Subasic - Mendy, Jemerson, Klik, Toure - Lemar, Moutinho, Bakayoko, Silva - Falcao, Germain.
Bastia tritt mit folgender Startelf an: Leca - Djiku, Marange, El Kaoutari, Keita, Bengtsson - Coulibaly, Mostefa, Oniangue - Diallo, Danic.
Hoffnung für die Korsen könnte das anstehende Spiel Monacos in der Champions League sein. Am Mittwoch tritt der ASM bei Manchester City an. Wer weiß, ob ihnen der Spagat zwischen Pflichtaufgabe in der Liga und Kür in der Königsklasse gelingen wird.
Egal, wie die heutige Partie endet, es steht jetzt schon fest, dass Monaco auch nach diesem Spieltag Tabellenprimus bleibt. Drei Punkte und das um 20 Treffer bessere Torverhältnis gegenüber Verfolger Paris stehen für die Monegassen zu Buche. Bastia hat vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.
In einer anderen Kategorie sind die Gastgeber allerdings unangefochtener Spitzenreiter: Der SC hat in der laufenden Saison bereits neun (!) Platzverweise erhalten.
Auch die Statistik spricht eindeutig für die Gäste: Bastia hat die letzten neun Aufeinandertreffen mit Monaco allesamt verloren. Während Monaco seit sieben Ligaspielen (6 S, 1 U) ungeschlagen ist, wartet Bastia seit dem 17.12.2016 auf einen dreifachen Erfolg. Zudem ist der ASM seit sieben Auswärtspartien ungeschlagen.
Ein sehr ungleiches Duell erwartet uns heute auf der Urlaubsinsel Korsika: Der Tabellenvorletzte empfängt den Tabellenführer! Während Bastia ums nackte Überleben kämpft und nur zwei magere Punkte aus den vergangenen fünf Partien holte, eilen die Monegassen von Sieg zu Sieg. 13 Punkte aus den vergangenen fünf Begegnungen in der Ligue 1 - Monaco steht zurecht an der Spitze. Mit 75 Treffern in 25 Spielen ist der ASM zudem die Torfabrik der Liga.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 26. Spieltages zwischen SC Bastia und AS Monaco.

Startelf

R
A
A
1
D. Subašić
2
S. Diallo
4
A. El Kaoutari
5
Jemerson
8
João Moutinho
8
G. Danic
9
R. Falcao
10
Bernardo Silva
12
A. Keita
14
T. Bakayoko
14
M. Mostefa
15
P. Oniangué
16
J. Leca
18
V. Germain
20
P. Bengtsson
23
B. Mendy
23
A. Djiku
25
K. Glik
25
L. Coulibaly
27
T. Lemar
28
F. Marange
38
A. Touré
2
29
19
7
11
C
C
C

Zusätzliche Infos

Schiedsrichter
C. Turpin
Linienrichter
M. Annonier
Vierter Schiedsrichter
J. Brisard

Match Stats

SC Bastia AS Monaco
32 Attacks (Dangerous) 49
3 Corners 8
13 Fouls 10
12 Free Kicks 14
13 Goal Kicks 9
1 Offsides 2
2 Shots (blocked) 1
5 Shots (off target) 9
2 Shots (on target) 5
0 Shots (woodwork) 0
18 Throw Ins 30

Tabelle

# Team Sp Diff P
126+5259
226+3256
326+2256
425+1843
526+1039
626+439
726+139
826+334
926-334
1026-633
1126-532
1226-1130
1325-1530
1426-829
1526-1728
1625-2028
1726-527
1826-1627
1925-1123
2026-2522

Stade Armand-Césari

Name:
Stade Armand-Césari 
Stadt:
Furiani 
Zuschauer:
16480